+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Im Anhänger Radio einbauen!


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Und zu dem 300W Verstärker, den Bär verlinkt hat: nie im Leben hat der 300W. Wenn der 3W hätte, wäre das für den Preis schon ok.

    Peter
    Sorry
    300W sind unrealistisch, das stimmt. Aber wenn ich überlege, mein Passat hat eine 20W "Anlage", die ist schon recht laut... Lass den Verstärker effektiv 30W haben, das reicht um einen Umkreis von 5m zu beschallen.
    Klaus-Kevin, lass das!

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von Ontronik
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    86

    Standard

    habe eine musikbox gebaut.
    habe da eine 60ah batterie zwei auto boxen und ne 300verstärker genommen. die box hat bei normaler lautstärke 5 tage wacken ausgehalten. für deine zwecke reichen 20-30 ah. ein 300watt verstärker ist schon gut laut brauchst halt einen klangkörper für di
    e boxen. mp3 player wir über klinker angeschlossen. das ist meiner meinung nach die beste lösung. wenn du hilfe brauchst meld dich !

  3. #19
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Also ich hab mal eine Skizze gemacht, wie ich mir das jetzt vorstelle, wobei ich nicht weiß, ob ich den Spannungsumwandler nicht weg nehme und direkt an die Pc Boxen gehe.
    Scannen 2.jpg
    Und dann bau ich noch n Klickschalter zum an und ausmachen vor den Zigarettenanzünder. Soweit doch alles machbar oder ?
    Mal sehen wie lange die Batterie hält!

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Also irgendwie ist das noch nix Halbes und nix Ganzes, weil von der Beschallungsleistung sicherlich nicht mehr rumkommt als wenn man sowas verwenden würde.Nur ein Beispiel, gibt da viele Versionen von mit unterschiedlichsten Preisen.
    Von daher meine ich, dass mehr bei rumkommen muss, wenn du schon ein Spannungswandler und so schwere Batterie verbaust. Ansonsten ist mir das Verhältnis Aufwand/Nutzen noch nicht so recht ausgeglichen. Verstehst was ich damit sagen will?

    P.S.: wenn man damit nur Musik hören will und keine gemapflichtige Veranstaltung betreiben möchte, fände ich persönlich eine kleine Eigenbaulösung mit Lautprechern, kleinerer Batterie usw. reizvoller.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #21
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich würde ja von PC-Boxen abraten wenn du gescheit Sound haben willst. So wie du das vor hast willst du das nicht in den Anhänger einbauen, sondern einfach nur rein tun, oder?

    Die Idee mit dem Umwandler würd ich mal ganz schnell verwerfen, das ist total sinnlos, weil die Computerboxen am Ende deine 230V wieder umwandeln in zB 12V! Es wäre viel sinnvoller Boxen (mit integriertem Verstärker, was ja bei PC-Boxen der Fall ist) zu kaufen die intern mit 12V arbeiten, den Trafo raus zu schmeißen oder zu überbrücken und dann direkt die Autobattterie an den Verstärker anzuschließen.

    Besser wäre natürlich wenn du an die Autobatterie einen ganz normalen Verstärker fürs Auto ran hängst und dann 3-Wege-KFZ-Lautsprecher her nimmst, die du in in eine selbst gebastelte Sperrholzkonstruktion einbaust wo unten noch Batterie und Verstärker drin verschwinden und die man dann auch mal raus nehmen kann, wenn man den Anhänger nur zum Transport braucht.

    Ich habe selber mal eine Mobile Musikanlage gebaut die in einen Bierkasten eingebaut ist, die Sperrholzboxengehäuse haben genau solche Maße das der Akku und die Endstufe auch noch Platz haben. Allerdings sollte man bei so einer Konstruktion nicht von Investitionskosten unter 100 Euro ausgehen.

    Hier mal noch paar Bilder davon:
    DSC00017.jpgDSC00021.jpgDSC00023.jpg
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #22
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Ey ich hab die Idee ( vielleicht ) Also ich benutze ja das Lautsprechersystem Logitech X-230 PC Lautsprechersystem 2.1 32 Watt RMS: Amazon.de: Elektronik. So der hat ja einen normalen Steckdosenstecker. Dann kaufe ich mir einfach das hier Carpoint 0523484 Aufbau Steckdose 12V Wasserdicht: Amazon.de: Auto. Das kann ich an die Batterie anklemmen und dann die Boxen normal wie Steckdose einstecken. Oder ? Klappt das ?

