+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 63

Thema: Angriff durch Jogurtbecher !!!!!!!


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von sassi
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    62

    Standard

    jaja das mittig fahren hilft nicht wirklich gestern noch mit sonner oma gehabt, ich sollte mich doch richtig einordnen war ichaber, bin dann immer kurz davor denen in die tür zu treten......scheiß omas sollen alle ihren führereschein abgeben.....blödealte ....machte mich dannn noch an der nächsten eck an weil ich ihr sagte sie habe mir die vorfahrt genommen und mich gefährdet.....aaaaaaaarg

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Joa, ich weiß....ich bin auch schon mehr als einmal an der nächsten Ampel links neben solche Idioten hingefahren und wollte sie drauf ansprechen wieso sie mich so gefährlich bedrängelt haben.
    Bei mir hat sich noch nciht einer getraut überhaupt mal das Fenster runterzukurbeln.

    Aber die Sache ist die daß das nicht auf 50er beschränkt ist;

    Wer die Landstraße von Hockenheim über den Rhein nach Speyer kennt...also dort ist Tempo 70. Eine lange, gerade Strecke mit Feldern rechts und links.

    Ich fuhr da so mit meiner TS150, und zwar knapp 90. Natürlich in Fahrbahnmitte, mit ner 150er fahr ich erst recht nicht mehr am Rand.
    Von hinten näherte sich ein silberner Mercedes, natürlich getönte Scheiben (sollte meiner Meinung nach sowieso verboten werden).
    Der Kerl fuhr mir so knapp auf wie ich es in meinem ganzen Leben niemals vorher und nie wieder sonst gesehen habe - ich schätze mal 20 Zentimeter.
    Wieso? Keine Ahnung. Die linke Spur war völlig frei wenn er überholen wollte.
    Nach einer Weile überholte er mich (er mußte dazu nochmal auf die Bremse weil man so dicht nicht mehr einfach so überholen kann) und kaum war er vor mir trat er voll auf die Bremse!
    Überlegt Euch das mal - ich mit den Bremsen der TS...ich weiß selbst nicht wieso es gereicht hatte. In der Panik (mein Herz hing mir irgendwo in den Waden) hatte ich mir auch sein Kennzeichen nicht merken können.

    Moral von der Geschichte: Gerade deswegen immer Fahrbahnmitte, eher links fahren, denn es liegt nicht daran daß es ne 50er ist sondern weil in der Dose ein Arschloch sitzt.

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Herzliches Beileid Moonster ! Leider sterben die Idioten nie aus , egal ob sie mit 2 oder 4 Rädern unterwegs sind.
    Finde die Fahrbahnmitte auch sicherer da man platz zum ausweichen hat und nicht gleich im graben landet .

    Gruß
    oldi

    P.S. stell mich gern an der Ampel vor den Depp der mich vorher geärgert hatt

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Ausserdem ist in der Mitte der meiste Grip fuer die Reifen!!!


    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Moonster
    Registriert seit
    03.03.2005
    Ort
    04277 Leipzig
    Beiträge
    194

    Standard

    Zitat Zitat von oldispezi
    P.S. stell mich gern an der Ampel vor den Depp der mich vorher geärgert hatt
    und dann so tun : oh mist motor ist ausgegangen und warum springt die karre jetzt nicht mehr an ?? sowas kommt immer gut an


    Moonster X( X(
    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von sassi
    jaja das mittig fahren hilft nicht wirklich gestern noch mit sonner oma gehabt, ich sollte mich doch richtig einordnen war ichaber, bin dann immer kurz davor denen in die tür zu treten......scheiß omas sollen alle ihren führereschein abgeben.....blödealte ....machte mich dannn noch an der nächsten eck an weil ich ihr sagte sie habe mir die vorfahrt genommen und mich gefährdet.....aaaaaaaarg
    Ja, is' okay, Sassi ... ab wann zählst du dich zur Oma und gibst deinen Führerschein ab?
    Wenn du dann immer noch so vehement deine Meinung vertrittst, wunderbar!!

    Ich persönlich habe lieber eine schleichende unsichere Omi vor mir als eine jugendlich-überhebliche Tusse im Kofferraum! Diese Sorte, die meint, sie bräuchte vom Verkehrsgeschehen nicht mehr mitbekommen als meine Bremslichter.
    Okay, um die Mädels zu rehabilitieren ... MEIST sind es Kerls!

  7. #23
    Zündkerzenwechsler Avatar von Carsten
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    Berg
    Beiträge
    26

    Standard

    Habe Eure Diskussion über links, mitte oder rechts fahren mit großem Interesse gelesen...

    Ich bin erst seit dieser Saison Zweiradfahrer (KR51/1). Fahre aber beruflich ca. 60.000 KM im Jahr mit dem Auto. Sicher habe ich mich auch schon das ein oder andere mal darüber aufgeregt, das irgendwelche Zweiräder da so in der Mitte der Strasse fahren...

    Jetzt wo ich selber mit der Schwalbe gerne mal längere Strecken fahre, stelle ich immer wieder fest, wenn ich (weil ich ja niemand behindern will) links fahre, dann wird man fast immer rasiert und die Autos überholen einen in der selben Spur ohne vernünftigen Abstand.

    Fährt man eher mittig passiert dies eben nicht unbedingt. Allerdings habe ich es gerade gestern wieder erlebt, das es dann solche Vertreter gibt, die einen dann wild gestikulierend vor der nächsten Ampel ausbremsen.

    Also ich würdet auch eher dazu tendieren die Spur auszunutzen statt am Rand zu fahren oder?
    Rauchen tut nur noch mein Auspuff ...

