+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 6Volt Gebläsekühlung oder 12Volt Vape Zündung


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard 6Volt Gebläsekühlung oder 12Volt Vape Zündung

    Hallo Leute!
    Ich hätte da eine Frage an euch!
    Was haltet ihr von einer 6Volt Anlage mit Gebläsekühlung und rundem Motor und drei-Gang Schaltung?
    Mir wurde gesagt, die 6VoltAnlage wäre nicht gut, weil dauernd die Lichter ausfallen würden und es nicht lange dauern würde, bis mir der Motor um die Ohren fliegen würde.
    Ich sollte mir unbedingt eine 12Volt Vape Zündung einbauen lassen oder am besten ein Moped kaufen, das schon die Vape Zündung eingebaut hat.
    Was haltet ihr davon? Wer hat bereits Erfahrungen gemacht mit der 6 Volt Anlage? Ist sie wirklich so schlecht wie behauptet wird?
    Was ist der Unterschied zur 12 Volt Vape Zündung 4-Gang Schaltung und warum sollte diese Anlage besser sein?
    Würde mich sehr freuen über eure Erfahrungsberichte!! Danke euch allen im Vorraus!!

    Liebe Grüße Moni

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Wer hat dir das denn erzählt, das Licht fällt bei der Unterbrecherzündung nur aus wenn man die überhaupt nicht wartet.
    Der Motor Läuft mit 6V genauso gut wie mit Vape.
    Das hat dir doch bestimmt einer erzählt der seine 6V nie gewartet hat.
    Ob Vape oder nicht währe meiner Meinung nach beim Moped kauf erstmal nicht so wichtig, Hauptsache es läuft.
    MfG

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard 6 V0lt Anlage oder 12 Volt Vape Zündung

    Hallo Küstenschwalbe!
    Danke dir für deine Antwort!
    Das mit der 6 Volt Anlage hat mir jemand erzählt, der schon viele Jahre
    ein Simson Moped fährt.
    Er meint, daß der runde Motor mit 3 Gang Schaltung wesentlich schlechter wäre als der eckige Motor mit 4Gängen und 12 Volt Vape Zündung.
    Ich kenne mich damit leider noch nicht so gut aus!
    Möchte aber das Moped, das ich in Erwägung ziehe zum Kaufen, nicht wegen der 6 Volt Anlage absagen!
    Bin momentan total ratlos und bitte euch deshalb um eure Meinungen und Ratscxhläge!!
    Danke euch schon mal im Vorraus!!!

    Liebe Grüße Moni

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Prinzipiell gilt meiner Meinung nach:

    6V Anlagen sind nicht mehr zeitgemäß und sollten ersetzt werden sofern es der Geldbeutel hegibt

    KR51/1 hat den alten gebläsegekühlten Motor der nicht ganz so sparsam und schlechter im Anzug ist wie der von der /2 aber die /1 ist eben kultiger aber ob das zählt

    KR51/2 Schwalbe ab 1980 hat den "neuen" (auch schon 29 Jahre alten) Motor M501 der etwas sparsamer ist und auch ohne Probleme als 4 Gang zu ergattern ist, was ein Vorteil ist wenn man in einer bergigen Region wohnt. Der Motor ist etwas spritziger

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard 6Volt Gebläsekühlung oder 12Volt Vape Zündung

    Hallo Leute!!

    Wollte noch fragen, wenn ich einen 6 Volt gebläsegekühlten Motor 3 Gang habe, kann ich den später umbauen auf 12 Volt Vape Zündung 4Gang oder ist das nich möglich?
    Sollte der Umbau möglich sein, wieviel muß ich ungefähr rechnen, was mich
    das kosten würde?

    Liebe Grüße Moni

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wenn du eine 12V Vape zur KR51/1 kaufst passt die auch im M53 3Gang und M54 4Gang.
    Wenn du eine 12V Vape zur KR51/2 kaufst passt die bei M531 3Gang und M541 4Gang.
    aber M53/54 zu M531/541 passt nicht.

    Wenn du jetzt einen Gebläse Motor hast brauchst du für 4Gang einen, sagen wir, seltenen M54 Motor. wie z.B. den M54
    die Vape für den Gebläsekühler passt da auch wieder rein.

    Zündung 180euro und Einbau.
    4Gang nochmal ...100-200...euro

    Generell ist die Vape Zündung zu empfehlen.
    a) Bremslicht geht auch mit Rücklicht.
    b) Bessere Ladefunktion
    c) 55-65W H4 Scheinwerfer möglich.
    ...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und mal generell.


    Der M53 wie der M54 ist nicht so drehmomentfreudig ( untertourig) zu fahren wie der M631 / 541.

    Dafür ist der M53 / 54 drehfreudiger erreicht also oft höherre Endgeschwindigkeiten.

