Thema geschlossen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 83

Thema: Alternative zur Vape


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    so, endlich habe ich meine neue Schwalbe. Habe sie mal angekickt und mit der Lichtleistung bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Wesentlich besser als bei meiner alten 1er Schwalbe. Ich schätze, dass ich auf die Vape erst einmal verzichten werde, da sich das nur für den Austausch der Unterbrecherzündung nicht lohnt wie ich finde. Wenn die Schwalbe fertig aufgebaut ist und fahrbereit dann kann man nochmal drüber nachdenken.

    Danke für eure Anregungen! Ich schätze das die Vape die bessere Wahl ist.

    Chap

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Fahren die meisten Jogurtbecher nicht auch mit 100W Lichtmaschienen....?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wie schon erwähnt, rüste dir auf eine 6V Elektronik ~50euro gebraucht um und du wirst nix anderes benötigen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #20
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Stimmt schon, für 50-80€ werden haufenweise Zündungen in bekannten Auktionshäusern angeboten. Meist hat man dann die Grundplatte, das Polrad, das braune Steuerteil und die Zündspule dabei.

    Nachteil:

    Man weis nie, was einem dann zugesandt wird. Vorsichtig sollte man sein, wenn der Satz
    "Verkauf als Bastlerware,
    ich konnte die Teile vorher nicht auf Funktion prüfen, hat aber alles vor dem Ausbau funktioniert"

    zu lesen ist.
    Das muss nicht heißen das der Kram wirklich kaputt ist. Aber bei solcherlei Angeboten würde ich max. 40€ bieten. Und wenn du kaufen willst, die Grundplatten mit dem roten Geberteil (Replika) haben wohl einen schlechten Ruf, ich würde die Grundplatten mit beigem Geber (original) bevorzugen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Ich an deiner Stelle würde mir nochmal überlegeb, ob du die Zündung umbauen solltest.
    Ich fahr selbst eine /2er Schwalbe mit 6V- Unterbrecherzündung und bin sowohl mit der Lichtleistung, als auch mit der Wartung zufrieden. Zwar ist eine Elektronikzündung bestimmt noch einmal ein kleines Stück wartungsfreier, aber außer alle paar tausend Kilometer mal den Schmierfilz auf der Grundplatte schmieren, Unterbrecher begutachten und ggf. Zündung korrigieren fällt dort nicht viel an.

    Ich würde nicht soviel Geld ausgeben. Lieber einmal alles in Ordnung bringen und dann nur die übliche Wartung. Da sparst du bestimmt was.
    Und mit der Lichtleistung bist du ja auch zufrieden.
    Zitat Zitat von Chap Beitrag anzeigen
    mit der Lichtleistung bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden.
    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Der Vorteil der Elektronikzündung ist der bessere Zündfunke in den oberen Drehzahlen und Standgas. Wartungsfrei und eigentlich unkaputtbar. Ich habe mit letztes Jahr einige Zündungen besorgt. (Vorrangig Polrad Rosa ->S70), aber auch S50B2, S51C und diese bei meinen Fahrzeugen verbaut oder auf Lager gelegt. Klar ist die Vape nochmal was für sich, daher fahre ich diese ja auch in der 1S, aber gerade bei meiner S70 bin ich mit der E-Zündung sehr zufrieden.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #23
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Hab auch noch nie Probleme mit der 6V Ezündung gehabt, kann Diese nur wärmstens empfehlen.
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    hallo,ich bin neu hier,aber ich hab da mal ne info für euch.die günstigste gut funktionierende alternative zur vapezündung ist,eine ganz normale elektronikgrundplatte,die 2 lichtspulen werden ausbebaut,abgewickelt und mit neuem kupferlackdraht neu gewickelt,(für laien nicht ganz einfach,)-so wickelt man sich seine 12v 42W spule selber (mehr leistung geht auch).der el.-baustein wird entfernt und durch ein verstellbares Chinaroller-CDI ersetzt.Zündzeitpunkt einstellbar,drauf achten,es gibt auch welche,wo man die abregeldrehzahl ändern kann,den mist brauchen wir nicht.Kabelbaum anpassen fürs CDI,laderegler von Simson raus und der regler vom Chinaroller rein.ist ein bissel fummelei,nicht jedermanns sache,aber es funzt super.die teile sind auch super günstig,CDI 11,-€ , laderegler 4,90,-€ kupferlackdraht ca 8,-€,rechnet es euch aus,bis auf eure arbeitszeit.

