+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Ein 74'er Habicht braucht Hilfe


  1. #1

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard Ein 74'er Habicht braucht Hilfe

    Hallo liebe leute,

    möchte mich kurz vorstellen. Mein Name is David junge 26 Jahre alt und komme aus einer Kleinstadt in Thüringen.

    Ich habe von meinen Opa ende September einen Habicht geschenkt bekommen.
    Er ist seit über 30 Jahren nicht mehr gefahren und hatte sogar noch das alte Ost Benzin drin.

    Ich hab dann erstmal den vergaser sauber gemacht (alles auseinander geschraubt mit Benzin gereinigt und mit Kompressor ausgeblasen), ebenso den Tank 2 mal ausgespült mit jeweils 1 Liter Benzin.

    Hab alles zusammengeschraubt und es war wie eine neue Parfüm Flasche 3 mal drauf gedrückt und schon ging es los (es war aber nur für sehr kurze Zeit was er lief)

    Jetzt zu meiner richtigen Frage:

    Was kann ich machen das er richtig läuft da er im Moment nur mit komplett geöffneten chok läuft auch wenn er 20 min warm lief im Stand.
    Sobald ich chok raus nehme geht er aus. Die luftregulierungsschraube habe ich ausprobiert mit 1,5 Umdrehungen raus und mit 2,5 Umdrehungen (also alles in dem bereich). Die standgasregulierungsschraube hab ich auch schon in sehr vielen Positionen probiert aber wie schon gesagt chok raus habicht aus.

    Hatte vllt jemand schon mal so ein Problem und evtl eine Lösung dafür.

    Möchte ihn ungern in die Werkstatt bringen da ich gerne die Lösung dafür kennen möchte.


    Mit freundlichen Grüßen

    Danjia

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin David
    und willkommen im Nest.

    Du solltest jetzt mal den Ansaugtrakt reinigen. Ausserdem den Abgasweg.
    Da nisten sich in 30 Jahren Standzeit die Mäuse ein.
    Das Öl hast Du ja vorher auch mal gewechselt !?
    Am besten arbeitest Du die Liste Wiederinbetriebnahme ab.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Oh scheiße jetzt wo du Öl erwähnen tust das hab ich vergessen zu wechseln danke für die nach Info. :O
    Tut mir leid aber deine Wörter sind für mich Fremdsprache (ansaugtrakt und abgasweg), ist mein erstes moped und keine Vorkenntnisse.
    Danke für den link werde sofort mal drauf klicken und gleich zu Favoriten hinzufügen. :)

    Ok habe das an der liste sogut wie alles schon erledigt.
    Nur das mit dem Auspuff hab ich nicht gemacht aber ist es zwingend notwendig das sie anlbleibt ohne chok?

    Mfg Danjia
    Geändert von Zschopower (08.11.2015 um 18:50 Uhr) Grund: 2 Beiträge zusammengefasst

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Der Abgasweg, das hast Du gut erkannt, ist der Krümmer und der Auspuff.
    Den macht man nach 30 Jahren Standzeit einfach mal sauber. Punkt!
    Warum hab ich auch schon geschrieben..
    Na und der Ansaugtrakt ist das, wodurch der Motor seine Luft kriegt,
    also Luftfilter, Filterkasten und die Muffe zum Vergaser.

    Nochwas, einen Chok (oder Choke) gibt es beim Habicht nicht.
    Das Ding heisst Kaltstartvergaser.

    Zum Ausgehen nach kurzer Zeit; das kann alles mögliche sein.
    Ist z.B. der Vergaser mit Senfglasmethode (Wiki) eingestellt?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Bei einer 41 Jahren alten Maschiene nach 30 Jahren Standzeit sind mit sicherheit die Kurbelwellendichtringe tot, kaput, hinüber! Das heist Motor auf, überbringe nicht gerne schlechte Nachrichten aber so ist es einfach.
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  6. #6
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Hey,
    Gratulation!
    Der Habicht sieht echt gut aus, aber vermutlich haben wirklich die Simmerringe ihre Funktion verloren und müssen getauscht werden.
    Dies solltest du besser nicht selbst machen sondern fachkundigen Menschen überlassen
    (ja das kostet Geld, aber wenn jemand den Motor "versaut" wird es deutlich teurer).
    Vielleicht wohnt ja auch jemand aus dem Forum in deiner Nähe und schaut sich die Sache an.
    Ich selbst wohn leider zu weit weg, um mal vorbei zu schauen.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    409

    Standard

    Ja das stimmt ein Habicht sieht schön aus ich bin früher selbst einen gefahren.
    Ich der S53 Habicht Basic gefällt mir auch sehr gut von der Optik her.


    Grüße.

