+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 97

Thema: Achtung Polizeikontrollen in Berlin


  1. #49
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Was ihr meint ist das " wie stark muß ich bremsen um normal abzubremsen "

    Das ist in jedem Auto unterschiedlich.

    Was aber immre gleich sein sollte: Bei vollem drauflatschen auf die Bremse sollte ne Vollbremsung kommen ( beim Auto ).

  2. #50
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    @ elbemoench: ok ok ich gebe mich geschlagen

    ich werde mich nun daran machen mein mofa wieder einigermassen verkehrstauglich zu machen indem ich diese rotzdammige mutter suche.

    kurz frage noch, was ist eigentlich wenn der polizist meinen lenker bemängelt, der ist nicht original aber dient der verkehrssicherheit in dem ich durch ihn im spiegel wieder was sehen kann. beim normalen lenker habe ich nur meinen arm gesehen egal wie ich in eingestellt habe.
    der lenker hat KEINE abe, habe auch noch keinen richtigen gefunden mit abe (habe auch noch nicht gesucht).

    ansonsten sollen die männers in grün oder blau sich nicht so anstellen wegen einer ahk oder sowas...

  3. #51
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Das hat weniger was mit anstellen zu tun sondern eher damit, dass es Regeln gibt, an die sich jeder zu halten hat. Fertig.
    Keine ABE fürn Lenker--> kann große Probleme geben....

    MfG Björn

  4. #52
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Ganz einfach: Keine ABE --> Keine Betriebserlaubnis!

  5. #53
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Mittlerweile durfte die Schwalbe aus ihrer Heft abgeholt werden. Ein Polizeigutachter hat einen Bericht erstellt, in dem die Schwalbe als verkehrsuntauglich eingestuft wurde, wegen folgender Punkte.

    - Schwalbe fährt 70 km/h (Deswegen soll ihr jetzt auch noch "Fahren ohne Führerschein" angehängt werden, halte ich aber nun für endgültigen Schwachsinn, da Sie die S. erst vor 4 Wochen gekauft hat und man im Stadtverkehr ja nicht mal überprüfen kann, wie die Höchstgeschwindigkeit ist.)

    - Vorderbremse ohne ausreichende Bremsleistung

    - Übergang zum Bremslicht zu langsam (kennt jemand ne Schwalbe, wo das nicht so ist?)

    - Schwalbe verliert Benzin (wurde nicht genauer definiert, vermute mal das ein paar Tropfen aus dem Vergaser überlaufen.)

    - Blinker und Horn funktionieren erst nach einiger Fahrtzeit (Batterie schwach)

    - Fehlendes Lenkerschloss!!!

    nur mal so by the way: die 70 km/h müssen erstens mal mit einem geeichten instrument gemessen werden, und selbst dann gibt es eine gewisse prozentuale zulässige abweichung (deren zahlenwert mir gerade nicht präsent ist). laut dieser zulässigen abweichung ist erst bei 72 fahren ohne faherlaubnis etc angesagt. solange kein ordentliches messergebnis vorliegt kann ja jeder behaupten das teil führe 70. das ist nichts als heiße luft.

    zum thema vorderbremse: die nicht ausreichende bremsleistung sollte zunächst mal gemessen werden und dann mit einem wert, der "ausreichende bremsleistung" definiert, verglichen werden. gibt es so etwas?

    übergang fahrlicht /bremslicht ist durch extrem schlechte masseverbingung in der bremstrommel normal. selbst wenn man alle kontakte putzt bleibt der bestehen. bei mir hat erst der umbau auf zugtaster unter dem trittbrett erfolg gebracht.

    benzinverlust ist legitim zu bemängeln, es sollte kein großes kunststück sein das zu beheben

    platte batterie ebenfalls

    lenkschloss muss vorhanden sein wenn kein ersatz in form eines extrenen schlosses mitgeführt wird.

    wie geht es jetzt weiter? muss irgendwas gezahlt werden? ich würde die verhältnismäßigkeit der sicherstellung anfechten!
    ..shift happens

  6. #54
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da würde ich volles Rohr gegenangehen , das Gutachten geben lassen ,
    und Wissen wollen ,nach welchen Vorgaben geprüft wurde , das Fahrzeug muss nach den Vorgaben der ersten Inbetriebnahme geprüft weden
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #55
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    ... ich denke, das ist ein Fall für einen guten Anwalt (Fachgebiet: Verkehrsrecht).

    Gruss von Frank

  8. #56
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Blödsinn , das kann Jeder nachlesen , das kann jeder Winkeladvokat
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #57
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    @Deutz40 fühle dich jetzt bitte nicht auf dem Schlips getreten,,, aber du spuckst hier ganz schön große Töne. Du magst völlig recht haben, auffen Lande beistimmt durchsetzbar und da kann man bestimmt noch mit den FC vernünftig reden.