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Im Dorf mittig und auf der Bundesstraße ganz rechts.

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    in der stadt auf allen drei spuren gleichzeitig...

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Moonster
    und dann so tun : oh mist motor ist ausgegangen und warum springt die karre jetzt nicht mehr an ?? sowas kommt immer gut an


    Moonster X( X(
    Ist mir passiert, Die Maschine an der Ampel abgesoffen und aus, der hinter stehende hat sich dafür nicht interessiert, der fuhr einfach los und mangelte meine Maschine einfach unter. Und dann beschwerte er sich noch, weil ich nicht losgefahren bin.
    Als die Bullen da waren, sagte er, es hätte so ausgesehen, als ob ich losgefahren sei. Klar, jemand, der auf den Kickstarter tritt, zieht die 50er auf, damit sie losfährt.
    Im Endeffekt bekam ich eine neue Maschine, guter Gutachter machte das möglich, Schmerzensgeld und der Drauffahrer drei Monate Bus und Bahn mit Spendenmöglichkeit für die Staatskasse. Und der Wagten war vorn völlig auf, das war sicher kein billiger Schaden. Nur schade, daß sowas überhaupt passiert.

  11. #27
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Es gibt für das ganze Verhalten gegenüber Zweiradfahrern einen großen, verantwortlichen Grund:

    Motorrad/Rollerfahrer haben keine Lobby hierzulande.
    Verantwortliche sind nicht genügend über Zweiräder informiert.

    Ergebnis:

    Solche schwachsinnigen Gesetze wie etwa daß 25 km/h langsame Mofas keine Radwege benutzen dürfen, daß 50er nur 45 fahren dürfen, daß Kleinkrafträder auf schwachsinnige (und LKW-duellierende) 80 km/h beschränkt sind, und und und...

    Der deutsche Autofahrer wird von Automagazinen in TV und Zeitung informiert und von seinen Kumpels, von denen jeder weiß: "Motorradfahrer sind alles verrückte Raser! Die sind selbst schuld wenn sie mal wieder verunfallen!"

    Und solche Idioten, die dann ihre 50er auf Tempo 90 frisieren, oder mit der Hayabusa auf der Autobahn einen auf lebensmüse machen festigen diesen Ruf der Zweiradfahrer dann.

    Ich hätte gute Lust (auch zusammen mit Clubs moderner Roller) mal ne richtige Demo oder effektive Proteste zu organisieren um einerseits mal dafür zu sorgen daß eine bessere Informationspolitik in Sachen Zweiradfahrer stattfindet UND daß solche widersinnigen Gesetze wie oben genannt mal überdacht werden.

    Letztlich wird das Zweiradgeschäft in den nächsten 20-30 Jahren effektiv zunehmen da sich angesichts der Benzinpreise immer mehr Leute überlegen werden ob sie sich die Dose noch leisten können.
    Und alternative Antriebsmöglichkeiten sind vor allem eines: vor allem in Moppeds effektiv, da prinzipiell leistungsschwächer als Ottomotoren...

  12. #28
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Jo, die Demo wär mal ne Idee, wird aber höchstwahrscheinlich nichts bringen :(

    Wobei die 80km/h Regel für 125er bis spätestens/frühestens (weiß ich nicht mehr genau) 2013 fällt. OBwohl das auch erstmal ne ganze Zeit ist...

  13. #29
    Zündkerzenwechsler Avatar von MariusMS
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    38

    Standard

    Bei der Demo wäre ich dabei!

    Bin selber um die 10000km Roller mit 45kmh gefahren und hab schon so einiges Erlebt ..

    Grüße

  14. #30
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Das mit der Demo ist zwar eine nette idee,aber leider wird es fast nix bringen. Die Medien sind einfach pro Auto und die wenigen 2 Räder interesieren nicht. Übrigens die leute die sich ausgebremst fühlen wenn ich mit Schwalbe unterwegs bin sind die gleichen die mich ausbremsen wenn ich mit der Suzuki (GT 380) fahre!!

    Gruß
    oldi

  15. #31
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ob auto moped oder motorrad. Es sind die die auch beim Autofahren einem hintem in Kofferraum parken.

    Nur bei nem Moped ists einfacher zu überholen (auch wenn das in der Stadt eigentlich gar nix bringt.

  16. #32
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Ich kenn die Problematik. Wenn ich zur Arbeit fahre oder davon komme (Hildesheimer in Hannover) habe ich rechtsfahrend schon so manchem Auto gegen das Seitenteil treten müssen, damit er mich nicht rechts in den Grünstreifen schiebt. Die wollen dann einem auch die Schuld zuschieben von wegen Sachbeschädigung. Da find ich die H´er Polizei doch supi. Die lassen sich auf solch niedriges Niveau garnicht ab. Vorallem wenn man noch einen draufgibt vonwegen "der hat nicht geblinkt um rechts einzuscheren" Aber auch umgekehrt is nich anders. Ich mit 60 auf der linken inne Mitte. Rechts steht n Auto und das Auto neben mir zieht einfach rüber... ohne zu gucken. Ich könnt die Leute manchesmal einfach nur aussm Auto ziehn und denen nen derben Schlag vors Kinn geben..... *von180runterschraub*

    so bin wieder normal
    www.opelforum.de

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überprüfung der FIN durch das KBA?
    Von Simmi-Heizer im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 16:41
  2. Da dreht was durch
    Von Gerry1962 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 20:09
  3. Brennt durch
    Von Thomass im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 09:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.