+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Aaaaaaaaaahhhh!!!! Mein schöner 70er


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    hat einen kräftigen Verschleiß und das schon nach 9073 km!!! ich habe mir nämlich überlegt, dass ich mal den Zyli+Kopf runter nehme, weil ich seit ca.4500km ein rasseln bei Vollgas manchmal sogar bei mittl.Drehzahl habe.also kopf runter :1,5 mm ölkohleschicht-
    dann Zyli runtergezogen, beide Scheiben aufgefangen(eine wäre beinahe ab ins Kurbelgehäuse )- aber Schwein gehabt, dann Kolben angefasst und Peluelspiel geprüft und da der erste schock:beide Pleuellager haben ein Spiel:Ich weiß ja nicht, welchen Spiel normalist_von oben nach unten-oder seitlich, mein e Pleuellager haben nämlich seitliches Spiel. bei untren war auch ein Spiel von oben nach unten fühlbar, jedoch nur sehr schwach,d.h. mir wär´ s fast gar nicht aufgefallen.
    weiter zum Kolbenbolzen(der auch sichtbare Spuren hatte-jedoch keine tiefren Riefen), den ich entfernte um mir den kolben mal genauer anzugucken: der kolben ist eigentlich gut beschaffen,man sieht zwar die hohnspuren nur noch sehr schwach ( ganz unten in Gerader linie zum Auslass(nach oben gesehen) sind die Hohnspuren sogar sehr stark zu erkennen, dafür habe ich aber riefen direkt unterm Einlass entdecken können, was mich sehr beunruhigt, da das Öl dort am besten schmieren kann(also auf jeden fall besser als am Stark belastenten Auslass wo nichts war.Schließlich nun zu den Kolbenringen: sie sind am Auslass ca. 3-3,5cm herab gesehen schwarz, es sifft also schon vorbeiX( X(
    wieterhin stellte ich einen Verkokung der Kolbenringnuten fest- woher wohl auch die rasselgeräusche während dder Fahrt herkommen, denn dolle Spiel haben die ringe ganz und gar nichthöchstens 0,05mm oder so noch weniger
    was sagt ihr dazu??hauptsächlich will ich eur eMeinungen zum Verschleiß und das mit dem pleuelspiel aufgeklärt haben
    die riefen am kolben unterm Einlass berunruhigen mich am meisten sind ja schließlich erst 9000km gelaufen.X(

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Dass Du die Pleuelstange seitlich hin und her bewegen kannst, ist normal, das Pleuel ist seitlich geführt. Ein leichtes Radialspiel am unteren Pleuellager sollte auch nicht weiter tragisch sein.

    Weiterhin: wo willst Du Verschleiß haben? Verschleiß kannst Du nur messen, wenn Du den Kolben mit einer Bügelmessschraube nach einem vorgegebenen Schema vermisst und den Zylinder mit einem Into-Messgerät. Da kannst Du so beim besten Willen nix dran sehen!

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    ich war so überrascht übrden sichtbaren Verschleiß.
    der perfekte Kolben ohne Riefen wird wohl kaum zu finden sein, außer ein Rentner hat´s Möpp gefahren.deshalb halte ich schwache riefen auch für normal-also welche, die man grad so sieht(wie´s öfter im Gasschieberausschnitt der fall is, aber tiefe riefen bei nur 9000km undann noch an so einer unbelasteten Stelle-->AAaahh!!!
    außerdem dürften die Kolbenringe nicht jetztz durchlassen, ich weiß, dass ich letztens, als ich den Rzt sportauspuff drangebaut habe-so vor 1500km, nen sauberen Kolben sah(is genau beim Auslass so dreckig
    Habe übrigens gerade vor ner stunde die Ringe vom Kolben gefummelt und mußte besonders am unteren Ring- welcher schon festsaß und sich nicht mehr bewegte durch verkokungen-kohle in den nuten entfernen.Damit erkläre ich mir aber nur das rasseln ,niocht aber dieses Durchsiffen zumal das Siffen erst vor ca.500km begonnen haben kann und die Ringe schon viel länger rasseln.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    191

    Standard

    Hallo ich glaube das es sein kann das du dir das durch den Sportauspuff versaut hast denn die bei simson haben schon versucht das beste rauszuholen oder?
    Bau am besten wieder den Originalen Auspuff dran und im Notfall neue Kolbenringe oder halt nen Zylinder/ Kolben.
    Wie sah das bild der Kerze aus?
    Wurde der Motor schön sanft eingefahren, denn darin liegt die Kunst
    Ich fahre auch nen 70er der sehr kleine Riefen hat und ich fahre ihn Schonnend denn man muss nich immer heizen cruisen macht auch Spaß.
    Gruß Tony

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ...Der Kolben wird nicht gehohnt. Vielleicht solltest Du mal etwas dünner mischen, und den Vergaser vernünftig einstellen. Evtl. auch Synthetiköl verwenden. 1,5 mm Ölkohleschicht ist schon krass...

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    @ kurt: mein sperber hat auf den ganzen 9000km höchstene 3 mal gemisch aus teilsynth.Öl und sprit gekreigt ansonsten immer nur vollsynthtetisches(die ertse Zeit sogar von Castrol-rs2T oder grennetc xtc) aber ich glaube ich meine es mit dem Öl zu gut, um nämlich das Rasseln zu unterbinden,habe ich immer so 1:30-1:40 gemischt


    @ domdey: ich habe ja auch nur eine etwas tiefere riefe und 3 schwächere entdecken können, bloß das mit den Ringen hatte mich jetz kräftig gestört. übrigens is der Sportauspuff, denke ich mal n icht schuld, er ist bauähnlich mit dem originalen, Unterschiede:- der gegenkonus ist besser ebarbeitet, also nicht so zerlöchert, sondern richtig ein STück, und das Rohrstück, was sich aus denm Gegenkonus herausbildet, istauch ohne Löccher

    Das ergebnis des ganzen ist besser druck und ein saubere Auspuff, weil der im vergleich zum originalen einenrichtigen Gegenkonus hat und nich so ein zerlöchertes ding, damit entsteht wenigstens eine Gegendruckwelle, wie gesagt es sifft jetzt auch nicht mehr so aus dem Auspuff
    Das beste ist: du kannst ihn selber einstellen, indem du bestimmstr, wieweit du ihn auf dem Krümmer heraufschiebst, besser aus z.B. die Leo , die wirklich nur auf 9000-120000U/min ausgelegt ist, für den normalen BEtrieb is die total sch..,ich kenn jemanden, der einen LEo bearbeitet hat-nämlich nen langen krümmer eingeschweißt hat um das günstige drehzahlniveau herunterzusetzten , hat geklappt, sie gibt jetz schon bei 4500U/min ihre Kraft ab, muss der Motor wenigstens nicht so gequält werden, ich hatte so ein ding 25km lang dranne, deshalb weiß, das das Ding- bei nem 70er umsomehr- dazu zwingt vollgas geben zu müssen, weil vorher nichts kommt und die Leistung teilweise schlechter als am Simson-ori-Auspuff ist.

    soviel zum Sportauspuff RZT 04/Straße. war vielleicht nen bisschen OT aber ,das musste ich mal loswerden.:)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ein schöner tag...
    Von Prof im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 22:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.