    Aber hier in Berlin wirst du 100% gegen die Wand laufen, da kannst du den FC noch so viel Ohrenschmalz aus den Ohren lecken.
    Da führt kein Weg dran vorbei und wenn du dich weigerst die Karre rauszurücken, greifen die auch zu anderen Mitteln. Die Gutachten werden aus dem Bauch heraus erstellt ohne irgendwelchen Vorgaben. Alles völlig inakzeptabel, auch meine 100%ige Meinung.
    Ohne Anwalt braust da ach nix versuchen anzufechten. Und bis heute ist mir auch kein Fall bekannt, wo gerichtlich erfolgreich dagegen das Unrecht unternommen wurde. Die Meisten die Simson fahren können sich kein Anwalt leisten und schlucken lieber die ungerechte Strafe.

    Ich bzw. meine Freundin würde heutzutage gegen diesen Misstand anwaltlich vorgehen, aber dafür fahren wir zu wenig Simson und drauf ankommen lassen wollen wir es nicht. Eigentlich fahren wir keine Simson mehr, nur noch MZ.

    Ich kann nur jeden raten, wer aktiv am Straßenverkehr teilnimmt, nur mit Rechtschutz und Technik in Ordnung halten und nix illegales getuntes. Wenn man z.B. den Bremsgriff bis zum Anschlag auf dem Lenker durchziehen kann, sind die Aussichten auf Erfolg sehr schlecht.

    @Deutz40 reden kann man viel, aber gegen die Willkür hier in Berlin ist man machtlos auch gegen die Richter hier, ich habe alles schon durch mit so einer Simson-Sicherstellung (die Simson war TOP) und ohne Anwalt vors Gericht mit Werksvorgaben als Beweis. Der Richter Wendt vom Gericht in der Berliner Turmstrasse, ließ das alles kalt, er sagte wortwirklich, die Beweise interessieren nicht, im polizeichen Gutachten steht… und basta, nehmen sie die Klage zurück oder ich entziehe die Fahrerlaubnis. Eine Dienstaufsichtbeschwerde gegen den Richter verlief im Sande.

    Das ist aber schon über 10Jahre her, mittlerweile stehen die Chancen besser gegen Willkür und Unrecht von Beamten vorzugehen, es gibt richtige Sachbearbeiter die sich die wilden Beamten vornehmen. In diesem Fall immer Anzeige übers Internet stellen, weil dann kann es nicht verschleiert werden und es muss bearbeitet werden. Andere Beamte die persönlich eine Anzeige entgegen nehmen, machen das ungern gegen die eigenen Kollegen und versuchen einen abzuwimmeln.

    Ich hatte es letztes Jahr mit einen durchgeknallten berliner Polizist zu tun gehabt, es ging bis vor´s Gericht, der hatte so eine riesen Fresse gehabt und vor dem Gericht hat er Rotz und Wasser geflennt. Ich kenn den Ausgang nicht, bin nach meiner Aussage wieder gegangen, weil ich die Fresse nicht weiter ertragen wollte, vermutlich könnte er den Polizeijob an dem Nagel hängen, weil er schon oft auffällig war. Ich habe mein Schaden und die Auslagen bezahlt bekommen und habe kein Anwalt benötigt. Bei vielen berliner Polizisten schaltet der Verstand aus, wenn sie eine Uniform anhaben, unter Blaulicht fahren, gar noch mit einen Ps. Monster von BMW oder auf dem Motorrad spielen sie Cowboy. Bei mir war es ein Motorradcowboy, der Fahrerflucht begangen hat.

  10. #58
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    und basta, nehmen sie die Klage zurück oder ich entziehe die Fahrerlaubnis.
    das geht schonmal GARNICHT !
    www.opelforum.de

  11. #59
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    @ Simsonsucht:

    Ich weiß nicht es kommt auch oft drauf an : Wie man in den Wald schreit so kommts wieder heraus.

    Ich hatte noch nie Probleme mit der Justiz.

    Da wird nämlich höflich im Beamtendeutsch Briefe gewechselt und gut ist. Wenn ich da manche leute höre die 1. Nicht schreiben können und 2. dann in Rage sagen " Wissen sie sie können mich mal am * ".
    und sowieso alles versuchen "mündlich zu klären"
    Da kommt nichts bei raus.

