+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: alles o.k. geht aber trotzdem nicht an?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard alles o.k. geht aber trotzdem nicht an?

    habe meinen star am 28. feb. 2010 zum ersten mal wieder gefahren. ging auch mit starterzug beim zweiten mal an. hat zwar erst etwas genebelt das hat sich aber nach dem ersten gasgeben gelegt.
    heute ( 03. april ) habe ich ihn wieder starten wollen, aber nichts pasisert :( . habe den zündfunken geprüft der war top sprit kommt auch genug. nach dem fünften, sechsten mal antreten läuft die suppe unten raus . habe seit dem zwar dran rumgebastelt, aber nicht an der zündung und am vergaser nur einen neuen zug reingemacht. habe zwar noch andere reparaturen durchgeführt aber nur am lenker. meine batterie ist tot aber damit hängt es ja wohl nicht zusammen.

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Wenn die Suppe unten rausläuft, ist der Motor abgesoffen. Anschieben mit Vollgas.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    werde es gleich versuchen.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    bei dem versuch ist es geblieben, sie geht zwar an, aber nach ziehen der kuplung geht sie nach max. 5 sek. wieder aus.
    beim versuch sie anzutreten bekamm ich einen heftigen rückschlag.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    beim versuch sie anzutreten bekamm ich einen heftigen rückschlag.
    Das hört sich fast nach Frühzündung an.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    die verstellt sich aber doch nicht von alleine inerhalb von etwa 5 wochen, oder?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich hab schon Pferde kotzen sehen! Vor der Apotheke!!!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Überprüfe doch einfach mal den Kontaktabstand vom Verbrecher und den Zündzeitpunkt, dann könntest Du schlauer werden.

    Peter

  9. #9
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    das habe ich alles letztes jahr eingestellt und danach lief sie ja einwandfrei. oder verstellt sich das alles so schnell wieder?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    sie läuft doch aber jetzt nicht mehr einwandfrei ;-) . Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde........ naja manchmal kann man sich 1000%ig sicher sein dass etwas nicht zutreffen kann, man sollte sich zumindest kurz davon überzeugen ob es wirklich an dem ist. Sagen wir mal nur um es 100000000000%ig ausszuschliessen ;-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    o.k., ich werde es überprüfen. so langsam habe ich keine lust mehr auf den vogel, dauernd was anderes. seit letztem jahr zu vatertag gehohlt und nun nur am rum schrauben.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    das habe ich alles letztes jahr eingestellt und danach lief sie ja einwandfrei. oder verstellt sich das alles so schnell wieder?
    Normalerweise nicht, aber man hat schon Pferde ... (siehe Beitrag von Olympiablau)

    Wenn wirklich alles ok wäre, dann hätten weder Deine Simme noch Du ein Problem.
    So musst Du Schritt für Schritt suchen und prüfen, was evtl. doch nicht mehr ok ist.

    Peter

  13. #13
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    bleibt mir ja nichts anderes übrig. danke für die tips.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    o.k., ich werde es überprüfen. so langsam habe ich keine lust mehr auf den vogel, dauernd was anderes. seit letztem jahr zu vatertag gehohlt und nun nur am rum schrauben.
    nicht verzagen!! Es gibt ja auch Bauteile mit eingebauten Materialfehlern. Die sind nagelneu und trotzdem funktionieren nicht so wie sie sollen. So groß wird Dein Problem nicht sein, dass Du es nicht wieder hinbekommst.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    denk ich auch, aber eine große außfahrt ohne angst zu haben ´´was passiert jetzt wieder´´ währe auch mal schön.
    wenn ich an meine schwalbe denke während meiner ausbildung, die lief und lief und lief.

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    so langsam habe ich keine lust mehr auf den vogel, dauernd was anderes.
    Du hast einen Oldtimer geholt, der mindestens 35 Jahre alt ist. Keine Ahnung in welchem Zustand.
    Auf jeden Fall sind da kleine Zipperlein nicht ungewöhnliches.
    Kauf Dir das Buch "Simson Vogelserie" von Erhard Werner, lies hier viel mit, stelle Deine Fragen und mach Dich in Ruhe und mit viel Gründlichkeit an die Arbeit.

    Das wird schon werden und dann hast Du ein tolles Moped.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles neu, trotzdem spring SR50 nicht an ...
    Von jjk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 18:38
  2. elektrik alles überprüft - geht trotzdem nicht
    Von afri im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 20:19
  3. Zwar keine Simson, aber trotzdem nicht schlecht
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 17:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.