+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Warum ein Abzieher immer gut ist


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin!

    Bei einem Händler habe ich auf seiner Homepage Bilder von einem Polrad gefunden, die es in sich haben:

    Man beachte die fetten Krümel!

    Dengelkunst will gelernt sein

    Die alles erklärenden Worte zu den Bildern:

    [mark=green]Die Mutter hatte den Abzieher schon 2 Tage vorher gekauft, aber der Junior war mit dem Hammer schneller[/mark]

    Gruß Alfred


    p.s.: Fxxx! Dass diese Bilder immer gleich so groß geraten!

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    AUTSCH!!!
    ?( Wie kommt man nur auf die Idee das Polrad mit nem Hammer runterzuschlagen? Das tut einem ja in der Seele weh.

    MfG Tilman

  3. #3
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Die Kurbelwelle dürfte das auch krumm genommen haben

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    wääääää? da war jemand aber sehr guter dinge das polrad zu bearbeiten... hätt ich gern gesehn, wie der mitm hammer da rummalocht...

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    tja, sowas kommt also raus wenn man leute die nie etwas von technik verstanden haben an ne schwalbe lässt. wie war das nochmal: der meister kanns kaum glauben, auch mit dem hammer kann man schrauben

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Ich habt euch aber ... dat sieht doch noch jut aus! 'n bisschen Kleber reintüddeln, das geht dat auch wieder ... Kunstharz oder sowas, damit kann man dann auch gleich die Karre 'n bisschen verbreitern.
    Wenn da so wat rausfällt, sooo schlimm kann dat doch gar nicht sein. Ist doch nur Dreck,der wird doch keine Funktion haben.
    Und was soll denn an der Kurbelwelle kaputtgehen? So'n Stahlstab da .. oder hängt da innen etwa nowat dran? Ist doch kein Uhrwerk, 'n bissken Grobmotorik sollte dat Teil aushalten.

    Gruß, Jabber
    PS: Vorsicht, obiger Text enthält Ironie in geringen Maßen.

  7. #7
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    ich bin mal ehrlich: ich habe bei der simson bisher immer das polrad mit dem hammer "abgebaut" und hatte noch nie probleme damit (das war vor 11-8 jahren sag ich mal). gewöhnt euch daran, das es mit fingerspitzengefühl auch geht, dauerte meist nur 2-5 sec.

    keine krumme KW, keine ausgebrochenen magneten, kein eiern des polrades, wenn man weiß wie. dazu gehört auch, das man erkennt, wann es nicht geht und man was zerstören würde.

    mfg taloon

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Warum flutschen mir immer die Gummis aus der Motorhalterung
    Von zicke-zacke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 23:48
  2. Warum immer ich ?
    Von zicke-zacke im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2004, 14:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.