+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Andere Düsen wegen anderem Gemisch?


  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2014
    Beiträge
    7

    Standard Andere Düsen wegen anderem Gemisch?

    Hallo Ihr lieben Vogelfreunde,

    bei der Regeneration meines M53/1 ist eine neue Kurbelwellen mit Nadellager verbaut worden!
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich auch meine Düsen an das Gemisch von 1:50, welches ich ja nun fahren kann, anpassen muss?
    Bis dato habe ich den originalen 16N1-5 mit passenden Düsen verbaut und im Moment fahre ich auch die neue Kolben/Zylinder-Garnitur noch mit 1:25 ein, doch bald ist es geschafft und ich kann übergehen zu 1:50.

    Was meint Ihr und was sind eure Erfahrungen.

    Vielen Dank schon mal und noch einen schönen Sonntagabend.

    LG Dennis

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Du brauchst die Düsen bei geändertem Ölanteil nicht anzupassen.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    ... und zum Einfahren reicht 1:33.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zu anderem Mopped
    Von Wille im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 10:56
  2. Bleizusatz in Gemisch wegen Schwimmer-Lötstellen zugeben?
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 12:43
  3. Liegt`s an der Batterie oder was anderem?
    Von PeggyBundy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 12:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.