+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: 6V oder 12V???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Meine S51 mit Elektronikzündung hat das Problem, daß ständig die Glühbirnen (speziell Rück- und Bremslicht) durchbrennen. Habe schon diverse 6-bzw. 12V-Typen benutzt, mit dem jeweils gleichen Ergebnis. Batterie ist auch keine drin, wie kann ich also die Spannung erkennen?

    MfG

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Funktioniert die Tachobeleuchtung ?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Nö, die Tachobirne brennt auch dauernd durch.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hast du auch Narva Birnen genutzt ??? nur die halten länger als 2 / 3 Tage.

    Fürs Frontlicht nehm einfach den reflektor ab. Wenns der originale ist steht da bestimmt 6 V 35 Watt (da elektronik) Dann passende NarvaBirne rein und freuen.

    Fürs Rücklicht mußt du einmal 21 Watt Bremslicht und einmal 5W Schlußleuchte rein.

    Ist es ne Narva hält die auch das fehlende Tacholicht aus....

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Ich hatte schon diverse Birnen im Rücklicht, sogar 21W brannten durch (6V35W brennt nicht durch, ist aber zu hell und schmilzt das Plaste an). Liegt das vielleicht an der fehlenden Batterie und der daraus resultierenden zu geringen Belastung der dritten Generatorspule (Stichwort Strombegrenzung durch Sättigung des Eisenkerns)? Allerdings hatte ich mal ne Schwalbe, an der auch ohne Batterie immer alles ging, außerdem wüßte ich nicht, welche ich kaufen sollte, oder haben alle Elektronik-Zündungen 12V?

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    60

    Standard

    Hi Leute,

    also ich habe ne Elektronik-Zündung mit ner 6 Volt Anlage...

    Bist Du sicher, daß Du die Kabel vom Motor richtig an den Kabelbaum
    angeschlossen hast?

    Ansonsten mal die Spannung messen, die am Rücklicht ankommt.

    Die Spule liefert genau passend Strom für Tachobeleuchtung und Rücklicht. Wenn eine davon defekt ist oder fehlt bekommt die andere ne Überdosis...und die bekommt bekanntlich niemandem

    [Vielleicht hat mal jemand auf Deiner Grundplatte ne falsche
    Spule aufgelötet?] man weiß ja nie...wenn man es nicht selbst verbrochen hat...

    Viel Erfolg, mfg Jesus

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ich muss hier nochmal meine alte Erfahrung mit dem verzogenen Polrad anbringen, damals ist bei mir immer die Scheinwerferbirne durchgeknallt, sogar 12V bei ner 6V-Anlage. Es kamen bei Halbgas damals knapp 16V an. Mit nem anderen Polrad war wieder alles in Butter!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Das mit der falschen Spule hab' ich auch schon gedacht, erkennt man das irgendwie optisch? Außerdem weiß ich ja immer noch nicht, ob das Moped 6 oder 12 V hat. Grundplatte ausbauen traue ich mich nicht, da ich danach die Zündung nicht einstellen kann.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Übrigens ist Sie BJ 1985, ab wann gab's denn eigentlich 12V?

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    1987, 1988 rum. Mit dem Einsatz der /1-Modelle. Da war die Elektrik dann komplett mit ELBA usw.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    mhhh wenn die 35 Watt Birne 6 / 12 V seh

    DIe Bat hat eigentlich nix damit zu tun und wie Ramirez schreibt müßtest du ne Elba haben da aber dein Rücklicht ohne Bat läuft hast du dann mal keine Elba....

    Das einzige was noch sein kann dass du ne 42 Watt Lichtspule hast.

    Die sind dann für 35 W Frontlicht / 5 W Rücklicht und 2 Watt tachobeleuchtung.

    Wie sieht das aus wenn du vorne und hinten 2 x 21 Watt (--> 42 Watt) reintust... Wenn die halten hast du obige Spule... (denke mal 12 V)

    Dann muß bei dir immer alle 3 Verbraucher laufen fällt einer aus werden die restichen überlastet und fallen auch nachher aus

    /// Zu deiner Aufklärung mit Batterie und so:
    Die Batterie ist nur für Blinker und Hupe zuständig mehr nicht.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Vielen Dank erstmal!

    Das heißt dann wohl auf Deutsch, daß ich irgendwo am Zündschloß was rumbasteln muß, um das Rücklicht mit auf die Spule fürs Vorderlicht zu klemmen?!

    Bezüglich der Batterie wollte ich eigentlich nur wissen, ob ich eine mit 6 oder 12V kaufen muß.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Was übrigens bei aller Schaltplandenkerei ganz cool wäre, wenn mir jemand sagen könnte, in welcher Zündschloßstellung welche Klemmen miteinander verbunden sind! MfG

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Lad dir nen Schaltplan runter... Da sind die Klemmen angegeben die auch auf dem Zündschloß gestanzt sind (die nummern der anschlüsse)

    Auch erkennst du auf den Schalplänen immer wie das zündschlos wann schaltet

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Also tut mir echt leid, ich kann das nicht erkennen, ich sehe nur zwei Ringe mit Klemmen dran.

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wenn Du ne 85er S51 mit E-Zündung hast, musst Du eine Batterie mit 6V, 11Ah (oder waren´s 12?) kaufen. Da dürfte normalerweise keine ELBA und kein garnix drin sein in deinem Mopped.

    Wenn Du beim Zündschloss auf die gegenüberliegende Seite von der wo der Schlüssel reinkommt, schaust, sind dort die Klemmenbezeichnungen eingestanzt in das Blech. Vielleicht musst Du das Blech mal ein bischen saubermachen. Damit und mit nem Schaltplan isses normalerweise kein Problem mehr, seine Elektronik neu anzuklemmen!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komischer Fall - 51/1 oder 2? Bremschild falsch oder nicht?
    Von tocopherole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 18:31
  2. Suche Händler oder Werkstatt in Duisburg oder Umgebung
    Von Fahrner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 11:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.