+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Anbringung des Nummernschildes


  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    6

    Standard Anbringung des Nummernschildes

    Zuerst ein herzliches Hallo an euch.
    Seit vergangenem Wochenende bin ich stolzer Besitzer einer Schwalbe.

    An meiner Schwalbe befinden sich keine Bohrungen für ein Nummernschild und ich möchte auch nicht unbedingt (wenn das im Rahmen des erlaubten ist) welche machen!
    Daher die Frage: Muss ich das Nummernschild unterhalb des Rücklichtes befestigen oder kann ich mir eine alternative Variante überlegen?
    Wie ist die Rechtslage?

    ps: momentan ist das Nummernschild vorübergehend mit einem Kabelbinder am Gepäckträger befestigt

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Brooklyn112
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Ense Bremen
    Beiträge
    473

    Standard


    Kabelbinder = Schlecht!

    Ich hatte das am Anfang auch mit Kabelbindern unterhalb der Rückleuchte festgemacht. Wurde angehalten, durfte bezahlen, Karte bekommen und musste das Teil vorzeigen.

    Ich hab bei meinem Star 3 Löcher unterhalb der Rückleuchte, die aber allesamt nicht passend waren für eine Nummernschildaufnahme. Ich hab mir dann im Baumarkt 2 Blechstreifen mit jeweils 2 Bohrungen ( also am Anfang und Ende ) gekauft, hab die leicht verdreht und gebogen und diese dann als Adapter für die Nummernschildaufnahme benutzt. Vorgezeigt und alles tutti.
    Das beste daran: Man versaut nicht zwingend die ganze Optik
    Ich bin so froh das ich n Hähnchen bin!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    zu DDR-zeiten gab's so versicherungskennzeichen gar nicht. daher hat die schwalbe auch keine entsprechenden bohrungen, wenn die keiner gemacht hat.
    ne fix definierte vorschrift für die anbringung des kennzeichens wäre mir nicht bekannt. entsprechend möchte ich mal behaupten, dass alle positionen recht sind, solange dass kennzeichen sichtbar und ablesbar ist.

    AnbringungBearbeiten

    Das Kennzeichen darf bis zu 30 Grad von der Senkrechten geneigt montiert werden, muss also zwischen 60 und 90 Grad zum Boden stehen. Die Unterkante muss mindestens 30 cm und die Oberkante höchstens 120 cm über dem Boden liegen. Bei Fahrzeugen mit Erstzulassung vor 1.7.1958 beträgt der Mindestabstand zum Boden nur 15 cm.
    Die besonders bei Choppern beliebte seitliche Montage ist erlaubt, aber das Kennzeichen muss von beiden Seiten innerhalb von 30 Grad seitlich hinter dem Motorrad lesbar sein. Eine geänderte Kennzeichenhalterung muss vom TÜV eingetragen werden.

    quelle: Kennzeichen


    bezieht sich zwar auf motorräder, aber die eckdaten dürften auch auf mopeds passen...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Wenn man jetzt wüsste, was für eine Schwalbe du fährst, könnte man dir besser helfen. Bei der /2 lässt sich durchaus was an die Rücklichthalterung basteln, bei der /1 sieht das etwas schwieriger aus. Die Suchfunktion ist daher dein Freund. Diskutiert wurde das schon häufiger.

    Zur Rechtslage lässt sich sagen, dass das Versicherungskennzeichen zwar nicht zwingend beleuchtet sein muss, aber ansonsten grundsätzlich den Regularien für die Anbringung amtlicher Kennzeichen unterliegt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Das heißt: Mittig,im oberenBericht beschriebenem Winkel und fest verbunden(geschraubt oder vernietet).Kabelbinder zählt als Vorübergehende Notlösung .Wenn einer noch nicht sein Ticketsoll für den Monat erfüllt hat bist du das Opfer(Wurde offiziell in NRW zugegeben.)Im WDR 3 vor 2 Jahren.

