+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: 70er zu langsam


  1. #17
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    der umfang eines rades ist 141,7 cm!

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Sicher ?

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Da soll auch ein Fahrradtacho gute Dienste tun ...

    Das bei nem "normalen" 70er die Maximaldrehzahl nich höher leigt als bei einem 50er is klar, aber wie man oben lesen kann is ein 4 Kanalzylinder verbau. Der sollte aber schon deutlich höher drehen, was dann höhere Endgeschwindigkeiten zulassen würde. Dann muss aber auch der Vergaser und die Auspuffanlage modifiziert werden.

    Aber im Allgemeinen is Tuning ja scheiße, also nich machen !

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    neenee, es ist ein ZWEI Kanal, VIER Gang Getriebe... nix mit 4 Kanälen. Aber die Rechnung mit dem Ritzel scheint mir einleuchtend.

    Ist es nicht aber so, das die S70 auch original ein 17er Ritzel drauf haben? Was ja dann bedeuten würde, dass erstens das gleiche Getriebe (oder wenigstens die gleiche Getriebeübersetzung) wie bei S51 vorhanden ist und zweitens dass es für den Tachoantrieb eine größere Schnecke geben muss...

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    jepp da gibt es auch verschiedene tachoübersetzungen. das "schneckenrad" im limadeckel ist unterschiedlich.

    falsch ist dass die s70 ein 17er ritzel drauf hat. sie hat genauso wie die s51 ein 15er ritzel. die übersetung bei der s70 wurde im primärtrieb geändert (anderer kupplungskorb,und primärzahnrad).

    das was er da hat ist keinenfalls was originales, irgendwie sieht es zusammengepfriemelt aus.

  6. #22

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi

    eine s70 hatte original ein 16 er ritzel drauf
    hinten 34 zähne
    kupplung 62 (s51 65)
    primärritzel 21 Zahn (s51 nur 20)
    vergaser war original 16 n3-5 ( mit 72 er Hausptdüse)

    wenn er 17 ritzel drauf hat kann es sein, dass er obwohl er 70
    anzeigt, tatsächlich 80 oder so fährt

    mfg
    simsonstefan

  7. #23
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Die Rechnung hinkt aber....

    20 % mehr würden auch 20 % mehr Drehzahl bedeuten. Die sind aber sehr unrealistisch, wenn Vergaser / Abgas / Filter u.s.w. gleich bleiben. Mal abgesehen von der Zündung, die auch Ihre Grenzen hat. Man bedenke auch, daß die Leistungskurve nicht linear ist. also grade bei den höheren Drehzahlen steil abfällt.

    Und wie bereits festgestellt hat die S70 eine andere Primärübersetzung. Die macht das Teil aber auch nicht gleich 100 km/h schnell.

    Zumindest habe ich bisher noch keine S51 mit 70 ccm Zylinder gesehen, die schneller als 75 gefahren ist. Die Messungen haben immer mit GPS stattgefunden, somit also reichlich genau. Und ich kenne viele solcher Versuche.

    Also wenns schnell werden soll, dann muß ein anderes Teil her, oder ein Kompletttuning.

  8. #24
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    ????????????????????????????????????

    Die Rechnung ist in sich völlig stimmig und bis auf die falsche Ritzelannahme unantastbar!!!!

    Es ging um eine 20% höhere Übersetzung und damit 20% mehr Geschwindigkeit (bzw. zurückgelegte Strecke) bei gleichbleibender(!!!) Drehzahl und damit wiederum einer um genau diese 20% zu niedrigen Geschwindigkeitsanzeige auf dem Tacho.
    (Dafür müsste natürlich das DrehMOMENT erhöht werden, damit bei größerer Übersetzung überhaupt die gleiche Drehzahl erreicht wird. Und dafür müssen dann natürlich außer der Zylinder/Kolben-Garnitur auch noch Luftfilter, Vergaser und Auspuff modifiziert werden.)

    Wenn man die Drehzahl um 20% erhöhen würde müsste man die Übersetzung ja nicht mehr ändern, um die Geschwindigkeit um 20% zu erhöhen. Und dann würde der Tacho die reale Geschwindigkeit anzeigen.

    eieiei!

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    146

    Standard

    Original von FlyingStar:
    der umfang eines rades ist 141,7 cm!
    Hi,

    zuallererst ist der Umfang der Räder einmal vöölig wurscht, wenn es um die Geschwindigkeitssteigerung durch ein grösseres Ritzel geht.

    (@heimde: Die Geschwindigkeitssteigerung durch ein grösseres Ritzel hat nunmal nix und garnix mit mehr Drehzahl zu tun, da die Änderung eben einfach im letzten Teil des Antriebs passiert. Natürlich bringt bei gleicher Drehzahl ein grösseres Ritzel eine höhere Geschwindigkeit, also jaul nicht rum...)

    Auszurechnen, wieviel sich die (End-)Geschwindigkeit beim Ändern der Zähnezahl des Antriebsritzels ändert, ist nunmal einfach und braucht keine Raddurchmesser, -umfänge, Zähnezahl des hinteren Kettenblatts, Drehzahlen, Mondphasen, ... , da bis auf die Zähnezahl des vorderen Ritzels eben alles andere gleich bleibt!

    Und es geht so:

    neue Endgeschwindigkeit = alte Endgeschwindigkeit x (Zneu / Zalt)

    (Zneu = neue Zähnezahl des vorderen Ritzels, Zalt = ?? :) )

    Im obigen Beispiel (vorher 70 km/h, Austausch 14er gegen 17er Ritzel) gibt das dann:

    neue Endgeschw. = 70 km/h x 17/14 = 85 km/h

    (und das ganz ohne Radumfang ...)

    Also hat lukas Recht und damit basta.

    So long,

    Izzy.

  10. #26
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Danke Izzy, wenigstens einer versteht mich!
    Ich hatte den Radumfang auch nur in die Rechnung mit reingenommen, weil vorher behauptet wurde, es würden pro Umdrehung der Antriebswelle "nur ein paar Zentimeter mehr Raum gemacht werden". Und diese "paar Zentimeter mehr" wollte ich in Relation zu den normal zurückgelegten Zentimetern setzen. Praktisch verständlich sozusagen...

  11. #27
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Lassen wir mal die hinkenden Rechnungen etwas weg. Das sind sowieso alles nur theoretische Rechnungen die als große Unbekannte die Leistung außen vor lassen und die Drehzahl als Große unbekannte enthalten.


    Also ich habe schon einige Motoren gesehen, die wie o.g. getunt wurden. So hat noch keiner 85 km/h erreicht. Ist wie bereits gesagt auch völlig unlogisch, da der Motor von seiner ganzen Übersetzung und Spritzufuhr / Luftzufuhr darauf nicht abgestimmt ist. Maximum war hier immer knapp über 70 km/h (73) Erst durch zusätzliche Maßnahmen wurden die Teile dann schneller.

    und basta. die Praxis hat halt nur 70 ergeben.

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Wie siehts eigentlich mit Krümmer und Auspuffanlage aus?

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also mindestens. . . , wenn nicht noch mehr . . .

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 70er Zylinder
    Von ekim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 15:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.