+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 6V Elektronik aber 12V Scheinwerfer


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von JagdwaffenFahrer
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Küllstedt
    Beiträge
    19

    Standard 6V Elektronik aber 12V Scheinwerfer

    Moin Leute,

    da ich eine KR51/2 mit Unterbrecherzündung habe, hab ich mal nen Kumpel gefragt wie ich billig im Dunkeln mehr sehen kann. Wir wollen ja schließlich nicht gleich in Graben fahren. Der Kumpel macht mir jetzt für wenig Geld aus meinem 6V Scheinwerfer einen 12V Scheinwerfer. Dazu wechselt er meine 6V Lichtspule gegen eine 12V Lichtspule aus.

    Geile sache oder?

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Spannung ist nicht so entscheidend...die neue Lichtspule muß ne höhere Leistung (von 25W auf 35W) haben, sonst bringt das nichts...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von JagdwaffenFahrer
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Küllstedt
    Beiträge
    19

    Standard

    Die Spannung ist in der ganzen Sache mit inbegriffen......
    hoffe ich doch mal. Bin eh kein großer Freund von Elektrik das lass ich machen...

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    bei ner 12 Voltspule hast Du den Vorteil, du kannst auch einen HS1 ( Halogenscheinwerfer ) nehmen und hast sehr gutes Licht.
    Aber Vorsicht, wenn Du ne 42 Wattspule bekommst mußt Du das Rücklicht und die Tachobeleuchtung mit auflegen, sonst ist deine Scheinwerferbirne nach einmal gasgeben hinüber.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Wie geil ist das denn - es gibt eine Tachobeleuchtung???
    Sowas habe ich für meine Schwalbe noch in keinem Shop gesehen, wer würde mir einen solchen Tacho verkaufen?

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.03.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von ThorstenS
    Wie geil ist das denn - es gibt eine Tachobeleuchtung???
    Sowas habe ich für meine Schwalbe noch in keinem Shop gesehen, wer würde mir einen solchen Tacho verkaufen?
    Laut Profil fährst du eine 51/1, die hat Tachobeleuchtung. Wo ist also das Problem? Hast du eine 'verbastelte' (Vorbesitzer)? Vielleicht wurde ja - wie bei meiner - eine Zündschloß ohne Tachobeleuchtung eingebaut ...


    Wastl

  7. #7
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    jupp, ich fahre eine 51/1 aber da sehe ich überhaupt keine Lampen oder ein Ziffernblatt was hinterleuchtet ist.
    Ich werde das Teil bei Zeiten mal auseinandernehmen, jetzt wo ich weis dass es Licht haben sollte, werde ich das auch schon irgendwie flott bekommen.
    Danke für die Info!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    @ ThorsteS.. Scheinwerfer runtern und am Zündschloss ist ne Halterung für die Tachobeleuchtung dran. Leutet dann von der Seite ins Tacho.

    Außer du hast a: nen S51 Tacho... Da mußte die dann unten reinstecken oder b nen Schwalbetacho aber nen S51 Zündschloß.

    @ Jagdwaffenfahrer. Egal ob 12 oder 6 V entscheidend ist die Watt Zahl...
    12 V 25 Watt sind genausohell wie 12V 25 Watt.

    Bekommste jetzt ne 35 Watt Spule bedenke auch wenn die 12 V ist bleibt die Spg ungeregelt so dass am besten Narva Birnen zu benutzen sind.

    @ Fubi: Für nen HS1 Scheinwefer wird noch nen Regler benötigt denn genauso wie Halogenscheinwerfer können die Lampen nicht lange Spg Stößte ab

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    @ Jagdwaffenfahrer. Egal ob 12 oder 6 V entscheidend ist die Watt Zahl...
    12 V 25 Watt sind genausohell wie 12V 25 Watt.
    du meinst: 12V 25 Watt sind genau so hell wie 6V 25 Watt

    Denke ich mal

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    das mit dem Regler ist natürlich richtig, dann ist es aber nicht mehr billig.

    Und bei 12 Volt gibt es leider nur ne 21 W Lichtspule und ne 42 Watt Lichtspule.

    Da kann er mit ner 25 Watt Bilux nix anfangen und ob das mit Regler was wird ist fraglich und auch nicht mehr Preiswert. Also bleibt Ihm nur die 35 Watt Bilux und dann Rücklicht mit auflegen.
    Die zwei Watt kann er in dei Tachobeleuchtung stecken oder ergendwelchen Kriechströmen oder Kontaktwiederständen schenken.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die 21W sind für den Scheinwerfer natürlich sinnlos. Also geht nur 42W und da gibts zwei Ausführungen, einmal für Bilux und einmal für Halogen. Fragt mich aber nich, wo da der Unterschied drin besteht. Für Halogen wird jedenfalls noch der EWR benötigt. Günstiger ist natürlich Bilux, da gibts vorgefertigte Umrüstsätze auch beu ebay, also Spule, Lampe und Kleinkram komplett zum Einbau. Das ist natürlich schon ein bissel besser als 6V und 25W, aber die Welt bringt das sicher auch noch nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer
    Von Wastl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 13:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.