+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Alarmanlage selber bauen: Grundsatzfragen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard Alarmanlage selber bauen: Grundsatzfragen

    Hallo,

    da ich meine Schwalbe bald öffentlich parken muss, hab ich mir um das Thema Alarmanlagen ein paar Gedanken gemacht und wollte mal hören, ob es überhaupt so funktioniert und vor allem auch Sinn macht:

    Ich würde gerne anstelle des Lenkradschloss einen Schlüsselschalter einbauen. Dieser soll, wenn der Vogel gestartet wird und er nicht auf der richtigen Position ist, einen Alarm starten und falls möglich auch die Zündung tot setzen.

    Haltet ihr so etwas für sinnvoll und ist es überhaupt ohne riesen Aufwand machbar?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Cried

    Deine Idee könnte funktionieren indem:
    -an der Schlossaufnahme des Lenkers ein Endschalter so positioniert wird, das er nur bei offenem Lenkerschloss den Alarmkreis öffnet. Ist das Lenkerschloss in der Position "geschlossen" so ist am Endschalter der Alarmkreis ebenfalls "scharf". Kommt nun noch ein Impuls, z.B. von der Zündung, wird der Alarm ausgelöst. Das Unterbrechen der Zündung folgt automatisch.
    Ich bin fast sicher, das irgendwelche Nerds da schon elektronische Bausteine gebastelt haben.
    Oder noch einfacher-aber ohneAlarm: der Zündstromkreis wird gleich auf den Endschalter gelegt, dann ist es ne Wegfahrsperre.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard

    "Oder noch einfacher-aber ohneAlarm: der Zündstromkreis wird gleich auf den Endschalter gelegt, dann ist es ne Wegfahrsperre."

    Wie würde das technich ablaufen? Welches Kabel müsste ich mit dem Schalter unterbrechen?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Du musst garkeine Leitung unterbrechen sonder eine Verbindng schliesen

    Und zwar brauchst du als Schalter einen Schlieser, der bei voll eingeschlagenem Lenker eine Verbindun von der Klemme 2 des ZüLiScha zur Masse herstellt.
    Wegfahrsperre nu.PNG
    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Angehängte Grafiken
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  5. #5
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Cried Beitrag anzeigen
    Wie würde das technich ablaufen? Welches Kabel müsste ich mit dem Schalter unterbrechen?
    Klemme 2 und 31 am Zündlichtschalter brücken.

    Ahoi
    Pom
    KR51/2L

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard

    Okay. hört sich sehr machbar an!

    Bleibt die Frage: Ist es so ein Alarmsystem/Wegfahrsperre sinnvoll? Ich hab keine Ahnung wie gemeine Vogeldiebe vorgehen, behaupte aber mal, das derjenige der so ein Moped klauen möchte auch weiß, was er tut. Hält ihn soetwas auf, bzw. verschreckt oder demotiviert es ihn genug?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Du musst garkeine Leitung unterbrechen sonder eine Verbindng schliesen

    Und zwar brauchst du als Schalter einen Schlieser, der bei voll eingeschlagenem Lenker eine Verbindun von der Klemme 2 des ZüLiScha zur Masse herstellt.
    Klasse. Das ist ja lebensgefährlich dämlich, wenn dir beim Abbiegen der Motor ausgeht. Darüber hinaus muss das Lenkerschloss vorhanden und funktionstüchtig sein und kann daher nicht beliebig ausgetauscht oder modifiziert werden.

    Dieser ganze Krimskram mit Zündung überbrücken, Totschalter, etc. ist IMHO überflüssige Spielerei. Jeder, der die Simson-Elektrik kennt, weiss, dass er im Grunde nur ein bestimmtes Kabel abziehen muss und dann die Zündung "scharf" ist. Sinnvoller sind tatsächlich Erschütterungssensoren o.ä., die wirksam einen (versuchten) Abtransport des Fahrzeuges erkennen und signalisieren.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard

    Okay, also lieber einen Alarm.

    Achtung es folgt Halbwissen: Wenn die Zündung auf "aus" ist, ist doch die 2 und die 31(?) verbunden. Zieht man also einen der beiden ab, kann man ohne schlüssel starten.

    Ich müsste also folgendes erreichen: Wenn die 2 und die 31 getrennt sind und die Alarmanlage (Schlüsselschalter auf "an") scharf ist, wird der Alarm (Signalton o.ä.) ausgelöst.

    PS: Gerne belehren, bitte nicht hauen

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Was nützt es, die Zündung kurzzuschliessen, wenn der Dieb die Mopete gar nicht an Ort und Stelle anwerfen will, sondern klammheimlich um die Ecke schiebt, um Dich rücksichtvollerweise nachts nicht zu wecken?
    Ich höre selbst hier auf dem Dorfe oft genug Autoalarmanlagen, um die sich kein Schwein mehr schert.

    Wichtiger wären IMHO zwei Schlösser, je eines um Schwinge(Gabel) und Vorderrad und eines um Schwinge und Hinterrad, wobei mindestens eins davon die Zwiebacksäge an einen Laternenpfahl o.ä. fesselt.
    So einen Zündungskurzschlussschalter und eine Tröte mit 9V Blockbatterie kannst Du dann immer noch dran basteln.

    Peter

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Es gibt doch bereits gute Sicherungen für's Liebste ich binde mir immer ne Schnur ans Bein und das Ende am Auspuff
    Egal,was man technisch anbaut muß auch Strom haben Punkt eins! Mit 6 Volt machbar, aber kein verlass!
    GPS Tacker und gute Schlösser sind denke ne gute Alternative,bevor man man sich verbastelt
    Moser hat ein Plan übrigens für euch alle (sogar über Google zu finden)wie man sein Töff gut schützen kann...
    Punkte Frei in den Mai :)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Schwalbe effektiv vor Diebstahl schützen?
    Evtl. Macht das hier schlauer
    Punkte Frei in den Mai :)

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    ..und was genau hast Du mit dem Tacker geMacht..
    Das Mop machtvoll auf den Gehsteig genagelt ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Nö,damit penetriere ich meine Reifen gegen unbefugtes benutzen lässt sich auch schwerer damit schieben!
    Weil ich auch mein Kerzenstecker demontier
    Punkte Frei in den Mai :)

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Schonmal was von "Klaufix" gehört?
    Ranfahren, Mop draufschmeissen und ab dafür.

    Dagegen hilft echt nur die dicke Kette..
    ..na und vielleicht die Schnur am Zeh.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard

    Vielen Dank für die vielen Anregungen: Ich habe mich jetzt für 2 12mm Ketten und einen Bewegungsalarm entschieden. Und die Flinte über dem Bett bleibt entsichert

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Cried Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die vielen Anregungen: Ich habe mich jetzt für 2 12mm Ketten und einen Bewegungsalarm entschieden. Und die Flinte über dem Bett bleibt entsichert
    Bin mal gespannt ob man das im Spritverbrauch merkt,bei den Zusatz Gewicht
    Punkte Frei in den Mai :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schalldämpfer selber bauen ?!
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:16
  2. Wer kann mir die Alarmanlage bauen?
    Von Linus-Pauling im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 10:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.