+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Andauerndes Puffen des Motors// Fehlzündung??


  1. #1

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard Andauerndes Puffen des Motors// Fehlzündung??

    Guten Tag,

    Ich habe eine Schwalbe Kr 51/2 mit E-Zünder.

    Ich hatte den Motor neu eingestellt und er lief problemlos. Nach einiger zeit (200-300 km) fing die Schwalbe beim Gasgeben, in allen Gängen sowie bei Vollgas und annähernd vollgas an zu "puffen" (sekündlich und noch häufiger)... sprich, es knallt die Leistung nimmt ab, man ruckelt eher vorwärts asl das man fährtn. Ich bin ziemlicher Laie, aber halte das für Fehlzündungen, stimmt das?

    nun habe ich eine neuie Zündkerze eingebaut, und den kerzenstecker kontrolliert (auf empfehlung aus anderen Threads) aber es hat sich nicht gebessert.
    In meinem reparatur Buch steht, dass die E-Zündung Verschließ und Wartungsfrei sei...

    daher bin ich absolut Ratlos, woran das noch liegen könnte... die Suche hat mich da auch leider nicht sehr viel weiter gebracht... bitte um Hilfe

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Fehlzündungen behebt man durch das Einstellen der Zündung.

    Eine E(lektronik)-Zündung ist eine feine Sache, hat aber mit deinem Problem nichts zu tun, weil die nur in der KR 51/2 L eingebaut war.

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    hmm... also habe ich eine KR 51/2 L ??? ...und was bedeutet das jetzt für meine Probleme?

  4. #4

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Also die E-Zündung ist bei mir jedenfalls eingebaut, so weit reicht mein technisches Verständnis schon^^

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Joa dann hast wohl ne "L"
    Verschleiß- und wartungsfrei bedeutet eigentlich nur, dass dort keine mechanisch beanspruchten Teile vorhanden sind, welche gewartet werden müssen. Genannt sei hier z.B. der Unterbrecher.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Für dich heißt es jetzt also: Zündung einstellen (auch wenns eine "wartungsfreie" Elektronik ist - kontrolliere bitte den ZZP). Evtl. hat es auch deinen Halbmond abgescherrt wodurch das Polrad nicht mehr in der richtigen Position sitzt - was zu einem falschen ZZP führt...

  7. #7

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    okay, zum Einstellen des Zündzeitpunkts hatte ich schon was gelesen hier im Forum, das werde ich dasnn wohl mal probieren!

    @jenson, könntest du das mit dem Halbmond erläutern? ...das sagt mir so nix...

    voller dank, Peter

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    der halbmond sitzt in einer kerbe auf der kurbelwelle und sorgt dafür das du das polrad nur in einer position draufschrauben kannst und wenn dieser fehlt oder abgeschliffen ist sitzt dein polrad nicht richtig und verursacht dadurch fehlzündungen....

    grüßle aus dem backofen koblenz
    "Benutz die Suchfunktion" ist KEIN produktiver Post!

  9. #9

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Hier in Pinneberg ists auch net viel besser

    Danke für die Erklärung des Halbmonds!

    was mir nach wie vor etwas Rätselhaft ist, wie kann sich bei der E-Zündung der Zündzeitpunkt verstellen, selbst wenn der Halbmond netmehr OK ist, ist das Polrad ja fest verschraubt (den festen sitz hab ich überprüft) und die Grundplatte ist ja ebenfalls stabil befestigt. Aber ohne das sich eins der beiden Teile verdreht ist ein Verstellen der Zündung doch garnicht möglich (zumindest wenn ich die Funktionsweise der Zündung richtig verstanden habe...) oder?

    gäbe es denn theoretisch auch andere Möglichkeiten für die oben beschriebenen Fehlzündungen?

    Mfg Peter

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Fehlzündungen kommen von: Einsatzdrehzahl am Steuerbaustein nicht richtig eingestellt (schlechtes Anspringverhalten), defekter Steuerbaustein (regelt in diversen Bereichen dann nicht mehr gut), defekte Zündkerze/Zündkabel/Kerzenstecker/Zündspule... Such Dir die Probleme bei der Simson E-Zündung raus...

    Hier hilft eigentlich nur konsequentes Ausauschen der Teile Teil für Teil mit anschließender Probefahrt nach Ersatz jedes einzelnen Teiles wenn man nicht die Super-Ahnung hat und das läuft ins Geld da man alle Teile doppelt braucht.

    An der kleinen Schraube am Steuerbaustein (brauner Klotz) würde ich aber nicht rumfummeln, wenn Du Dich nicht schlau gelesen hast wie das eigentlich funktioniert... Im Regelfall stellt man dort den exakten ZZP für das antreten ein in dem man den ersten Gang einlegt und durch drehen des Hinterrades um 90 Grad in kurzer Zeit einen Funken an der Zündkerze produziert. Hab da mal vor Urzeiten was darüber im www gelesen... Ist aber eine Zeitaufwändige Angelegenheit und ist dann immer mit Probefahrten verbunden. Ob diese Einsatzdrehzahl dann auch im oberen Drehmoment die Zündpunktfolge bestimmt oder ob das darauf Auswirkungen haben könnte weiß ich nicht. Da ich mehr Zeit auf als vor dem Moped verbringen wollte habe ich mir eine Vape mit all ihren Vorteilen (12V, ausreichend Saft für helles Licht, Stabiles Arbeitsverhalten) eingebaut.

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  11. #11

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Defeke Bauteile klingt für mich deutlich Plausibler, aber auch nach einer größeren und vor allem teureren Aktion...

    ist mir hiermit: E-Zündungs-Checkliste in FAQ aufnehmen
    geholfen? oder macht man das bloß wen die Schwalbe garnicht mehr zündet?

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Stimmt denn der Zündzeitpunkt? Dh ist die Grundplatte richtig positioniert, oder hat sie sich verdreht?

  13. #13

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Moin,
    Das kann ich nicht genau sagen.

    Tatsache ist, dass ich an dem Motor abgesehen vom Vergaser bisher noch nix angerührt habe (also erst nach Beginn der Fehlzündungen habe ich mir die Zündanlage aml angeguckt), und dass Grundplatte usw. fest sitzen und einen stabilen Eindruck machen.

    Der Zündzeitpunkt müsste sich also im normalen Fahrbetrieb verstellt haben.

    meine Überlegung war zunäöchst, dass ich vll das gemisch falsch eigestllt hatte (was gut möglich ist, da ich das zum ersten mal gemacht hab) und daher die Kerze verrust oder sonst iwie net in ordnung war... aber die neue Kerze hat auch nix gebracht...

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    OK zur Sicherheit kannst du den ZZP trotzdem mal prüfen (wenigstens ungefähr).
    Ohne diverses Spezialwerkzeug geht das so:
    Du schraubst die Kerze raus und steckst einen Schraubenzieher durch das Kerzenloch. Dann drehst du das Polrad in Motordrehrichtung - dabei bewegt sich der Schraubendreher auf und ab. Wenn der Schraubendreher auf höchster Position ist, drehst du das Polrad um ca. 2 cm Umfang zurück. Wenn du jetzt durch das Polrad auf deinen Geber guckst, müsste jetzt gegenüber die Polradlücke zu sehen sein.

  15. #15

    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    OK, dann werde ich das aufjedenfall nochmal testen! ...bevor es daran geht teure ersatzteile auszutauschen oder sowas...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. was hat nen puffen im motor/auspuff zu bedeuten?
    Von Profian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 18:36
  2. Komisches Puffen
    Von SimsonS50B2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 02:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.