+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: also irgendetwas haut mit meinem "feuerstuhl" nicht hin


  1. #1

    Registriert seit
    09.06.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    Huhu!

    Ich hab ach Euren hilfreichen Tipps den Vergaser noch mal ausgebaut und gereinigt - war tatsächlich schon wieder verdreckt... Außerdem hab ich zur Sicherheit gleich noch eine neue Kerze und einen Benzinfilter eingebaut... der Vergaser sollte also jetzt sauber bleiben.
    Nach den Bastelarbeiten hab ich das Gemisch im Vergaser etwas fetter eingestellt (2te Kerbe von oben) und siehe da, das Maschinchen lief wieder - brauchte nur ein einziges mal antreten... zuerst lief sie sehr unruhig und hat wie verrückt gequalmt - hab dann das Gemisch etwas dünner gemacht (3te Kerbe von oben) und sie leif wieder wie ´ne eins.
    Und jetzt das Kuriose... nach einer etwas längeren Probefahrt ohne Probleme ging sie mir schon wieder aus - ohne ersichtlichen Grund. Hatte dann wieder Startschwierigkeiten, hab sie aber wieder zum Laufen gebracht. Im Stehen (mit laufendem Motor) hab ich dann nur den Gaszug von der rechten auf die linke Seite gelegt (ohne daran zu ziehen) und prompt ging sie aus ... Wat denn nu los? Gaszug defekt?
    Die Kerze sah wie aus dem Bilderbuch aus - rehbraun - also an der Zündung kann´s wohl kaum liegen...

    HILFE! Ich will doch einfach nur endlich mal sorgenfrei mit meinem Feuerstuhl fahren!?

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Na?!?
    Was nennste denn Feuerstuhl? ...laut Profil fährste doch garnix! Fauli...
    Das mit dem Gaszug hatte ich auch schon- beim Abbiegen Vollgas!
    Sollte Dein Gaszug so eine Stellschraube haben- dann stell den Zug so ein das ohne Gas keine Spannung auf dem Bowdenzug ist . Verlege auf jeden Fall alle Züge so, daß bei Lenkbewegungen nichts gezogen wird.
    Das hab ich auch nicht 100%ig hinbekommen....der Kupplungszug...funktioniert trotzdem OK.
    Dann kannste wieder Feuer unterm Stuhl machen.
    Denke an den Vergaser...Kolbenstellung wieder regulieren für Leerlauf.

  3. #3

    Registriert seit
    09.06.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    halli hallo...
    nach nochmaligem rumschrauben und neuem gaszug samt neuer einstellung kann ich mit 99%iger sicherheit sagen, dass der sch... vergaser hin ist. mein maschinchen springt nur noch an, wenn ich vorher eine komplett-reinigung vornehme... der schwimmer hat den geist aufgegebenX( und die schwimmernadel hat auch zu viel spiel!

    besorge mir jetzt einen neuen vergaser - hoffe, dass dann endlich wieder fahrtwind um meine nase weht

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Alukettenkasten KR51 ist irgendetwas unklar
    Von kstadus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 11:25
  2. neuen alten "feuerstuhl" u. läuft nicht...
    Von steffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2003, 21:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.