+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ampelgedenksekunden


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard Ampelgedenksekunden

    Meine 1er Schwalbe hat mit dem original Vergaser 16N1-5 nach längerer Standzeit Ampelgedenksekunden d.h. wenn ich Gas gebe tut sich erstmal nichts.Dann nach 2 sekunden dreht sie dann endlich höher.Hab den Schwimmerstand nach eurer Anleitung neu eingestellt vorher war der eindeutig zu niedrig.Das bewirkte auch ne spürbare Verbesserung nur leider ist das Problem noch nicht ganz beseitigt.Den Vergaser hatte ih schon vollständig auseinander und gereinigt.Schwalbe ist komlett überholt neue Dichtungen, Simmerringe und Lager.Nach dem Überwinden dieser Gedenksekunden und mit dem erreichen höherer Drezahlen treten keine Probleme auf.Auf der Ebene schnurrt sie dann schön ihre 65km/h.
    Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Möglicherweise ist dein Standgas falsch eingestellt oder irgend eine Düse im Vergaser verstopft.
    Eventuell auch Falschluft. Undichtheit am Vergaser oder Zylinderfuß.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Könnte auch eine Düse zu groß sein?Laut Bedüsungsangaben stimmt alles mit den Düsen also richtige Größen laut Bezeichnung.
    Ich habe den Vogel heute morgen bei -5grad mit dem 2.tritt ohne choke zum Leben erwecket ist das nicht merkwürdig?
    Das würde Falschluft doch schonmal ausschließen,oder?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    stell mal die luftschraube richtig ein, das verhalten ist typisch dafür

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Vielleicht "hängt" aber auch der Choke!

    Qdä

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Starfliter,

    Hatte vor dem Winter exakt das gleiche Problem und habe gesucht wie ein Weltmeister...
    Letztendlich lief sie gar nicht mehr vernünftig, zog nicht in den Gängen usw.

    Es war der Auspuff, der zu war....nach Reinigung ist wieder alles beim Alten :wink:

    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    jo aber wenn sie richtig eingestellt ist und warm ist geht sie bei gezogenem "choke" sofort aus, auch wenn der gummistopfen gerade so die düse freigibt. ist jedenfalls bei mir so. also ich kenne das mit dem unwilligen gasannehmen. liegt eigentlich meistens an der leerlaufluftschraube. die mal so einstellen, dass er willig gas annimmt. standgas dann vielleicht auch nen tuck höher dann geht es eigentlich gut.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    genau, vor allem wenn sich nach dem ausbrennen nen stück harte ölkohle in die endöffnung gesetzt hat das hatte ich auch mal früher...achja die schwalbenzeit war schon schön

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ölkohle ist natürlich auch ein Stichwort. Ist vielleicht der Auspuff zugekokt?
    Guck mal nach und mach ihn ggfls. sauber.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Nein Öhlkohle ist es leider nicht(Wäre zueinfach ).
    Der Auspuff und der Krümmer sowie Auslass sind sauber.
    Hab jetzt mal die Leerlaufgemischschraube 1 1/4 rausgedreht.
    Bei 1 1/2 ist sie mir öfters an der Ampel ausgegangen und dann sehr schlecht wieder an.Naja jetzt muss ich mal schauen wie sich das in der Praxis bewährt.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Moinsen
    Wenn deine Schwalbe bei den Temps ohne choke anspringt, dann ist das Gemisch eigentlich zu fett eingestellt. Daher müsstest Du die Schraube eher weiter raus- als reindrehen!! Dadurch wird dann mehr Luft zum Benzin dazugemischt und du erhälst ein magereres Gemisch. Viel Spaß bei den Praxistests und vor allem viel Erfolg, MfG Friesenjung

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Luftfilter sauber und leicht engeölt ???

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Auch nach dem Praxistest bin ich nicht schlauer.
    Zündzeitpunkt geprüft.
    Elektrodenabstand eingestellt.
    Zündkerze ist neu
    Kerzenbild stimmt.
    Luftfiler ist sauber und leicht eingeölt.

    So nachdem ich die Leerlaufgemischschraube 1 1/4 rausgedreht habe,geht das Schwälbchen immer ganz plötzlich aus im Leerlauf.
    Zuerst klingt es soals läuft sie schön durch,bis dann plötzlich als wenn ich die Zündung ausmache schluss ist mit dem symphatischen Getukere.Ist mir dann auf dem Weg in die Stadt 3 mal ausgegangen an der ampel.Und dann musste ich mindestens 10-15 treten bis sie wieder ganz plötzlich anging ohne vorher mal ein par Einzelzündungen von sich zugeben.
    Mir reicht es jetzt.Nun kommt ne Primärzündung dran.Hab schon anderer negative Erfahrungen mit den innenliegenden Zündspulen gemacht.

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    So hab jetzt von innenliegender Zündspule umgerüstet auf 15Watt Lichtspule als Primärspule und eine alte Bosch Zündspule von nem Käfer.Jetzt läuft mein Schwälbchen auch bei der zuletzt genannten Leerlaufgemischregulierschraubeneinstellung sauber durch.Und die Ampelgedenksekunde ist verschwunden.
    Ich bedanke mich für die rege Beteiligung und die qualifizierten Antworten.
    Gruß Starfliter

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.