+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anfahrprobleme --> DRINGEND!!!


  1. #1

    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    6

    Standard Anfahrprobleme --> DRINGEND!!!

    Moin,

    ich hab grad ein riiiiiesen Problem und dazu es auch noch suuuper eilig, deshalb nur kurz:

    Schwalbe läuft, nachdem ich eben durch ein schlagloch geballert bin, nicht mehr..
    Standgas läuft üerfekt, doch wenn man den gang einlegt und los will säuft sie ab...letztes mal hatte n kollege nur ne ganz kleine Einstllung gemacht und dann hats wieder gepasst...aber welche???

    die schraube die sozusagen im Vergaser versenkt ist hab ich schon seid ner Stunde versucht einzustellen...aber es klappt einfach nicht :cry:

    brauch uuunbedingt Hilfe, also schonmal danke für jeden Tipp.



    Tilo

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nimmt sie auch im leerlauf kein gas an oder nur unter last?
    ..shift happens

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    was kann da alles passieren in einem schlagloch.

    schwimmernadelventil hat sich verklemmt,
    schwimmer hat sich verklemmt,
    rostbröckchen haben sich im benzinhahn festgesetzt.

    bei den ersten beiden punkten kannst du mal währende des laufenden motors mit nem hämmerchen gegen den vergaser klopfen (nicht schlagen). eventuelle verklemmungen lösen sich dann.
    zieh danach (falls es noch nicht weg ist) den spritschlauch ab und schau, ob es überhaupt richtig fließt.

    gruß aus kiel

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und Rost hat sich im Gaser gesammelt bzw der im Gaser hat die "Hürde" zur Hauptdüse genommen und nun ist die Zu.

    Sobald du mehr Gas gibst magert die Simme ab und aus.

    Also einfach mal Benzin ablassen ..
    Hahn abschrauben und Tank Spülen ( zB mit dem selben Benzin.. ) Auffangen geht mit nem Gartenschlauch über der Muffe und das "Waschbenzin" kannste mit nem Kaffeefilter wieder reinigen und weiter benutzen.

    Dann noch Vergaser reinigen und dan sollte es wieder gehen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. DRINGEND!!!!!!
    Von erichs-welt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 14:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.