    Ps: Die Boxen die ich hier benutze sind schon sehr sehr gut.

  7. #23
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Nein logischerweise ist an den PC-Boxen nur ein normaler stecker für die 230V-Steckdose dran. Du müsstest das Gehäuse vom Verstärker der Boxen öffnen und hinter dem Trafo die 12V-Leitung von der Batterie anlöten, am Besten mit einem Umschalter, so das du zwischen Batterie und Steckdose wechseln kannst. Dazu muss der Verstärker der PC-Boxen natürlich intern mit 12V arbeiten! Wie du die Verbindung dann machst ist egal, brauchst halt 2 Pole. Für 9 Euro würde ich jedenfall keine Steckdose kaufen, zumal du dann noch den passenden Stecker brauchst. Steckverbinder gibts zB bei conrad, oder online zB bei reichelt.de, dort ist es günstiger und du kannst auch noch das Stromkabel von der Batterie zum Verstäker kaufen, da kommt allerding Versand hinzu. Lohnt aber evtl, weil Presie dort echt günstig sind im Vergleich zum Conrad.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #24
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Ach mann wieso geht das denn nicht :( Ich will die Boxen ja auch wieder normal nutzen können, also an meinem Pc oder an meiner Playsi Dann kann ich da ja schlecht was löten.

  9. #25
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Na doch du kansnt ja einen Umschalter einbauen wo du den Verstärker entweder von der Autobatterie oder vom Trafo speisen kannst. Aber ich glaube das habe ich auch geschrieben!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #26
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Ja hast du geschrieben, nur ich bin in solchen Sachen echt nicht der schlauste. Elektrik ist nicht mein Gebiet. Keine Ahnung wie ich das anschließen sollte Ich hab gerade mal ne Rechnung gefunden, wie ich ausrechne wie lang meine Batterie halten würde. Ich geh jetzt von meine Skizze aus.
    Also 32 Watt : 12 Volt = 2,66667
    60 Ah : 2,66667 =22,5
    Also 22 Stunden bei voller Leistung. Rechnet man dann noch den Spannungsumwandler dazu denk ich bin ich bei 20 Stunden. Ist doch vollkommen ok.

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn du sowieso schon nen festen Plan im Kopf hast und andere Ratschläge nicht hören oder umsetzen willst, wieso zum Teufel eröffnest du dann diesen Thread?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #28
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Man nennt sowas Informieren. Ich nehme mir die Ratschläge schon zu Herzen und bin auch dankbar dafür.
    Ps: Unfreudlich!

  13. #29
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Naja scheinbar schlägst du ja alle Ratschläge in den Wind. Denn du hast dich ja informiert aber daraus auch nach mehreren Posts immernoch nicht den Schluss gezogen das der Plan die Spannung hochzutransformieren nur damit der Verstärker sie wieder runtertranfsformiert eben nicht sehr gut ist.

    Und ich muss mal sagen der Prof ist zwar nicht immer besonders freundlich in seinen Posts, aber er trifft erschreckend oft den Nagel auf den Kopf.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich möcht noch hinzufügen, dass solch Geräte nicht immer einen 12V Trafo vorgeschaltet haben. Da sind manchmal so lustige Sachen verbaut aus denen kommt 5V oder auch mal 9V. Das ist die Version mit dem Umschalter etc. dann auch nicht so ohne weiteres zu realisieren.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #31
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Deshalb sag ich ja einen hernehmen wo die 12V auf jeden Fall gegeben sind.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Dazu muss der Verstärker der PC-Boxen natürlich intern mit 12V arbeiten!
    Stimmt! Sorry, muss ich überlesen haben.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson im Radio
    Von ollipa im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:22
  2. Wer hat DAB Radio?
    Von olympiablau im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:37
  3. TV on the Radio Konzert
    Von rollermädchen im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.