    Der Verbrauchsvorteil liegt auf der M531/541 Seite

    --------------

    So das war mal genrell denn das hat mit der Zündung nix zu tun.

    Bei der Züpndung gibts zu unterscheiden zwischen Unterbrecher / Elektronik .

    Letztere ist wartungsfrei was Vape wie Simson Elektronik beschreiben.

    Den Unterbrecher muß man halt regelmäßig nachschauen aber bei ordentlicher Wartung gibts da auch nix außergewöhnliches ( 4000 km mit Nachbauteilen dank Schmierung der beweglichen Teile )

    Mehr gibts da nicht zu sagen..

    ------------

    6 V 12 V und Vaoe 12 V sind eigentlich auch ... was heißt strittig....

    6V heiß0t nicht nix funktioniert... Man muß halt Leitungen und Kontakte i.O. halten dann funkioniert die Anlage ( wie bei mir auch ). Frontscheinwerfer läßt sich bei 6V und Gebläse auf 25 Watt erhöhen ... Bei der /2 Schwalbe einfach auf 35 W ( egal ob 12 oder 6 V ).

    Stimmen die Kontakte nimmt sich das nix...

    Vape hat halt den Vorteil des H4 nachrüstens kostet dafür ordentlich

    Aber dem Motor und der Funktion nehmen sich Simson wie Vape E-Zündung nix.

    Und die U-Zündung .. braucht halt Wartung... das wars aber auch

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard 6Volt Gebläsekühlung oder 12 Volt Vape Zündung

    Hallo, Leute!!

    Danke euch ganz herzlich für eure Zuschriften zum 6Volt Gebläsekühler oder 12 Volt Vape Zündung!!
    Wenn ich alles richtig verstanden habe, kann man den 6Volt Gebläse gekühlten Motor später auch umbauen zur 12 Volt Anlage!!
    Wenn man den 6Volt Motor regelmäßig wartet ist er auch nicht viel schlechter als der 12 Volt oder?
    Was meint ihr damit, wenn das Vorderlicht funktioniert, geht auch das Rücklicht? Ist das generell nicht so bei 6Volt? Werde ich damit Probleme haben, daß immer wieder ein Licht ausfällt?
    Also es handelt sich um eine Schwalbe Baujahr 1978 mit rundem Motor!! Könnte ich den runden Motor austauschen in einen eckigen Motor mit 12Volt oder geht das nicht?



    Nochmal vielen Dank für eure Kommentare!!!
    Liebe Grüße Moni

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Reiseschwalbe, ich habe die Vermutung, dein "Berater" hat wenig Ahnung von der Materie, wenn er dir solchen Blödsinn erzählt.
    Natürlich funktioniert im Zweifel eine neue moderne 12 Volt VAPE Zündung wahrscheinlich besser als eine alte verwahrloste und seit 40 Jahren nie gewartete Unterbrecherzündung, keine Frage, aber deshalb daraus solche Schlüsse zu ziehen ist Käse.
    Eine Schwalbe funktioniert sowohl mit 6 Volt sehr gut als auch mit 12 Volt-Umbau, der jederzeit möglich, aber teuer ist. Das ist eine Sache des Geldbeutels, nicht aber der Notwendigkeit.
    Ob du das machst ist eher eine Frage der Bequemlichkeit.
    Auch die Entscheidung, ob eine alte KR51/1 mit drei Gängen oder eine jüngere KR51/2 mit vier ist eher Geschmacksfrage. Beide fahren zuverlässig und gut. Oben wurde schon viel dazu gesagt. Ich persönlich bevorzuge die alten KR51/1 Modelle. Ersatzteilversorgung ist bei beiden Modellen noch gut. Nur die ganz alten KR51 (ohne /1) würde ich nicht unbedingt im Alltag fahren, allenfalls aus Nostalgie.

    Kauf dir ruhigen Gewissens die 6 Volt-Schwalbe, bring sie einmal richtig in Ordnung (oder laß es machen) und du wirst merken, dass du auch damit glücklich wirst, ohne zusätzlich 300,- €uro für irgendwelchen Zündungs- und Elektrik-Kram ausgegeben zu haben.

    Den "runden" Motor kannst du nicht gegen einen "eckigen" austauschen. Warum auch? Brauchst du nicht.
    Mein Rat: Hör nicht auf das unqualifizierte Gelaber von anderen, die im sonstigen Leben auch nix auf die Reihe kriegen.

    Außerdem, niemals vergessen:
    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    wie der M631
    Den hast du etwa entwickelt? :wink:

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    60 Gubigg gips doch in jedn Djuningschopp.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtleistung - Schwalbe KR51/2N mit 6Volt oder 12Volt !!!
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 14:06
  2. SR50 12Volt Grundplatte an 6Volt Verkabelung?
    Von SR50B4 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 10:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.