+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Anfängerfrage: Wo ist die Batterie?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Bad Neustadt/Saale
    Beiträge
    26

    Standard Anfängerfrage: Wo ist die Batterie?

    Hallo
    Ich hab seit gestern eine KR 51/2 E und es funktioniert auch alles bis jetzt, jedoch muss ich eine neue Batterie einbauen. Könnt ihr mir sagen wo die Batterie in der Schwalbe steckt und auf was ich beim Batteriewechsel achten muss.

    bye Peter

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    Steckt die nicht vorne hinter dem Windschild auf der rechten Seite hinter einem Deckel?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von daKAr
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Schöneiche b. berlin
    Beiträge
    91

    Standard

    die batterie ist vorne im batteriekasten da wo soene abdeckung drauf ist.
    darauf achten das + - nicht vertauscht ist.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    hi nahmensvetter,
    die antworten passen mir definiv nicht.

    setz dich auf die schwalbe und vor dir ist das beinschild (dieses große blech was die beine z.b. vor regen schützt). zu dir gesehen hast du ja in deine richtung noch eine art tunnel an selbigem. wenn du jetzt auf die rechte seite schaust siehst du da einen deckel an dem tunnel (grob geschätzt 9 mal 18 zentimeter) der oben und unten jeweils mit einer schraube befestigt ist.

    1. diese schrauben entfernen
    2. sofern haltegummi für die batterie vorhanden, dieses auf deiner seite aushaken
    3. batterie dann herausziehen (darauf achten, nicht gegen eine blanke stelle am chassis zu kommen, was aber eigentlich unmöglich ist)
    4. zuerst!!!! den minuspol (schwarzes kabel und steht auch auf der batterie) entfernen, dann plus und batterie entfernen
    5, neue batterie einsetzen
    5.1 zuerst pluspol anschrauben, dann minus (genau andersherum wie vorher)
    5.2 batterie in das fach schieben und mit dem spanngummi sichern

    fehlt das spanngummi gehen auch ein bis zwei gummis von nem einkochglas


    gruß
    peter

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    @laurel1

    Deine Antwort ist fast perfekt... :wink:
    Aber wenn ich mich nicht irre, hat der Batteriefachdeckel nur 1 Schraube, die andere Seite (ich glaube unten) wird einfach nur hintergehakt...

    Gruss
    Nina

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    ich bin jetzt von meiner 51/1 ausgegangen, evtl. hat die 51/2 da nur eine schraube.

    absolut nicht wissend, aber gut gemeint!

    gruß
    peter

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von laurel1
    ich bin jetzt von meiner 51/1 ausgegangen, evtl. hat die 51/2 da nur eine schraube.

    absolut nicht wissend, aber gut gemeint!

    gruß
    peter
    Hmmmm, ich habe beide (also ne ohne Strich ohne, hat allerdings ein /1er Beinschild) - und da ist tatsächlich nur 1 Schraube (oben)...

    Gruss
    Nina

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    grüße aus unterfranken an meine alte heimat!!!!!

    habe den deckel jetzt vor mir (51/1) und bis zwei zählen kann ich gerade noch ;-)))

    nö, bei mir eine schraube oben, eine unten. sollte aber auch egal sein, anhand der anleitung kann er die batterie sicher wechseln. ggf. dreht er halt nur eine schraube naus, klappt den deckel leicht nach außen und hebt den deckel nach oben ab.

    herzliche grüße an die alte heimat
    peter

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    @scary Mein Schwalbe "ohne Strich" hat auch bloß eine und soweit ich weiß haben auch alle Schwalben bloß eine, aber diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr
    MfG joker317

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    ihr macht mich fertig ;-)

    also deckel noch mal ganz genau unter die lupe genommen (fast wörtlich zu nehmen) und das untere loch ist wohl mal nachträglich angebracht worden. nicht so richtig rund und die einschweißmutter sieht auch eher wie nachträglich angebracht aus.

    gruß
    peter

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von laurel1
    ihr macht mich fertig ;-)

    also deckel noch mal ganz genau unter die lupe genommen (fast wörtlich zu nehmen) und das untere loch ist wohl mal nachträglich angebracht worden. nicht so richtig rund und die einschweißmutter sieht auch eher wie nachträglich angebracht aus.

    gruß
    peter
    Ha! Recht gehabt mit nur einer Schraube! Juhu! :wink:

    Gruss
    Nina

  12. #12
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @scary,

    komme gerade vom Schrauben zurück - komisch bei mir ist da auch nur eine Schraube !

    Qdä

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Was suchen wir hier , ne dumme Batterie oder den Tempel der Erleuchteten.
    Nun ist mal gut.

    Andreas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage: Ladevorgang einer neuen Batterie
    Von prince-eugen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 14:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.