+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Akku laden


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Heiko
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard Akku laden

    Guten Tag!

    Ich habe ein neues Thema eröffnet, weil ich aus den Andern nicht schlau werde. Es geht um die Elektrik meiner Schwalbe, die mich etwas verwirrt.

    Es geht wie im Titel bereits erwähnt um die Ladung des Akkus.

    Die Schwalbe ist umgebaut auf 12V Zündung(keine VAPE).

    ELBA ist eingebaut, aber die Batterie wird nicht geladen, weil ich nicht weiß wie man das richtig verkabelt.
    Blinker (Anschluss 49a) funktionieren.
    Masse (31b) ist angeschlossen.
    Lichtmaschine(59a) ebenfalls.
    Bis jetzt hab ich immer die Batterie ausgebaut und mit einem Ladegerät aufgeladen. Doch ich bin es leid das immer wieder zu machen.

    Was mache ich mit dem letzten Anschluss(49)? Was muss ich an den aschließen? Direkt an den Akku?? Vor die Sicherung, die vor dem Akku sitzt?

    In diversen Foren ist von einem Gleichrichter die Rede. Wozu ist der gut und wo und wie genau wird der eingebaut? Brauch ich den überhaupt?

    Antworten bitte ganz einfach formulieren. Verstehe nichts von Elektrik.


    Mfg Heiko

    Vielen Dank!!!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Schau dir mal diesen Plan hier an, so kannst Du es verschalten. Vom Gleichrichter wird in diesem Fall nur eine Diode verwendet, da die neuen ELBAs keine integriert haben (sollen?).
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Heiko
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    also praktisch bedeutet das folgendes:

    ich such mir das kabel von der hupe zum zünschloss und beim zündschloss schließ ich dann den anschluss 49 der ELBA an?!

    Das Signalhorn im Plan hat 6V mein Moped 12V.... das ist doch egal, oder?

    der diodengleichrichter kommt direkt vor den anschluss 59a der elba.. einfach dazwischen?!

    wenn das alles ist bedanke ich mich!!

    hast du irgendeinen tipp, welchen gleichrichter ich benutzen soll? z.b bei conrad oder so...

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Heiko
    ...der diodengleichrichter kommt direkt vor den anschluss 59a der elba.. einfach dazwischen?!...
    Ja...aber natürlich mit dem richtigen Anschluss...Spule an einen der Wechselspannungsanschlüsse, ELBA an den +Anschluß... :wink:

    Bei Conrad/Reichelt/Elektronikfachgeschäft gibbet solche Teile



    für 20 oder 25A...die kannste nehmen, da passen auch gleich die Kabelschuhe.

    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Heiko
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    alles klar!

    vielen dank für die schnelle und kompetente antwort

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Panasonic LC-R064R2P Akku: Laden???
    Von KF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 00:24
  2. blei-akku richtig laden
    Von 2radfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 15:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.