+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 54

Thema: Anhänger vs. Seitengepäckträger+Taschen


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard Anhänger vs. Seitengepäckträger+Taschen

    Guten Abend:

    Folgende Situation:
    Ich fahre nun seit knapp 1/2 Jahr Moped und merke immer öfter das mir der "Stauraum" auf dem Soziusplatz bzw. Gepäckträger zu gering ist.
    Und ich kann weder feuchte (z.B. Blumenerde,, Rindenmulch, Hasenmist, etc.), großvolumige (Heu, Stroh für meine Hasen), sperige (Dachlattenabschnitte, Hasendraht ect.) noch schwere (Schmiederohlinge, Zement, Sand etc.) Dinge transportieren.
    Will ich aber!

    Nun habe ich an meinem Moped schon eine original 18mm-Kugelkopfkupplung inkl. Steckdose verbaut aber keinen Anhänger.

    Auserdem soll die Anschaffung auch voll belade zur Überwindung von größren Strecken geeignet sein
    (z.b. auf Treffen)

    Was meint ihr ist besser?
    Ein Anhänger (MKH/Mx) oder Seitengepäckträger+Taschen?
    Preislich ist das ja im Endeffekt wahrscheinlich gleich....oder?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Überleg dir, wie du Blumenerde und den Ballen Heu für deine Hasen aufm Seitengepäckträger transportieren willst und triff eine Entscheidung.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Abgesehen davon, dass Seitengepäckträger oft günstiger als ein Anhänger sind, Profs Post ist nichts hinzuzufügen. Ideal ist natürlich beides zusammen.



    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Den Sack Blumenerde hätte ich hochkant auf den Seitengepäckträger draufgebunden.

    Mit einem Ballen Heu hätte ich für halbes Jahr ausgesorgt, allerdings wiegt der auch mehr als doppelt so viel wie mein Moped
    Bis jetzt habe ich es in 2 Kauflandtüten gestopft und die dann auf den Soziusplatz bzw. Gepäckträger gebunden.
    Da musste ich aber extrem lamgsam Fahren und es hiehlt höchstens eine max zwei Wochen.

    EDIT:
    @Matze, ja beides wäre schön
    Ich kann mein Geld aber nur einmal ausgeben und deshalb muss es auf anhieb das richtige sein....
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    feuchte (z.B. Blumenerde,, Rindenmulch, Hasenmist, etc.), großvolumige (Heu, Stroh für meine Hasen), sperige (Dachlattenabschnitte, Hasendraht ect.) noch schwere (Schmiederohlinge, Zement, Sand etc.)
    Auf jeden Fall Gepäcktaschen! Oder reicht da nicht sogar ein kleiner Rucksack?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ein Anhänger ist für deine Zwecke besser geeignet. Bedenke aber, dass das Fahren mit einem MKH sehr schwierig ist, da er einen hohen Schwerpunkt hat und leicht kippen kann.

    Kleiner Tip zum Anhängerkauf: Mehr Suchergebnisse erzielt man in der Regel mit dem Suchbegriff "Mopedanhänger". "Simson Anhänger" oder "MKH/Mx" gibt es seltener.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @Froschmaster:
    Kleine Mengen der o.g. Sachen habe ich bis jeztz in Müllsäck, Tüten, Jutesäcke etc. gepackt/gestopft.
    Nur muss ich z.b. für das wöchentliche Ausmisten von meinen Hasen 5mal 15km (einfach) fahren.
    Kann ich nun aber einen vollen Sack (bs jetzt sie nur 1/4 bis 1/3 gefüllt) links und rechts hinmachen könnte müsste ich nur einmal fahren
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Du musst doch wissen, was du willst.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Den Sack Blumenerde hätte ich hochkant auf den Seitengepäckträger draufgebunden.
    Das stelle ich mir sehr schwierig vor, wenn ich jetzt mal von einem normalen 20-25l-Sack ausgehe.
    Außerdem fährt es sich einseitig beladen ziemlich bescheiden.

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Mit einem Ballen Heu hätte ich für halbes Jahr ausgesorgt, allerdings wiegt der auch mehr als doppelt so viel wie mein Moped
    Von was für Ballen redest du? Also einen großen Quaderballen oder einen Rundballen bekommst du weder auf einem MKH Noch auf Seitengepäckträgern fest.

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    @Matze, ja beides wäre schön
    Ich kann mein Geld aber nur einmal ausgeben und deshalb muss es auf anhieb das richtige sein....
    Nunja, in dem Fall würde ich erst den Anänger anschaffen und mir Seitengepäckträger zum Geburtstag schenken lassen.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Ein Quaderballen reicht 1/2 Jahr ein Rundballen vermutlich ein Ganzes.
    Ich bekomme aber eine (oder zwei) Presslagen in den Anhänger gefaltet, was schon eine sehr deutlich Steigerung wäre...

