+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Alte Bremsbacken erneuern oder lieber lassen ?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von balu160676
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Isernhagen
    Beiträge
    12

    Standard Alte Bremsbacken erneuern oder lieber lassen ?

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin ja gerade dabei eine KR 51/2 komplett wieder aufzubauen.

    Nun geht es um die Bremse. Ich habe gestern gefühlt ALLE Beiträge hier im Forum über die Qualität von Bremsbacken, Umbaumassnahmen Vorderradbremse etc. "auswendig" gelernt.

    Eigentlich wollte ich die Bremsbacken von EBC jetzt bestellen. Nur nun plagen mich Zweifel, weil die alten Beläge an sich noch ok aussehen, und ich auch gelesen habe, das manche sagen die Originalen hatten die beste Bremswirkung.

    Leider bin ich die Schwalbe vor Kauf nicht selbst gefahren, sondern nur zugeschaut. Somit kann ich auch nichts zum Bremsverhalten sagen.

    Und es geht mir auch nicht darum, die alten zu lassen um was zu sparen. Es geht mir einzig darum das bestmögliche Bremsergebnis zu erzielen, da meine Frau die Schwalbe fahren wird und ich nen gutes Gefühl dabei haben möchte.

    Anbei nen Foto von den Bremsen. Bin auf Meinungen gespannt.

    Danke

    Gruss

    Balu
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    11

    Standard

    Hi balu160676,

    Mhm also genug Belag ist auf deine Bremsen noch. schwierig wird es wenn sie bröckeln oder gläsern werden. Der Umbau zu anderen Bremse ist meines Erachtens auch keine schlechte Idee. Der Umbau greift anders bei ziehen des Hebels ( Is Ja klar oder xD) . Ich finde auch die alte Bremse (wenn sie richtig eingestellt ist) durchaus ausreichend. Ob deine Frau jetzt sicher fährt hängt also meiner Meinung vom Fahrstil ab =D , und deswegen Bau ruhig die normale wieder ein und stell sie gut ein ( Ich fahr seit 3-4 Jahren mit der Bremse und es hat noch keine Kofferraumverkleinerung gegeben). MfG Habasi aus´m Pott xD

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Bei dem linken Teil ist der eine Belag mehr abgenutzt als der andere. Ich würds erneuern.
    Die rechte Bremse (vorn ?) sieht noch okay aus, kannste einbauen.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Von den Bildern können wir jetzt nicht viel erkennen. Nur das deine hinteren Bremsbeläge schon Zwischeneinlagen haben, um Verschleiß auszugleichen. Irgendwo im Nest meinte jemand, dass die mittlerweile Verboten sind. Ich kenne aber keine rechtliche Grundlage dafür.
    Aufschluss liefert dir nur die Messung des Durchmessers. Unterstes Verschleißmaß (mit zwischeineinlagen gemessen) sind 123,6mm. Dann ist ein Wechsel erforderlich.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey balu,

    also gerade bei den Bremsen würde ich persönlich immer erneuern. Die Bremsbacken sehen von der Stärke her so ja noch gar nicht so schlecht aus, aber es sind ja sicherlich noch die Originalen und die haben ihren Dienst dann lange genug getan... :-) Schön wäre noch ein ein Foto von den Auflageflächen.

    Ich verbaue immer die EBC-Backen und hatte bisher bei allen Schwalben eine leichte Verbesserung der Bremsleistung, obwohl die originalen Bremsbacken auch schon richtig gut gegriffen haben. Würde bei der /2 gleich den Bremsbowdenzug für die Vorderradbremse mitwechseln.

    Die EBC-Backen sind jedoch in der Vergangenheit öfter mal nicht bei den Händlern erhältlich gewesen, wegen Qualitätsproblemen. Da ging es damals hauptsächlich um nicht passgenaue Maße wenn ich mich richtig erinnere... Sollte mittlerweile bei der neuen Produktion aber der Vergangenheit angehören.

    Gruß Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von balu160676
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Isernhagen
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke an alle für die Antworten.

    Im Prinzip sehe ich das genauso, das man bei den Bremsen lieber alles neu machen sollte. Dann mache ich das jetzt auch.

    Und die Entscheidung ob ich die Bremse auf den Hebel umbaue, treffe ich nachdem ich sie gefahren bin.

    Und ja, der Bowdenzug kommt neu, genau wie alle anderen Bowdenzüge etc.

    Danke Euch

    PS: Muss auf jeden Fall mal meine komplette zusammen schreiben. Ich bemüh mich. ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 14:44
  2. Welche Schwalbe? Lieber 51/1 oder 51/2 ?
    Von Mast im Forum Smalltalk
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 12:37
  3. Fahrradcomputer mit kabel oder lieber Kabellos
    Von cerxis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 18:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.