    Ich dachte früher immer der Staat in einer Demokratie sei Diener des Volkes---.Man war ich immer naiv.
    Geändert von Prof (12.04.2011 um 11:06 Uhr) Grund: Doppelpost
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #6

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    Ok, dann weiß ich erstmal bescheid.
    Ich danke euch.
    Ich denke ich werde wohl auf die Bohrungen verzichten und es drauf ankommen lassen!
    Kann mir einfach nicht vorstellen das die Staatsmacht einen zwingt Löcher in meinen Vogel zu bohren!
    Werde aber gleich mal zum Baumarkt und mich um eine Lösung für eine feste Verschraubung kümmern.
    Vllt. eine Rohrschelle oder so, schaun wir ma!
    Es ist übrigends eine 1984 KR51/2N mit Vapezündung und s50 motor.

    mfg

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Bei der /2 ist es doch - wie schon beschrieben - ganz einfach: Schwalbe, Nummernschild ohne bohren anbringen

    Also spar dir das Gepfusche mit irgendwelchen Rohrschellen.

    Die "Staatsmacht" zwingt natürlich niemanden explizit, Löcher zu bohren. Sie fordert nur eine ordnungsgemäße Befestigung des Kennzeichens.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    Soooo,
    hab mir die Forenbeiträge ma angeschaut die Ralf gepostet hat. Hab die Lösung des Problems aber leider nicht erkannt! (liegt wohl daran das ich ein kleiner dummkopf bin )
    kann mir jemand vllt noch einen kräftigeren Wink mit dem Zaunpfahl geben?
    Hab hier mal 2 Bildchen:
    Heck 1 (1).jpgHeck 1 (2).jpg

    mfg
    Henrik

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Tja das Problem scheint zu sein das du einer /2er Schwalbe aber ein /1er Rücklicht hast. Und genau für dieses funktioniert die Lösung mit dem Blech von den Rücklichtschrauben runter zum Schild nicht. Also umbauen auf /2er Rückleucht oder bohren oder der erste sein der hier mla ne richtig gute und sinnvolle Lösung für das Problem präsentiert.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Wie ist das eigentlich beim Sperber angebracht?
    Der hat ja auch das Blechkleid brauchte aber auch in der DDR bereits ein Nummernschild.

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Ich würde einfach mal annehmen, dass der Löcher hat.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Du kannst es auch seitlich anbringen! Ich habe ein Aluprofil 90 Grad abgewinkelt, an der Auspuffhalterung mit angeschraubt. Der Alustreifen muss nur lang genug sein, das du die Kriterien (Entfernung+Winkel) erfüllst und alles ist gut.
    Ist das gleiche Prinzip wie die teilweise super aufwendig gefrästen und super teuren Halter für Chopper oder Plastikroller. Nur super billig und selbst gemacht

    Beleuchtung muss nicht sein, wenn nicht Original vorhanden gewesen. Wie schon gesagt wurde. Da meines Wissens nach nicht alle Schwalben Rücklichter eine Art Beleuchtung hatten, geht das schon klar!

  13. #13
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Meines Wissens und bei Nachfrage verschiedener Polizeibeamter,brauchen die kleinen Moppeds keine Kennzeichenbeleuchtung da dies kein amtliches Kennzeichen,sondern ein Versicherungskennzeichen ist.So sagten mir dies unter anderem zwei Polizisten auf einem Krad.Lasse mich aber gerne belehren.
    Gruss aus d.dorf
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Mal abgesehen davon das wir hier im Forum schon sehr oft fest gestellt haben, das Aussagen von Wald und Wiesen Polizisten oft nicht viel wert sind, gibt es dafür ja eindeutige Regelungen. (Insbesondere Punkt 3 und 4)

    Ich persönlich finde das ein Kennzeichen außerhalb der Mitte angebracht echt unschön aus sieht und würde da lieber Löcher bohren, oder mal richtig kreativ werden als das so zu machen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    oha, gibt also doch nen eindeutigen schriebs dazu. hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn dem nicht so gewesen wäre.

    an der Rückseite des Kraftfahrzeugs möglichst unter der Schlussleuchte fest anzubringen
    aus dieser textpassage geht für mich eine empfehlung für den anbringungsort hervor. nicht aber eine verpflichtung es dort zu platzieren.
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von christian.t Beitrag anzeigen
    aus dieser textpassage geht für mich eine empfehlung für den anbringungsort hervor. nicht aber eine verpflichtung es dort zu platzieren.
    Dieses "möglichst" lese ich als: "Wenn da Platz ist und die Montage an diesem Ort nicht mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden ist, kommt das da hin. Basta."

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BING Vergaser Choke Anbringung
    Von Ruhrpottschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 08:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.