    Wenn mir einer meine Simme einziehen würde ... Ich würde nen Anwalt nehmen da ich ne Rechtsschutz habe. Aber ohne... Große Kosten

    --> 30 Eur ABE Abzug aus Flensburg (keinen Auszug die richtige ABE kopiert)
    --> max 50 Eur für ne TÜV HU an der Simson incl Bremswerte und Co

    Und wenn du dann immernoch nen Richter hast der dich verurteilen will weil du mit seiner Tochter im Baumhaus warst dann gibbet ja noch die schöne Revision vor nem anderem Gericht.

    Damit Unrecht geschieht dazu gehören 2. Einer der Unrecht spricht und einer ders erträgt.

    Ist wie mit Billigersatzteilen die nicht halten. Die werde solange produziert solange sie Leute kaufen.

  12. #60
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Ich weis, ihr wisst es alle besser, wenn ihr mal die Erfahrung mit der Simsonsicherstellung hier in Berlin mal einmal durch habt, dann aber nur dann können wir uns noch mal unterhalten.

    Hier in Berlin gibt es eine regerechte angeordnete Simsonjagt, selbst von Polizisten schon zugegeben. Ich kenn viele, auch über fünfzigjährige, die es erwischt hat. Die Prüfer von der Dekra haben auch nur den Kopf geschüttelt und haben meist die Bremse als gut empfunden.


    In Berlin ist es anders, auffen Dorf von meinen Opa wurde nie ein Theater gemacht. Bei der Schwalbe von mein Opa, hat schon das Gewebe an den Reifen rausgeschaut, Vorderbremse ohne Funktion, Lenkkopflager lose, Blinker ohne Funktion und und und,, die haben ihn weiter fahren lassen mit der mündlichen Empfehlung, dies in Ordnung zu bringen. Er hat ein paar alte andere Reifen aufgezogen und den Rest habe ich im folgenden Winter in Ordnung gebracht, er fuhr die Simme täglich und überwiegend im überladenen Anhängerbetrieb und das volle pulle was die Simson hergab. In Berlin hätten sie meinen Opa dafür eingebuchtet.

  13. #61
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Wir wissen garnix besser, nur das da bei "euch" anscheindend alles anders is, als bei uns

    Wir berufen uns auch nur auf Paragraphen und eigene Erfahrungen. Das Klein-Berlin aber ein eigener Staat mit eigenen Gesetzen ist, wusste ich bis dato auch nicht.
    www.opelforum.de

  14. #62
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Auch ohne Versicherung sollte man bei sowas sofort zum Anwalt gehn...
    So teuer ist das auch nicht und man hat ganz schnell Ruhe...
    Und in Belin gelten meines Wissens nach die gleichen Gesetzte wie im Rest der Republik (diesbezüglich jedenfalls)...


    MfG Björn

  15. #63
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Viele die Simson fahren, fahren Simson weil sie sich nix anderes leisten können. Da hat man nix übrig für einen Anwalt und ob der Anwalt auch noch gut ist, steht auf einem anderen Blatt. Zum Hobby wird es meist erst später, wenn man sich eine weitere Simson leisten kann, dann wird eine schön hergerichtet und die andere für den Alltag. Das war bei uns auch nicht anders.

    Dann gibt es welche die fahren auch die Simson weil sie sich nix leisten können, haben aber kein Plan von der Materie und denken die Simson ist wie ein Baumarktroller, draufsetzten und fahren, solange fahren wie sie fährt. Sind nicht fähig selber mal was zu reparieren bzw. instand zusetzen und fahren fröhlich mit gerissenen Bremszug durch Berlin. Klar,, dann ist es klar dass eine Simsonjagt stattfindet und eine teure und ärgerliche Aufklärungsarbeit leisten.

    Bei mir war die Aufklärung auffen Donnerstagtreffen kostenlos, mir wurde gesagt ich soll die Leute keine Angst machen und es blöd kommt wenn ich jeden anlabere.

  16. #64
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Wer ne Simson fährt, weil er sich nichts andres leisten kann, tut mir zwar einerseits Leid, aber andrerseits hat er dann einfach Pech. Im Straßenverkehr sind eben gewisse Streitereien mit einzukalkulieren...
    Und wenn man wirklich soo arm ist, dass man sich keinen Anwalt leisten kann , dann gibts da immernoch die Möglichkeit einen vom Amt bezahlt zu bekommen...
    Wenn man also wirklich will klappts auch mitm Anwalt, egal ob man arm oder reich ist...

    MfG Björn

    P.S.: Und wer mit nem absolut verkehrsuntauglichen Fahrzeug unterwegs ist der gehört bestraft...und das nicht milde...

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ACHTUNG !!! Simson Seelig in Berlin/ Neuköln !!!
    Von jeje im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 15:04
  2. !! Achtung Simson Diebe in Berlin unterwegs !!
    Von Simsonsucht im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 07:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.