+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ADAC/Schutzbrief??!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    35

    Standard ADAC/Schutzbrief??!!

    hallo leute,

    ich mach im sommer eine tour mit meiner schwalbe nach holland.
    ich hab mir gedacht, dass sowas wie ADAC oder ein Schutzbrief ganz nützlich wären, wenn man unterwegs liegen bleibt...

    allerdings kostest adac europaweit 80€!! Ich hab jetzt bei versicherungen angefragt, die meinen auf 50ccm kann man keinen schutzbrief machen...:(

    habt ihr da eine idee, wie ich es machen könnte??

    Danke!!

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Hallo la-golondrina,

    ich bin schon lange im ADAC und sehr zufrieden. Habe vor Jahren schonmal die Hilfe vom ADAC in Anspruch nehmen müssen, als wir im Urlaub in Norwegen einen Unfall hatten.

    Auto wurde in eine Werkstatt geschleppt und repariert. Ging alles schnell und problemlos. Und erst gestern hat uns die Diagnose des "Gelben Engels", dass die Zündspule den Geist aufgegeben hat, einen teuren Werkstattbesuch erspart. Habe mir selber eine besorgt und eingebaut. Allein dadurch habe den Jahresbeitrag schonmal rausgehabt.

    Und gerade wenn man im Ausland unterwegs ist, eine Panne hat und nicht so richtig weiß, wie es weitergeht, ist das super. Rufst einfach dort an, sagst was Sache ist und um alles andere kümmern die sich dann. Da sind die 80 Euros gut investiert. Und denen ist auch egal, ob Du mit 50, 500 oder 5000 ccm unterwegs bist!

    Gruss Schaltzentrale

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    ADAC- Mitgliedschaft: Schutz und Hilfeleistung zur Sicherung Ihrer Mobilität

    Ich weiß leider nicht wie alt du bist. Du solltest mal direkt beim ADAC anfragen ob es sich vielleicht nicht lohnt über deine Eltern dir den Schutzbrief zu holen. Für die ganze Familie ist es günstiger.
    Ohne diese Mitgliedschaft würde ich nicht einmal 50 km von meinem Heimatort wegfahren mit der Schwalbe. Selbst wenn dir deine Schwalbe vor der Haustüre den Geist aufgibt schleppen Sie dich zur einer Fachwerkstatt und 50 Km ausserhalb deines Wohnortes bekommst du sogar ein Leihwagen...
    aus meiner Sicht gibt es da nichts zu überlegen, abschliessen und mit ruhigen Gewissen fahren.
    Gruss
    Andreas

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Ihr seid witzich!
    80€ sind für manchen Mitmenschen eine gute Stange Geld.

    Peter

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Hallo Peter,

    klar, ist nicht gerade wenig. Aber man gibt ja nicht aus, was man nicht hat. Oder bezahlt Geld für etwas, was den Preis nicht wert scheint. Muss jeder für sich abwägen, man bekommt ja auch eine Gegenleistung.

    Gruss Schaltzentrale

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Ihr seid witzich!
    80€ sind für manchen Mitmenschen eine gute Stange Geld.
    ...die aber durchaus im Bereich dessen liegen, was man bei so einer Reise für eventuelle Unwägbarkeiten auf Kante haben sollte.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Versicherungen bieten normalerweise auch Schutzbriefe an. Diese sind oft schon in der normalen Haftplicht enthalten. Haben aber oft das Problem das sie Fahrzeug gebunden sind, im Gegensatz zur einer Clubmitgliedschaft die Personen gebunden ist.

    So habe mal gerade zwei Telefonate geführt und muss dir wohl einen negativen Bescheid geben. HUK und AXA bieten das leider nicht an. Rufe aber auf jedenfall beim ADAC an, unter 27 und oder Ausbildung gibt es Sonderkonditionen. Mit denen oft nicht geworben wird.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    [QUOTE=Sailorman112;1077657]ADAC- Mitgliedschaft: Schutz und Hilfeleistung zur Sicherung Ihrer Mobilität

    Ich weiß leider nicht wie alt du bist. Du solltest mal direkt beim ADAC anfragen ob es sich vielleicht nicht lohnt über deine Eltern dir den Schutzbrief zu holen. Für die ganze Familie ist es günstiger.


    also ich bin 21. soviel ich weiß kann man sich beim adac nur mit einem lebespartner versichern...
    es gibt da ja noch den young driver von adac, der kostet nur 20€, gilt allerdings nur innerhalb von deutschland... da ich nach holland will, nützt mir das nichts.


    nen schutzbrief fürs mopet hab ich bis jetzt auch noch keinen gefunden, obwohl ich mittlerweile eineige versicherungsfuzi damit genervt hab...
    den brief gibts erst mit nem großen kennzeichen..


    glaubt ihr, dass sich die 80€ wirklich lohnen?? (ist für mich eine menge geld!!) angenommen mir frisst es den kolben, dann muss ich wahrscheinlich eh einen aus deutschland bestellen, da ich sowieso campe braucht ich auch kein hotel, dass der adac dann übernehmen würde.
    was/wann nützt mir das dann konkret?? wenn ich nen unfall hab??!

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Man kann sich gegen fast jedes Geld (so man hat) gegen fast jedes Risiko versichern.
    Aber: no Risk no Fun!

