+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 39 von 39

Thema: alu sandstrahlen


  1. #33
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Übrigens Leute:

    Man strahlt nicht mit Quarzsand! Ist gesundheitsschädigend, teuer, und vom Strahlergebnis her nicht überzeugend.

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Das ist doch Humbug. Ein guter Bekannter von mir ist Autorestaurator. Der strahlt ganze Karossen mit Quarzsand. Schutzkleidung ist beim offenen strahlen eh Pflicht. Egal welches Strahlgut.

  3. #35
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich bin kein Fachmann was Karosseriearbeiten oder Sandstrahlen angeht, aber ich kenne eine Diskussion von Fachmännern zum Thema Strahlgut. Da ist man sich absolut sicher und einig, dass Quarzsand absolute Scheiße ist. Warum?

    Weil Quarzsand sehr fein Staubt und ernstzunehmende Atemwegserkrankungen hervorruft. Auch wenn man eine gute Atemschutzmaske verwendet, ist der Arbeitsbereich erstmal verseucht. Darf man soweit ich weiß auch gar nicht ohne für ausreichende Abschottung zu sorgen.

    Dann ist Quarzsand vergleichsweise teuer. Brauchbares Strahlgut soll beim richtigen Händler deutlich günstiger zu bekommen sein. Je nachdem welches Ergebnis man erzielen möchte und welches Material gestrahlt werden soll, gibt es passendere Stoffe als Sand.

    Wenn dein Bekannter auf Quarzsand schwört, soll er das von mir aus ruhig verwenden. Mich stört es nicht. Aber man sollte Laien schon auf die Risiken aufmerksam machen, wenn man ein wenig Verantwortungsbewusstsein besitzt.

  4. #36
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ja. Hast recht. Selbst zu Hause strahlen find ich eh nicht gut. Erstens haben die wenigsten den geeigneten großen Kompressor und zweitens gibt das ohne Kabine ne riesen Sauerei. Hatte bei meinem Bekannten gestrahlt und hatte trotz Vollkörperkondom und Taucherglocke den Sand bis in der U-Hose
    Würde es lieber weggeben. Viele Strahlereien machen so Kleinigkeiten für nen Appel und en Ei.

  5. #37
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    es gibt auch strahlkabinen...und da passt locker nen panzer vom möp rein oder was weiß ich...es gibt schon große dinger...bei uns inner firma z.b. allerdings nehmen die stahlkugeln..für edelstahl natürlich..

    @bossi-v901
    der seitendeckel sieht gut aus...womit hast du den fertig gemacht..ich seh da keine riefn und kratzer drauf..und wie lange warst du daran beschäftigt?

    man kann also messing-bürsten für die borhmaschine benutzen?
    also das fände ich klasse weil am motor m53 sind vorne die kühlrippen beim kurbelgehäuse wo immer der dreck drinnen sitzt...der würde ja super damit weggehn...
    mfg
    markus

  6. #38
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    @Mrarkus: Danke. Bin mit dem Ergebnis zufrieden, obwohl man ganz feine Kratzer erkennen kann. Ich habe für einen Deckel ca. 1,5 Tage gebraucht.

    So hab ichs gemacht:
    1. 400er Schleifpapier
    2. 600er ...
    3. 800er ...
    ( 4. 1000er Schleifpapier, kann man benutzen, habs aber nicht, da ich keins mehr zu Hause hatte. )
    5. 1200er Schleifpapier

    Ich habe gehört dass man mit Nassschleifen noch besseres Ergebnis erzielen kann. Ich habe nicht Nassgeschliefen. Danach habe ich noch mit Stahlwohle nachpoliert und dann von Hand mit Autosol den letzten Schritt gemacht (Autosol mit Tuch einreiben, und dann mit Trockenen Tuch wegpolieren ).

    @Schwalbe73: Wie hast du das Ergebnis den hinbekommen ?

    @Markus: Schick mir mal ein Foto von deinem Seitendeckel per PN, wenn du fertig bist. Danke.

  7. #39
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Hab meine Deckel auch erst die größeren Kratzer mit Hand rausgeschliffen danach bin ich nochmal mit feinem Pad drüber. Wir haben nen Polierbock in der Firma. Hatte die Sachen mit Diamantpaste poliert. Muss aber ehrlich sagen das das die letzte Scheiße war!
    Ich hab echt schon viel Alu poliert, auch Deckel aber sowas noch nicht. Das ist doch irgendeine total beschissene Legierung.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Sandstrahlen
    Von Wizard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 21:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.