    Das mit dem Sschenken-lassen ist keine schlechte Idee
    Nur Geburtstag habe ich in rund einem halben Jahr .

    Ich werde in den kommenden Tagen mal Kassensturz machen, 1700€ für den BF17 abziehen, und wenn dann noch was übrig (min. 250€ zzgl. Anhänger) bleibt gucken wir mal
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Der Anhänger hat eine Nutzlast von 36 Kilogramm, nicht das du zu viele Erwartungen hast (weil du ja von Zementsäcken schriebst). Auf den Seitengepäckträgern sollte man auch nicht mehr wie 5-10 kg pro Seite laden.

    Anhänger kann ich dir empfehlen für deine Zwecke. Ansonsten halte ich es wie Matze, beides sollte es sein. Aber hast du außerdem für die diversen Transportaufgaben nicht deinen Schlepper, oder ist der zu langsam? Mit dem Anhänger darfst du auch nur 40 fahren.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Na das sind ja 1,5 Sack Zement.

    5kg sind jetzt nicht so dolle, 10kg schon besser aber irgentwie immer noch recht wenig .

    Zu meinem Bulldog:
    Ja (zu-) langsam ist er (12,5km/h)
    Ziehen dürfte er 300/900kg zG (ungebremst/gebremst), Anhänger müsste ich aber auch jedes mal Leihen.
    Auserdem darf ich ja mit meinem T-Schein nur LoF-Zugmaschienen zu LoF-Zwecken fahren.

    Also muss ich meine Eltern überzeugen und einen Anhänger finden....


    Steht ein MKH bei irgentjemand im Weg?
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Also die 10kg für den Seitengepäckträger scheinen aber realistisch zu sein. Die Koffer durften nur mit 7kg beladen werden, s. PneumantHinweis.jpg Photo by Essicruisin | Photobucket plus Eigengewicht vom Koffer, landet man bei etwa 10kg.

    Für solche Aktionen, wie du vor hast, hast meiner Meinung nach stumpf das falsche Modell. Da bleibt nur die Anhänger-Lösung. Die richtigen Lastenschweine von Simson sind meiner Meinung nach der Albatros oder halt der komplett aufgerüstete SR 50 mit beiden Seitengepäckträgern, und damit notwendigerweise Anlasser, und dann den MWH/RB-Anhänger hinten dran. Die Variante läge dann bei bald 70kg legaler Gepäckzuladung ohne Nutzlast vom SR50 selbst einzurechnen und damit Fahrer plus beladenem Sozius.

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    10 kg sind doch schon ganz ordentlich. Auf dem hinteren Gepäckträger gilt das Gleiche.

    Und naja wenn Heu holen nicht landwirtschaftlich ist, was dann!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    warum nicht sowas. kann man auch mit mopedschein fahren
    Angehängte Grafiken
    manche kennen mich, manche können mich

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Die Frage würde sich mir gar nicht stellen!!
    Bei dem, was du transportieren willst (analog meinen Bedürnissen, nur dass ich 2 Minischweine habe, da fahre ich das alte Stroh und die Abfälle zum Müll-Sammelplatz, hole neues Stroh und Heu in diesen Garten-Abfall-Säcken oder blauen Müllsäcken, Rindenmulch, Blumenerde, weiß der Geier) ist ein MKH DEFINITIV die bessere, bequemere und vor allem sauberere Variante, als den ganzen Krempel auf deinen Vogel zu schnallen!!!

    Hier ein Foto von dem Tag, als ich meinen Hänger geholt habe (ich konnte mit meinem Moped hinfahren und ihn echt für günstiges Geld holen ... klar neues Licht etc etc muss noch dran, bzw ist schon, ich restauriere ihn grad etwas) ... und nicht wundern, das Moped wird auch bald lackiert, hab die Kiste erst seit letztes Jahr!

    Aber das war alles so praktisch, ich hab mich gleich kurzerhand am ersten Tag entschieden, mal eben 3 Sack Rindenmulch zu holen und die 2 blauen Säcke wegzufahren! Das ging SUPER!!
    Und das Auto bleibt sauber


+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NVA Taschen an der Schwalbe
    Von Fabi_123 im Forum Smalltalk
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 00:02
  2. NVA Taschen befestigung
    Von Akkublei im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 20:00
  3. NVA-Taschen am Seitengepäckträger S51
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 15:54
  4. Anpassen von NVA-Taschen (eine Idee)
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 11:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.