+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Abdrückvorrichtung für Motorgehäuse nach E. Werner fehlerhaft?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard Abdrückvorrichtung für Motorgehäuse nach E. Werner fehlerhaft?

    Hallo,

    hier spreche ich vor allem diejenigen an, die das Buch "Simson-Roller Schwalbe" von Erhard Werner besitzen. Auf Seite 132 Abb. 201 (4. überarbeitete Auflage 2008) ist dort eine Zeichnung für die Abdrückvorrichtung des M53 Motors.

    Diese Vorrichtung würde ich gerne nachbauen, allerdings bin ich in der Zeichnung auf (meiner Ansicht nach) widersprüchliche Maßangaben gestoßen. Vielleicht bin ich Blind, oder kann nicht rechnen, aber das horizontale Maß über alles ist dort mit 198mm angegeben, beim zusammenrechnen der einzelnen Maße komme ich aber auf 199mm. Aufgefallen ist es mir beim Zeichnen in SolidWorks (CAD-Software). Welches Maß ist richtig? Oder bin ich tatsächlich zu blöde?

    Liebe Grüße, Alex

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kannst du nicht einfach am Motor nachmessen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Alex,

    ich kann Dich beruhigen!
    Du bist nicht zu blöd! Noch nicht einmal blöd!

    Aber dieses Mass ist doch wirklich so gut wie egal, das ist das Mindestmass für die Grundplatte, könnte auch etliche mm grösser sein.
    Wirklich wichtig sind die Abstände der "Gehäuseschrauben" und der Kurbel- sowie Abtriebswelle zueinander.
    Ich habe mir mal bei Hood recht preiswert solch eine Abdrückplatte gekauft, die sogar für beide Motortypen kombiniert ist und da stimmt leider der Abstand der beiden Wellen nicht wirklich genau, so dass ich immer ein Stück Flacheisen zwischenlegen muss, um eine der Wellen nicht zu beschädigen.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Ja - Aber sind die Abstände der Wellen korrekt angegeben?

    Nachmessen kann ich leider nicht, da ich aufgrund meines Maschinenbaustudiums an der FH Stralsund ca. 600km von der heimischen Garage entfernt bin!

    Aber na gut. Peter, du hast recht, auf einen Milimeter kommt es hierbei wirklich nicht an. Es handelt sich aber um einen Fehler in der Zeichnung, sind wir uns da einig?

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Vilsbibiurg
    Beiträge
    275

    Standard

    Ich hab Motortrenner auch selber gebaut.
    hab einfach Seitendeckel als Bohrschablone benutzt lange Gewindebolzen in Gehäuse geschraubt
    Auf Kurbel und Kupplungswelle nen Farbpunkt gesetzt
    meine Trennplatte einmal draufgeschoben das ich den Punkt auf die Platte übertrag
    Löcher bohren12er gewinde reingeschnitten und motortrenner is fertig
    nur noch Abstandshülsen herschneiden und Motortrennen
    Tuning liegt im Auge des Betrachters ich nenns Rennsport

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Die ideen habe ich auch alle schon gehabt. Aber wie schon gesagt, ich studiere in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) Maschinenbau, meine Mopedgarage ist in Wettringen (NRW)...

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Aber wie schon gesagt, ich studiere in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) Maschinenbau,
    Oh toll, ich studiere auch... Wer noch?

    Entweder wartest du geduldig ab, oder du fragst einen deiner Simson fahrenden Kommilitonen, ob sie dir helfen. Denn da wo du gerade bist, sind diese lustig kleinen Geschosse keine Seltenheit.
    Zudem du in Stralsund sicherlich nicht den Trenner bauen/ anwenden wirst.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    Zudem du in Stralsund sicherlich nicht den Trenner bauen/ anwenden wirst.
    Er hat SolidWorks bestimmt nicht auf dem heimischen PC. Und er studiert Maschinenbau.
    Geändert von olympiablau (30.03.2011 um 11:23 Uhr)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Ganz genau. Hier bauen, zu Hause anwenden. Dann geht um Ostern nicht so viel Zeit flöten. Jetzt weiß ich immer noch nicht wo der Fehler liegt. Hat jemand ne email-Adresse von Herrn Werner?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Mach Dir doch bloss wegen dieses einen Millimeters, den die Platte in ihren Aussenabmessungen nicht stimmt, keinen Kopp.
    Die 198mm stehen schon in der original Simson Reparaturanleitung, Kapitel 11 Anhang Sonderwerkzeuge, so drin. Das wird dann wohl vermutlich schon von anno dunnemals so abgeguttenbergt worden sein.

    Das ist wohl so wie mit dem Spinat, dessen Inhalts-Werte wurden einmal irgendwo falsch veröffentlich und dann jahrzehntelang ungefragt weitergegeben.

    Peter
    Geändert von Zschopower (31.03.2011 um 16:21 Uhr)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen

    Das ist wohl so wie mit dem Spinat, dessen Inhalts-Werte wurden einmal irgendwo falsch veröffentlich und dann jahrzehntelang ungefragt weitergegeben.

    Peter
    Genau! Der enthält gar nicht so viel Eisen wie behauptet. Da ist mehr so Cäsium und Iod und Zeuchs drin.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nee, man hat den Wert mit getrockneten Spinat ermittelt...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    na gut, dann nehme ich die bohrungsabstände so wie sie sind.

    Danke für eure beteiligung!

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Kannst Du die Zeichnung vielleicht mal einscannen und hier einstellen? Ich würde mal mit meiner selbstgebauten für den M 541 vergleichen oder selbige sogar noch verfeinern wollen ...
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    hier vorab mal ein link: Simson Seiten die trennvorrichtung ist die gleiche zeichnung wie die auf s.132 im angesprochenen buch.
    Geändert von Aaaaalex (02.04.2011 um 18:20 Uhr) Grund: Link vergessen

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard Abdrückvorrichtung M53 M53/1 - Grundplatte

    So. Hier mal zwei Zeichnungen, die ich für den Nachbau der Abdrückvorrichtung erstellt habe.
    Da ich die Grundplatte mit einer stinknormalen Standbohrmaschine bohren will, habe ich die Maßantragung im ersten Bild zum Anreißen mit Anschlagwinkel und Reißnadel auf Rechteckiger Platte ausgelegt.
    Das zweite Bild zeigt die Maßantragung wie im Buch (E. Werner - Simson-Roller Schwalbe, S.132), wonach dann vorm Bohren geprüft wird.
    Die äußeren Konturen habe ich dabei weggelassen. Für den Hobbyschrauber sollte das nicht weiter schlimm sein, zumal es die Funktionalität nicht beeinträchtigt.
    Geändert von Aaaaalex (02.04.2011 um 22:17 Uhr) Grund: Tippfehler in der Überschrift

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor teilen ohne Abdrückvorrichtung
    Von ElPicu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:57
  2. Schwalbenbucheintrag fehlerhaft...
    Von hanswurstbiken im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 02:03
  3. erhard werner buch
    Von Harlekin im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 21:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.