+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ABE SR2


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    13

    Standard

    Ich habe vor in nächster Zeit für mein frisch hergerichtetes SR2E (1965) eine ABE anfertigen zu lassen.
    Ich habe mir aber einen Sportauspuff rangebaut und die Schutzbleche und der Sattel dsind nicht mehr original und teilweise umgebaut. Ich habe außerdem ein anderes Rücklichtangebracht und mir aus Riffelblech einen neuen Kettenschutz gebaut.
    Habe ich damit überhaupt eine Chance auf eine ABE oder irgendein im freundlichen Deutschland halbwegs annerkanntes Gutachten?

    Ich hab mal gehört, das es für Oldtimer erleichterte Zulassungsbedingungen gibt.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    schäm dich den sr2 so zu verschandeln

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    13

    Standard

    Was heißt hier verschandeln.
    Des hab ich von meinem Vater "geerbt". Der hatte damals mehre und hat sich das fürs Gelände Umgebaut.
    Ich hab leider kein Geld es orginalgetreu zu restaurieren.
    Da ich aber ne Spatzlichmnaschine eingebaut hab läuft des Ding wie der Teufel!

    Ich setzte es wenn ich später vielleicht mehr Geld hab wieder in den Originalzustand zurück.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ich habe mir aber einen Sportauspuff rangebaut



    für den hättest du sicher alle teile bekommen!

    hast du ne abe dafür(auspöff)? wenn nein ab zum tüf wenn du papiere hast und dann viel spass mit der polizei

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hallo Matti.
    Ich war mal so frei und habe für dich das geistige Werk von Prof kopiert :), der einstmals in den "FAQ" schrieb:

    Woher bekomme ich eine ABE?
    von Prof

    Wie die meisten von uns wissen, dürfen Kraftfahrzeuge in Deutschland nur mit gültigen Papieren durch den Straßenverkehr bewegt werden. Doch da taucht für manchen Simsonfahrer ein Problem auf: Er hat keine. Denn oftmals sind diese über die Jahre verschollen oder es es hat nie welche gegeben (Ja, auch das gab es!). Aber ohne Papiere is der Fahrspaß ja illegal. Was nun?
    Ganz einfach: Man kann die Papiere beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg neu anfertigen lassen. Und das geht wie folgt:

    Du schreibst eine Mail an das KBA, in der folgende Angaben stehen:

    * genaue Typenbezeichung (z.B. KR 51/1 K)
    Sollte der letzte Buchstabe fehlen, sind weitere Angaben zum Fahrzeug nötig. Dazu gehören: Art der Zündung, Leistung des Scheinwerfers und Zahl der Gänge.
    * Fahrgestellnummer (steht auf dem Typenschild und ist auch im Rahmen eingeschlagen)
    * Baujahr
    * evtl. Telefonnr. (für Rückfragen)
    * und natürlich die Adresse, wohin die ABE geschickt werden soll :)

    Das Ganze schickst du an: Heidi Häuser-Hilbig (mopedabe_beitrittsgebiet@kba.de ).
    Die Bearbeitung geht wirklich zügig (was nicht selbstverständlich für eine Behörde ist), und innerhalb weniger Tage kommt die ABE per Post zu dir. Der Spaß kostet 22,75 EUR. Kein Pappenstiel, aber dann hast du auch nie wieder Stress mit meckernden Ordungshütern. Das sollte es wert sein... :o)

    P.S.: Wer versuchen will, auf diese Weise ein gestohlenes Fahrzeug in die Legalität zu überführen, wird (zum Glück) Pech haben. Denn natürlich wird vor der Ausstellung der ABE bei der Polizei nachgefragt, ob das betreffende Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Edit:
    aus aktuellem Anlass:

    Unsere Heidi ist nun im Ruhestand! Die neue Bearbeiterin müsste Frau Thomsen sein.

    Gruß aus Flensburg,
    Fiete.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Fiete
    Edit:
    aus aktuellem Anlass:

    Unsere Heidi ist nun im Ruhestand! Die neue Bearbeiterin müsste Frau Thomsen sein.
    Die waren doch schon immer zu dritt, wenn ich mich recht erinnere.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    [quote="Prof"][quote="Fiete"]
    Die waren doch schon immer zu dritt, wenn ich mich recht erinnere./quote]

    Jep, mindestens. Manchmal auch mehr.

    Gruss von Frank

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das bedeutet aber für uns auch, dass die abe`s mit der unterschrift unserer heidi häuser-hilbig nun rar und gefragt werden. wahrscheinlich kann man bald sogar bei ebay damit prahlen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.