+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Alternative zum originalen Gasgriff!!?? Bowdenzüge??


  1. #1

    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    2

    Standard Alternative zum originalen Gasgriff!!?? Bowdenzüge??

    Hallo zusammen!!

    Habe meine Schwalbe nach 15 Jahren wieder aus der Garage geschoben und restauriert! Jetzt geht der Gaszug schwer obwohl Alles gesäubert und eingefettet wurde. Gibt es da einen alternativen Gasgriff?? So ne Art Kurzhub oder so?
    Weiteres Problem? Wo genau verläuft der vordere Bremszug und der Gas- und Starterzug lang?
    Komm da irgendwie nicht weiter...

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    Wenn man alles richtig zusammenbaut, fettet und defekte und schaftkantige Teile bearbeitet oder austauscht kann man mit dem Seriengasdrehgriff gut leben. Das Problem beim Montieren eines neuen Gasgriffes bei dem die Bremshebel schon montiert sind (z.B. S51) ist, dass die Lenkerabdeckung nicht mehr montiert werden können.
    Was auch geht ist eine Gasarmatur zu kaufen bei der der Bremshebel an der Serienarmatur weiterbenutzt wird. Magura bietet sowas an im Simsonzubehör.
    Passt aber alles nicht so ganz einfach an die Schwalbe da der Lenker so kurz ist. Besser du bringst das Vorhandene auf Vordermann. Brems-, Gas- und Starterzug werden zunächst durch die Schlitze an der Lampenmaske hinter die Lampenmaske geführt. Der Bremszug geht dann nach unten durch das Loch im Kotflügel zur Bremse und die beiden anderen Züge gehen dann unter der Verkleidung in Richtung Vergaser weiter.
    Gruß Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3

    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo!

    Vielen Dank schonmal für die Antwort! Dann schau ich mir den Gaszug nochmal gründlicher an und versuch ggf. scharfe Kanten wegzufeilen, schleifen etc.
    Das mit den Züden ist bei den älteren Modellen ein wenig schwieriger, da die beiden Schlitze in der Maske nicht vorhanden sind. Es handelt sich bei mir um eine KR 51/1 Bj. 1965! Laufen die Züge dort ähnlich? Der Bremszug geht bei mir direkt nach unten. Die anderen beiden gehen auf der anderen Seite zwischen Lenker und Maske durch...am Besten ist...ich stell hier mal ein Foto rein!

    Bestes

    Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Woher originalen Benzinhahnhebel?
    Von Heros im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 12:08
  2. Schwalbe mit originalen Papieren
    Von sc0000 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2003, 17:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.