+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Anfänger hat einige Fragen [KR51/2E]


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Basti_S
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    31

    Standard Anfänger hat einige Fragen [KR51/2E]

    Moin Freunde des knatternden Mopeds!
    Also ich bin n kompletter Neuling auf dem Gebiet Schwalbe. Ich hab mir aber nun trotzdem eine zugelegt,weil die Dinger einfach geil sind.
    Ich besitze eine KR 51 / 2E.
    Folgendes ist gemacht worden von dem Vorbesitzer:
    Der Motor wurde regeneriert, neue Lager, Dichtungen, Zylinder und Kolben Neu.

    Elektrik war nicht angeschlossen. Habe die aber soweit angeschlossen, dass ich den Motor erstmals laufen lassen konnte. (Der ist vorher noch nie gelaufen). Nun ist mein Problem, dass die Schwalbe extrem qualmt was nun echt nicht schön ist.
    Dafür habe ich folgende Theorien:
    1. Falsches Getriebeöl (habe einfach eins an der Tanke gekauft und nicht das vorgeschriebene )
    2. Falsches Gemisch im Tank (habe zZ. 1/50)
    3. Das liegt am Motor, da der noch nie gelaufen ist und erstmal eingefahren werden muss?!
    4. Vergaser falsch eingestellt (->wie mach ich es richtig?!)
    5. Wie ich heute festgestellt habe, läuft irgendwo Getriebeöl aus.kann es dann sein, dass davon was dahinkommt wo es nicht hin soll (in den Motor oder so) und verbrennt und deshalb für die großen rauchwolken sorgt?!

    Bitte helft mir und sagt mir, was ich falsch mach. Vielleicht ist es ja auch was ganz anderes. wie gesagt, ich bin n neuling auf diesem gebiet.

    Soweit erstmal dazu. Das Leck wo das Getriebeöl ausläuft werde ich, falls es nicht mit dem Qualm zusammenhängt später ausfindig machen und versuchen zu reperrieren.

    Vielen Dank im vorraus und schöne Grüße,
    Basti

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kann schon sein, daß da von der Montage her noch 'ne Menge Öl im Motor ist. Das sollte aber nach 5 km Fahrt dort raus sein.

    Was für Getriebeöl und wieviel Öl hast du denn eingefüllt?
    Dann laß erstmal das falsche Getrieböl wieder ab und füll die richtige Menge (0,4 L) der richtigen Sorte (SAE 80) auf.

    Mach den Motor mit einem Lappen sauber und sieh nach, wo dann das Öl genau herkommt.

    Dann mach einfach mal vorsichtig eine Probefahrt über 20 Kilometer, ohne den Motor dabei zu stark zu belasten. Also eher zögerlich bis untertourig fahren. Gemisch in der Einfahrzeit 1:33.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen.
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 17:06
  2. Anfänger Fragen
    Von feliXyz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 13:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.