    Wenn Du Deine Mopete gut gepflegt und gewartet hast, ausreichend ErFAHRung mit ihr hast, DAS BUCH in wesentlichen Teilen inhaliert hast, ein wenig Werkzeug und kleinere Verschleissteile dabei hast, dann kannst Du mit Deiner Simme bis nach Kapstadt fahren.

    Und was unterwegs passieren kann, das kann zum Glück keiner voraus ahnen.
    Wer Schiss hat, darf das Haus nicht verlassen, aber auch auf keinen Fall ins Bett gehen, denn das sterben die meisten Menschen.

    Peter

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Hallo,

    ich habe eine einfache ADAC-Mitgliedschaft und musste damit mal notgedrungen meinen SR nach Hause transportieren lassen. Mit einem geplatzten Reifen fährt es sich nicht so gut. Die nächste Fachwerkstatt war dann die ~25km entfernte Garage meines Freunds. Das ging ohne Probleme. Ich musste bloß erwähnen, dass es sich um einen Roller handelt, damit der Abschlepper eine spezielle Schiene mitbringt.

    Ich meine Schutzbriefe sind bei Versicherungen immer an eine spezielle Kfz-Haftpflicht gebunden. Daher wirst du bei denen auch kaum was finden. Frag doch einfach mal beim ADAC oder anderen Automobil-Verbänden (z.B. AvD) an. Beim ADAC gab es bei mir als Fahranfänger damals das erste Jahr eine einfache Vollmitgliedschaft für lau. Versuch doch mal direkt da anzufragen.

    Aber informiere dich vorher beim ADAC, ob die deine Simson überhaupt aus dem Ausland holen. Ich meine, mich an folgendes erinnern zu können: Es ist nämlich nicht so, dass der ADAC automatisch dein Fahrzeug zurückholt. Wenn es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt, bekommst du Hilfe zur VERSCHROTTUNG vor Ort. Und ein wirtschaftlicher Totalschaden ist bei einer Simson leider viel zu schnell erreicht.

    Unter Umständen bist du mit einer vernünftigen Auslandskrankenversicherung bzw. Reiseversicherung besser dran. Das ist nämlich auch in der Plus-Mitgliedshaft mit drin und die bekommst du bei normalen Versicherungen wesentlich günstiger. Wenn du einen Krankentransport zurück nach Hause brauchst, bist du entweder so krank, dass deine Simson eh hinüber ist oder du bist noch so fit, dass du die mittels Spedition zurück transportieren lassen kannst.

    Schau mal hier. Das habe ich gerade per Google gefunden, daher kann ich nix über deren Qualität sagen. Da kostet ein Transport von Amsterdam nach Frankfurt ~120€.

    Lieben Gruß,
    Sara

    Lieben Gruß,
    Sara

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    das hab ich mir jetzt auch gedacht. no risk no fun!!
    im nachhinnein ärgert man sich eh nur, dass man 80€ umsonst gezahlt hat!!

    was würdest du denn alles an werkzeug/ersatzteilen mitnehmen??

    bis jetzt sieht meine liste so aus:
    ersatzt bowdenzüge
    kompletter birnensatz
    sicherungen
    flickzeug

    bordwerkzeug
    kleine knarre bis 13nüße
    zange

    das wars dann eigentlich schon...

    aber man darf nicht vergessen: "mit zange und draht kommt man bis nach stalingrad!!"

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    @ rossinchen

    danke für den tipp mit avd. ich habe jetzt mal ne mail geschickt, was die mir vorschlagen würden.

    das mit dem rücktrasport is so ne sache. ich denke auch nämlich auch nicht, dass die mir meine schwalbe von holland 1000km nach hause karren!!

    auch wenn ich so einen worst case wie kolbenfresser hätt, müsste ich eh die teile aus deutschland bestellen. gut, dann wär der einbau umsonst, aber das kann ich ja auch selber machen!!
    so viel bringen die gelben engel und co bei uns schwalbenfahreren auch nicht!!

    ich denke mal, wenn mir der avd ein gutes angebot macht, werd ich dem zustimmen, wenn nicht, muss man halt improvisiern...:)

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    @rossinchen
    ist nicht ganz korrekt, die Auslandskrankenversicherung ist nicht im Schutzbrief enthalten. Nur der Rücktransport...
    Ich bezahle für die Auslandskrankenversicherung für ein Jahr 11,70 Euro extra und bin ADAC-PLUS Mitglied (eigentlich gilt das nur 45 Tage nach Grenzübertritt
    und dann auch nur für plötzliche Erkrankungen oder Verletzungen).
    Recht hast du mit der Annahme das sie dein Moped nur zurückholen wenn es sich lohnt. Ansonsten bekommst du nur den Schrottwert ersetzt. Ansonsten ist das kein Problem ob Auto oder Moped laut Aussage der Infodame. Ich bin von zuhause auch schon zur Werkstatt geschleppt worden. Eine Unterschrift kostet dich das als Mitglied.

    Ich bin damals ;-) ^^ beim ADAC eingetreten weil es für Wehrplichtige super günstig war. Wie Rossinchen schon gesagt hat, einfach anrufen! Manchmal verschenken solche Vereine etwas, nur dann einen Zettel machen und die Geschichte rechtzeitig kündigen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ADAC Artikel über Motorroller aus dem Baumarkt
    Von schrauberwelt im Forum Smalltalk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 13:57
  2. Pannenservice ADAC usw.
    Von jwthale im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 08:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.