+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: aluverarbeitung für zuhause????


  1. #1
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    hallo liebe simsonisten,


    da ich mich zur zeit mit allem möglichen beschäftige was interessant erscheint bin ich auf eine hp gestossen die doch einiges an information bietet.

    die frage die sich mir stellte:
    wie stelle ich wirklich imposante trittbretter für meine schwalbe her, am besten noch aus dem originalmaterial alu?

    Alu-Verarbeitungslink

    hat jemand sowas schon mal probiert????
    wenn ja schildert doch mal eure erfahrungen, oder was haltet ihr grundsätzlich davon?



    gruß aus franken

  2. #2
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Hi,

    gemacht hab ich sowas noch nicht, aber es klingt eigentlich schon machbar...


    Gruß,
    Richard

    PS: Interessant, von wem der Artikel geschrieben wurde.

  3. #3
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    der Insider wird erkennen, das der King das geschrieben hat; da würd ich erstmal davon ausgehen, das klappt auch

  4. #4
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    ja, aber leider funktioniert der link zu den bildern nicht

  5. #5
    duopa
    Gast

    Standard

    Original von AkiraEve:
    ja, aber leider funktioniert der link zu den bildern nicht
    Moin, der ganze Artikel wird von King derzeit offenbar überarbeitet und soll auf seine electronicthinkgs-Seite kommen. auf seiner Astronomieseite stehen die Fotos noch unter

    Alugussfotos

    Norbert

  6. #6
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    aha,..., ich glaub ich werd das mal ausprobieren und ein par exklusive trittbretter gießen oder auch verhunzen, mal schaun :-)

    gruß

  7. #7
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ich hätte da ja etwas Schiss, wenn du dir die Schmelze über die Füße kippst, ist Schluß mit lustig

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Immerhin mußt du dann im Rollstuhl nicht zum Bund.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    also, ich hab mir trittbretter aus alu-tränenblech gemacht. wollte sie erst thermisch rausschneiden, aber das geht bei alu nur mit plasmabrenner oder laser, da die entzündungstemperatur ja bekanntlich deutlich über der schmelztemperatur liegt. und wer hat schon nen plasmabrenner oder einen laser zu hause? also hab ich die trittbretter mit der guten, alten blechschere ausgeschnitten. ich sag mal: geht, is aber nicht schön. hab jetzt auf jeder seite eine "klinge" als trittbrett, da die kanten halt nicht eingefasst sind. die orginal- trittbretter sind ja so geformt, das außen rundum eine einfassung ist. bin am überlegen trittbretter aus holz zu fertigen (gut impregniert und mit kunststoffbelag natürlich). schwalbe mit holz- anbauten hab ich noch nie gesehen und is doch gewiss mal was anderes...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Trittbretter sind original ja nur aus sehr dünnem 1mm Alu-Blech geprägt und kriegen ihre Stabilität über die Sicken in der Mitte und den Abkantungen des Randes. Normales 1mm-Riffelblech aus Alu aus dem Baumarkt hat also keine Stabilität. Man kann es aber natürlich über das alte Trittbrett drüberschrauben und hat so dann auch ein "Riffel-Trittbrett". Dazu reicht dann das 1mm-Riffelblech, daß man leicht mit Blechschere und einer Feile in die richtige Form bringen kann.
    Oder man nimmt ein ganz dickes Alu-Riffelblech, aber selbst da sind 5mm Stärke im Zweifel vielleicht nicht stabil genug und teuer ist es außerdem

    Ich kenn mich aus!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.