+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Altes Blinkerglas wie neu machen!


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Also Wasser im Blinker ist für mich eher ein technisches Problem (Dichtung) als das der Regeneration/Politur/Pflege.

    Eigentlich brauchst Du Deine Schwalbe gar nicht mehr putzen, denn die wird ja inclusive der Blinker eh wieder dreckig.

    Wieviel Jahre muss den der "Glanz" halten, das es für Dich Sinn macht Dein Moped zu putzen?

    Ich möchte meine Schwalbe auf einen technischen und optischen sehr guten Zustand bringen und den auch halten. Wer die Schwalbe als reinen Gebrauchsgegenstand sieht, für den ist Blinker polieren sicher Humbuk. (Hauptsache die Betriebserlaubnis erlischt nicht weil er abgefallen ist, weil funktionieren muss/kann er ja auch nicht).

    Wir hier im Schwabenland machen die Kehrwoche halt auch beim Moped!

    Grüßle

    Helmes

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    achso, es waren "neue" Blinkerkappen aus Lagerbestand. Sie sind noch nicht da, aber da sollte man nix polieren müssen. hoff ich doch.

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Helmes Beitrag anzeigen
    Also Wasser im Blinker ist für mich eher ein technisches Problem (Dichtung) als das der Regeneration/Politur/Pflege.

    Eigentlich brauchst Du Deine Schwalbe gar nicht mehr putzen, denn die wird ja inclusive der Blinker eh wieder dreckig.

    Wieviel Jahre muss den der "Glanz" halten, das es für Dich Sinn macht Dein Moped zu putzen?

    Ich möchte meine Schwalbe auf einen technischen und optischen sehr guten Zustand bringen und den auch halten. Wer die Schwalbe als reinen Gebrauchsgegenstand sieht, für den ist Blinker polieren sicher Humbuk. (Hauptsache die Betriebserlaubnis erlischt nicht weil er abgefallen ist, weil funktionieren muss/kann er ja auch nicht).

    Wir hier im Schwabenland machen die Kehrwoche halt auch beim Moped!

    Grüßle

    Helmes
    Irgendwann ist es so dreckig, das man meint, es hätte eine Sandfarbende Effektlackierung :) außerdem ist der Dreck ja eine Schutzschicht :)

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    So wie Lack verwittert, verändert auch Kunststoff im Laufe der Jahre die Oberfläche. Politur nimmt nur den toten Lack/Kunsstoff herunter. Wachs konserviert und verhindert, dass sich an der glatten Oberfläche schnell neuer Schmutz absetzt. Bei meinem Plexiglas Windschild am Motorrad ist das zumindest seit 9 Jahren so und das sieht nach 85.000 km immer noch aus wie neu. Am Anfang nur Wachs - später auch Wachspolitur.

    Ich habe gerade mein altes Schwalben-Rücklicht, das an der Kante links oben ziemlich verschrammt war, zuerst die Macken mit 400er Schmirgelpapier verschliffen und dann die betroffene Stelle mit Zaponlack ausgebessert. Anschließend das ganze Rücklicht poliert - und das sieht wieder sehr gepflegt und neuwertig aus.

    Grüßle

    Helmes

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Altes Forum
    Von Blackamp im Forum Bugreporting
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 13:02
  2. Blinkerglas wie um?
    Von berluc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 21:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.