  8. #8

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Also wohl oder übel doch Werkstatt. Ok muss es eben so sein
    Meint ihr mit 200 € komm ich da hin?
    Weil brauch noch ca. 150€ für neue Bereifung (k30 Profil heidenau, Schlauch, Felgenband) neue Batterie da mein Opa sie damals ausgebaut hat und so paar neue Teile.

    Bekommt man für den Tank Deckel iwo eine neue Dichtung da die alte sehr zerfallen ist und ich den Six-Days Deckel behalten möchte da ein Kumpel meint die seien schon etwas rar geworden.

    Gibt es auch iwo einen Händler von dem man original teile her bekommt möchte den habicht so lassen wie er is.


    Vielen dank erstmal für all eure antworten

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    200€ kannste vergessen - da kriegst Du zwar die Leistung, aber die bezahlst Du woanders nochmal, weil billigstes Material verwendet wurde.
    (Bitte nicht schon wieder eine Diskussion über die Preise einer Motorregeneration!)


    Originalteile gibt's nur ganz wenig bei großen Händlern,
    mehr Glück hat man da auf Treffen und Teilemärkten.
    Guck doch mal im Unterforum "Händler und Werkstätten".
    Ne Tankdeckeldichtung sollte aber kein Problem sein.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Es gibt "Anbieter", die versprechen, den Motor für 'nen schmalen Taler zu überarbeiten. Aber da ist Vorsicht geboten. Entweder sind's Schwarzarbeiter, die den mehr oder weniger hinpfuschen, wo Du dann hinterher bei Problemen vom Motor noch Probleme mit Deiner Reklamation bezüglich Gewährleistung bekommen kannst oder aber der genannte Preis erhöht sich plötzlich, weil beim Öffnen des Motors festgestellt wird, welche Teile hin sind, die bei der Preisfindung nicht berücksichtigt wurden.

    Tankdeckeldichtung ist ein Standard-Teil, gibt's für wenig € bei den üblichen Verdächtigen. Wenn Dir der Six-Days-Deckel lieb geworden ist, dann leg ihn zuhause in die Vitrine und mach einen neutralen drauf, der wird weniger geklaut.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Ist sehr nett das du auch gute Tipps gibst aber sei bitte nicht so aggressiv in deinen antworten da kann man ja angst ums Leben bekommen :'D

  12. #12

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Und ich hab keine angst um den Deckel das Moped steht bei meinen Vater im Haus da müsste jemand schon ins Haus einbrechen was in unserer kleinen klein Stadt sehr unwahrscheinlich ist trotzdem danke^^

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Hi David

    Was konkret empfindest Du als aggressiv?
    Oder ist alles in Ordnung und ich verstehe den :'D -Smiley falsch?

    LG Kai
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14

    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Nochwas, einen Chok (oder Choke) gibt es beim Habicht nicht.
    Das Ding heisst Kaltstartvergaser.

    200€ kannste vergessen

    (Bitte nicht schon wieder eine Diskussion über die Preise einer Motorregeneration!)



    Weiß nicht aber is etwas abschreckend für neue Mitglieder

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Echt jetzt?
    Da kriegst Du Angst um Dein Leben?

    Ich geh mal kurz in´n Keller - zum Lachen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sorry, hier gibt es keine Triggerwarnungen, Mikroaggressionen finden statt und Safe-Zones gibt es hier auch keine.
    Es gibt nur die ungeschönte Wahrheit und Fakten in reiner Form. Der Umgang ist vielleicht manchmal etwas rau zu lesen, aber trotzdem herzlich gemeint. Auch die political correctness findet nicht statt, wodurch es auch nur sehr selten zu den unsäglichen Binnen-I's kommt.
    Es wird einfach geschrieben, was Fakt ist, sowie das generischen Geschlecht unabhängig vom Geschlecht des Schreibenden gesehen, also so, wie es schon immer gewesen ist und wer oder was sich hinter dem Nick verbirgt.
    So ist es nun einmal Tatsache, das ein Choke etwas ganz anderes ist, als ein Kaltstartvergaser, eine komplette und fachgerechte Regeneration des Motors für 200€ wohl immer wieder angeboten wird, aber keine wirklich seriöse Firma dahinter stehen kann.
    Ist also die Wahrheit abschreckend?
    Sind Tatsachen abschreckend?
    Ist das zurückholen auf den Boden der Realität abschreckend?


    Willkommen im realen Leben!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE...KR51/2 neubesitzer braucht hilfe mit Zündkabeln
    Von gilb1976 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 16:36
  2. Habicht braucht Hilfe für Fussrasten
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 16:52
  3. S51 braucht Hilfe
    Von Moonster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 19:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.