Thema geschlossen
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: alte Reifen verkaufen


  1. #17
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    K4 rules!!

  2. #18
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von simson-76 Beitrag anzeigen
    Ob du es glaubst oder nicht die... K4 haften auch nach über 40 Jahren noch besser als manch ein Billigreifen...
    Bis jetzt kann ich dir nur recht geben Die abgeschliffenen Fußrasten sprechen für sich ^^

  3. #19
    simson-76
    Gast

    Icon Mrgreen

    Sach ich ja !

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Ich habe zwar jetzt ergoogelt wie so ein K4 Reifen aussieht und, dass sie scheinbar in den 60er Jahren produziert wurden, aber könnte mich mal jemand aufklären (ohne Lobreden, dass der auch in 100 Jahren noch besser läuft als jeder Neureifen) was so besonders an diesen Reifen ist? Für ein Ausstellungsstück sehe ich das ja ein, aber scheinbar sind nicht wenige Leute wie die Geier hinter diesen Reifen her.

  5. #21
    simson-76
    Gast

    Standard

    wenn mein ein Tip top originales 64-66er Modell aufbaut gehören solche Reifen daran,leider werden sie im Gegensatz zu den K30 noch nicht bei Heidenau nachgebaut !

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Ich habe noch ne DDR Eierschale im Keller liegen. Kannst ja mit deinen Tip Top K4 Reifen fahren und die aufsetzen.Dann schauen wir, wie es mit deiner Gesundheit in der Nahen Zukunft so steht.
    Orginalität in allen Ehren, aber da geht mir mein Leben doch vor.

  7. #23
    simson-76
    Gast

    Standard

    und was ist so schlimm an einer originalen Eierschale?

    Bist du schon mal mit (guten, ohne erkennbare Beschädigungen) K 4 gefahren ?

    Dann must du es ja wissen !

  8. #24
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sach mal Simson 76 Du wirst hier doch nicht allen Ernstes empfehlen wollen solche alten Latschen zu verbauen geschweige denn zu fahren , das ist nicht nur gefährlich , sondern auch nicht erlaubt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Willst du jetzt behaupten, dass ein Vollhelm für rund 300 € die gleichen Eigenschaften wie ein DDR Plastikhelm mit bisschen Styropor besitzt?
    Und zu den Reifen(also zum Thema): Neue Heidenau sind immernoch sicherer als die K4. Egal ob sie Beschädigungen haben oder nicht.
    Reifen sollten nun mal in Ordnung sein. Was denkst du, warum man bei Autos und Motorrädern da so viel Wert drauf legt?

  10. #26
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das kommt daher das es eine Menge Simsonisten gibt die meinen Simson darf nichts kosten , und die fahren mit solchen Sachen in der Gegend rum
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #27
    simson-76
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Das kommt daher das es eine Menge Simsonisten gibt die meinen Simson darf nichts kosten , und die fahren mit solchen Sachen in der Gegend rum
    Da stimme ich dir zu, und nochmals ich fahre im Alltag Reifen die max 2Jahre alt sind..sol lange halten sie ungefähr !!!

    Aber das mit den K4 hat nichts mir Geldmangel oder Sonstwas zu tun... würde Heidenau diese wieder herstellen würden sich die Originalitätsprobleme nicht ergeben...ich emphele nimandem das zu machen... aber so gefährlich wie das hier dargestellt wird ist das nicht...

    wenn man nicht mit total verhunsten beuligen Reifen fährt, ist die Gefahr sehr gering das etwas passiert !

    Und da ich den direkten Vergleich mal hatte... die K4 haften Besser als die Billigreifen die es so gibt...

    @ sera... ich habe nicht behauptet das eine Eierschale genau so gut ist...da musst du richtig lesen...
    zu der Zeit wo die Mopeds gebaut wurden war noch nicht mal diese Pflicht... das sollte eigentlich jeder für sich entscheiden dürfen ob mit oder ohne Sicherheit...

    ...bei diesen Geschwindigkeiten die man hier fährt, Platzen Reifen auch nicht einfach ohne Vorwarnung...wär mit Rissen weiterfährt ist dann selbst Schuld

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Naja ich wollte nur schauen, ob deine Vorstellung von Sicherheit anders ist. Mir kann es ja egal sein wie du dein Moped fährst da ich nicht in deiner Nähe wohne, aber das du mit sowas fahren würdest zeigt schon wie sehr du darüber nachdenkst. Ich will dich nicht provozieren. Es ist dein Leben.

  13. #29
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Auch wenn es den Prof nervt, willst du allen Ernstes behaupten, das du die Vorschäden erkennen kannst, du also einschätzen kannst, das dir der Reifen nicht in den nächsten 10min den Geist aufgibt?

    Warum machst du Billigreifen eigentlich hier so schlecht? Mich würde interessieren, welche du damit meinst.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #30
    simson-76
    Gast

    Standard

    also unter anderem die 94er Vee Rubber, die sind für meinen Geschmack ziemlich "schmierig"...

    Man kann die Vorschäden nicht erkennen, aber auch nicht bei neuen Reifen...

    Außerdem: früher wurden noch ganz andere Stoffe in der Herstellung verwendet... Reifen aus den 50er /60er Jahren von vieln Mopeds sind oft noch brauchbar, wo hingegen 10 oder 20 Jahre alze Reifen oft in schlechterem Zustand sind !

    Die K30 zum Beispiel sind oft viel schlechter als die K4...

    vermulich hat man andere weichmacher verwendet als man heute noch benutzen darf...

    bestes Beispeil hiefür sind die Schwarzen Lenkergriffe von MZA... die sind nach einem ! Sommer rissig...

    die uralten DDR Teile sind selbst nach 30 Jahren nicht so rissig...

    Hört sich zwar est mal bescheuert an..aber ich fahre lieber mit 40 jahre alten K4 als mit total rissigen nur halbso alten K30...

    und man bekommt Problemlos mit den K4 beim Star die Fußrasten zum Schleifen... wollte es auch erst nicht glauben, und habe ganz am Anfang nur neue Heidenau gefahren!..aber mit der Zeit merkt man, das es eher Panikmache ist !

  15. #31
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von simson-76 Beitrag anzeigen
    ...bei diesen Geschwindigkeiten die man hier fährt, Platzen Reifen auch nicht einfach ohne Vorwarnung...wär mit Rissen weiterfährt ist dann selbst Schuld
    Da wir diese leidige Thema schon mehrmals hatten, sei nochmal hierrauf verwiesen.

    Parolen werden auch nicht wahr, auch wenn sie ständig wiederholt werden!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #32
    simson-76
    Gast

    Icon Rolleyes

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    ...

    Parolen werden auch nicht wahr, auch wenn sie ständig wiederholt werden!

    ...
    Genau schön gesagt !

Thema geschlossen
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre alte Reifen noch fahrbar??????
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 21:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.