+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anfängerfragen zur Schwalbe : Elektrik und Schaltung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    53332 Bornheim
    Beiträge
    28

    Standard Anfängerfragen zur Schwalbe : Elektrik und Schaltung

    Hallo,

    ich hätte da ein paar Fragen zur Schwalbe:

    1) Scheinwerfer und Rücklichter sowie Bremslicht. Gehen die nur bei laufendem Motor an (beim weiterschalten Schlüssel auf "Licht" und bleiben trotz Eingebauter Batterie aus wenn der Motor aus ist???

    2) Ist es Normal das meine Leerlaufanzeige leuchtet auch wenn der Schlüssel in Position 0 steht sofern kein Gang eingelegt ist?? Oder habe ich da was falsch angeklemmt??

    3)Wie funktioniert das Schalten der Wippe. Wenn ich den ersten Gang einlegen will trete ich da wie beim Motorrad nach unten und für den zweiten und dritten nach Wippe über kleines Stück nach oben drücken oder ist es umgekehrt ??

    Auch wenn jetzt einige denken "gehts noch?". Irgendwann fängt jeder mal an. Danke im Voraus für Euer Verständnis

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Zu 1. Ist normal, da nur Blinker, Hupe, Standlicht über die Batterie gehen.

    mfg Gert

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    zu 1., bei der Schalterstellung "Licht" sollte das Licht gehen.

    zu 2., nein, bei aus sollte alles aus sein. Nur bei eingeschalteter Zündung leuchtet dann die Leergangsleuchte.

    zu 3., schalten ist wie bei den großen Maschienen.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    1 und 2 sind normal und vom schaltplan so gewollt ;-)

    zu 3: die geange liegen wie folgt 1-0-2-3(-4)
    der 1. ganz vorne, zwischen 1. und 2. leerlauf, dann bis zum hoechsten gang immer nach hinten!

    leerlauf kann man natuerlich "ueberschalten", der liegt so auf halber hoehe zwischen den gaengen. machmal zum anfang etwas fummelig.

    mfg
    lebowski

    edit: noch mal zur leerlaufleuchte, hab grad noch mal nachgesehn, die ist wirklich auch uebers zuendschloss geschaltet. also nur an bei postition 1 und kein gang.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    53332 Bornheim
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke erst mal für die Rückmeldungen. Wenn die Leerlaufleuchte bei Nullstellung nicht angehen soll trotz Leerlauf wie muss ich die dann schalten. Es gibt da ja wohl nicht so viele Möglichkeiten am Zundschlossschalter das Kabel zu stecken oder? Auf jeden Fall habe ich mir heute mal das Nummernschild besorgt und werde heute abend die Schwalbe versuchen anzuwerfen. Drückt mir die Daumen dass alles so klappt wies sein muss.
    Grüße an alle vom hoffentlich glückvollen neuem Schrauber aus Bornheim (NRW).

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Da gibt es keine verschiedenen Möglichkeiten...wenn sie bei 0-Stellung leuchtet, ist etwas falsch verkabelt...Plan unter www.moser-bs.de
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Schaltung
    Von Schlafmutze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 14:29
  2. Schaltung Schwalbe
    Von Schwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 15:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.