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,


    erst mal willkommen im Nest!


    Dein Bastlerdrang in allen Ehren, aber eine Zündung selbst zu basteln führt zum Verlust der ABE. Damit ist einem nicht unbedingt geholfen.


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  10. #26
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    @friemelmicha@web.de
    Stell mal Link für Laderegler und CDI ein.

    Gruß

    Theo

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    moin,erstmal habe ich keine zündung selber gebaut,sondern lediglich die lichtspulen selber neu bewickelt,die sind,wies der name schon sagt,fürs licht zuständig!richtige drahtstärke x richtige länge ergibt passende spannung mit dementsprechender leistung (nennt sich physik).ein elektronokbaustein von simson ist ausser der optischen bauart nix anderes als ein CDI,gleiches funktionsprinzip.Induktives-OT-Signal und induktives hochspannungssignal für die antaktung der zündspule,sorry erstmal,die links für die cdi und ladedrossel muss ich gucken,ist schon ne weile her,wo ich sowas bestellt habe.gut nacht erstmal

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    ich nochmal kurz,hat jemand vielleicht S51 lenkerarmaturen anzubieten,wenns geht,nicht so überteuert,müssen nicht die schönsten sein,aber sollten funktionieren?!ciao

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    hallöchen,hier hab ich mal die ebay-nummern von den bauteilen
    CDI-Zündzeitpunkt einstellbar: 251538584269- lasst euch nicht irritieren von der info 4-Takt,-das kennfeld passt,funke kommt bei jedem hub,nur dass er beim 4-takter 1x wirkungslos arbeitet

    Laderegler-e-baynummer: 130881685988 ,-ist ganz schön teurer geworden,diese schweinepriester.
    den laderegler könnt ihr aber nur verbaun,wenn ihr 12v-spulen auf der grundplatte habt.wenn nicht,entweder kauft ihr euch fertige spulen 12v42W für 16,91,-€ oder wickelt sie euch selber,ist bei weitem günstiger,allerdings etwas aufwendig.so,gut nacht erstmal,friemelmicha ,-nur zur info,falls jemand blödsinn schreiben will wegen eventuelle rechtschreibfehler,wenn ich schnell schreibe und meine scheiss tastatur hängt,achte ich nicht jedes drauf!!!

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo,
    wer wirklich Lust auf Basteln hat, kann auch die Parallelreglerschaltung vom guten alten robbikae wieder raus holen. Als Basis dient eine ganz normale E-Zündung, vorzugsweise 12V. Die Stoplichtspule wird durch eine weitere 12V 42W Spule ersetzt. Die beiden Lichtspulen werden parallel geschaltet. So erhält man rein rechnerisch etwa 84W, natürlich fällt durch den Parallelreglerschaltung etwas Verlust an. Sollte sogar für H4 knapp reichen. Dier Zündfunke an sich läuft über den bewährten Rest der E-Zündung.

    So hatte ich mir das zumindest schon einmal überlegt. Korrigiert mich, falls ich falsch liege.

    Grüße,
    Max

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    moin,zu der geschichte kann ich noch nix sagen,ist mir unbekennt,-da muß ich mich erst schlau machen.die funktion des parrallelreglers ist mir nicht bekannt,muss ich mich auch erst schlau machen,-sorry,aber alles kann keiner wissen und man hört nie auf zu lernen.ciao

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    du hast aber recht,parrallel geschaltet bleibt die spannung konstant und die kapazität erhöht,bzw.verdoppelt sich fast.aber wozu den anderen regler???kann es sein,dass der originale die leistung beider spulen auf dauer nicht aushält?

Thema geschlossen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative Blinker?
    Von kabelfrikkler im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 13:44
  2. Alternative zum Gepäckträgergummi?
    Von schwalbenfan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 10:08
  3. Alternative Zündungen
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 09:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.