+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: anfängerprobleme, kein benzin ??


  1. #17
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    wenn du den Vergaser auseinanderhattest schau
    mal ob dein Schwimmernadelventil bzw dein Schwimmer richtig arbeitet

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    hey,
    das problem kenn ich auch!
    war bei mir genau so konnte immer gemühtlich fahren und dann zack gingse irgendwann aus... hab auch gesucht und gesucht hat nichts geholfen.. X(
    tcha neuen benzinhan gekauft dran geschraubt und zack... perfekt am fahren

    also mal den benzinhan sauber machen oder gleich nen neuen kaufen ist ja nciht die welt son teil...

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    hallo, wollte noch mal ne rückmeldung geben. habe den vergaser ausgebaut und ein bißchen durchgepustet, ging schon etwas besser aber immer noch nicht zufriedenstellend. jetzt habe ich nen neuen benzinhahn und es ist schon sehr viel besser, geht nicht mehr dauernd aus. allerdings bin ich noch nicht mehr als 10 km am stück gefahren, weiß nicht, ob sie dann ausgehen würde. ich denke also, es war so alles ein bißchen, aber primär lag es wohl an der benzinzufuhr . danke für die tips.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kann auch nen Wär,meproblem sein (kerze, Stecker ... Zündung einstellen)

    Oft vermischen sich manche Probleme ...

  5. #21
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Oft vermischen sich manche Probleme ...
    ohh wie recht du hattest... ich dachte mein tank hat ein rostloch[stand 2jahre leer in der garage] aber dann war es doch der benzinhahn. warum mein tank täglich leer war ...

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    was passiter wenn du beim fahren wenn sie ausgehen will den choke ziehst?


    nur5 mal so aus reinem interesse (nach den 15KM)

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    mit choke ist sie dann immer noch mal kurz angegangen, aber auf dauer war das dann auch nix. auch wenn ich die ganze zeit den choke gezogen habe, war dasselbe problem und sie ist nach ca. 500 m ausgegangen

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Hi wenne das gefühl hast das zu wenig sprit in den vergaser läuft wäre noch ne möglichkeit alle bohrungen am benzinhan auf 3,6 bis 3,7 mm zu erweitern. was du nicht vergessen darfst wenn du es machen solltest die bohrung im schlauchnippel des benzinhanes ebenfalls auf 3,7mm zu erweitern.

    Also gutes gelingen und ich hoffe ich konnte helfen.

    MfG MaxF

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von MaxF
    Hi wenne das gefühl hast das zu wenig sprit in den vergaser läuft wäre noch ne möglichkeit alle bohrungen am benzinhan auf 3,6 bis 3,7 mm zu erweitern. was du nicht vergessen darfst wenn du es machen solltest die bohrung im schlauchnippel des benzinhanes ebenfalls auf 3,7mm zu erweitern.

    Also gutes gelingen und ich hoffe ich konnte helfen.

    MfG MaxF
    Ist wohl ein wenig übertrieben.
    1. Bringt der mm wohl nicht so viel
    2. Ordentlich gereinigt sollte auch genug Sprit nachkommen

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat:
    Ist wohl ein wenig übertrieben.
    1. Bringt der mm wohl nicht so viel
    2. Ordentlich gereinigt sollte auch genug Sprit nachkommen[/quote]


    1. Kannste im schwalbe buch von Erhard Werner nachlesen ( Störungssuche => motor stottert)
    2. Hatte das selbe problem ist immer nach ca. 20 km aus gegangen habe den benziehnhan gereiningt sogar ein neuen eigebaut hat nichts gebracht tcha n bissel aufgebohrt und sie läuft wunderbar weit über 20 km.
    3. ist nur n tipp zur fehler beseitigung ob mans macht ist einem selbst überlassen

  11. #27
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von MaxF
    1. Kannste im schwalbe buch von Erhard Werner nachlesen ( Störungssuche => motor stottert)
    Klar ist BEnzinmangel ein Indiz. Aber nicht das einzige für den Fehler. Sonst gäbe es keine Problemforum sondern nur eine Seite : Der und der Fehler --> hier die Lösung

    2. Hatte das selbe problem ist immer nach ca. 20 km aus gegangen habe den benziehnhan gereiningt sogar ein neuen eigebaut hat nichts gebracht tcha n bissel aufgebohrt und sie läuft wunderbar weit über 20 km.
    3. ist nur n tipp zur fehler beseitigung ob mans macht ist einem selbst überlassen
    Da wirste wohl Dreck ausgebohrt haben. Denn auch so komt nen fleißiger Srahl aus dem Tank wenn dieser halbswegs sauber ist .

    Btw. Schon mal den Durchmesser des Nadelventils gesehen. Dies begrenzt den Benzinfluß. Ob vorher nen Benzinschlauch oder nen Gartenschlauch am Vergaser ist

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Geht aus, kriegt kein Benzin
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 21:51
  2. Sie kommt, hat aber kein Öl und kein Benzin...
    Von vogelkundler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 08:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.