+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anhängerbetrieb


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Volkmarsen
    Beiträge
    32

    Standard Anhängerbetrieb

    Hallo,

    Muss das Rücklicht und die Blinker auch abschaltbar im Anhängerbetrieb sein wenn man eine Vape Zündung verbaut hat?

    MFG J. Meier

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nein muss nicht, wenn deine Elektrik die zusätzlichen Verbraucher verkraftet, darf alles gleichzeitig leuchten.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bis auf die nebenschlußleuchte

    Wenn du eine hast

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Menno, immer diese Krümelkacker.

    PS: Ist eine NSL am Moped bzw. Motorrad überhaupt zulässig?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Boah da fragste was

    Abr für dich schaue ich extra nach::

    StVZO:

    § 53d Nebelschlußleuchten

    (2) Mehrspurige Kraftfahrzeuge, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt, und ihre Anhänger müssen hinten mit einer oder zwei, andere Kraftfahrzeuge und Anhänger dürfen hinten mit einer Nebelschlußleuchte ausgerüstet sein.
    Also darfste wohl eine anbauen

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Und wenn die ABE die nicht kennt?

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Schon mal was von einer E-Nummer gehört?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, klar . Aber die Zusammenhänge zwischen ABE und der E-Kennzeichnung sind mir nicht so recht klar. Ich kann ja nicht einfach z.B. an eine S51 einen selbstgeschnitzten Knieschutz/Windschutz anbauen. Aber hat so ein Ding eine E-Nummer, darf man das dann einfach?

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Genau so ist es. Teile mit E-Nummer dürfen bestimmungsgemäß an jedem Fahrzeug montiert werden. Deshalb darf ja z.B. der H4 Scheinwerfer von Louis an eine Simson angebaut werden. Du darfst auch Miniblinker ans S51 bauen etc.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Genau. Teile mit E-Nummer sind Funktinsgeprüft.

    Das heißt bleiben Sie in "Ihrem Funktiongebiet" und haben ne E-Numemr dürfen Sie so angebaut werden.

    Wie Schubser schon sagte. Deshalb darf H4 an die Schwalbe... Oder Tagfahrleuchten an Auto . Ja selbst die Nachrüstanhängerkupplung hat heutzutage nen E-Zeichen.

    Diie wird einfach rangebaut und darf dann ohne TÜV Abnahme genutzt werden (Auf nem Beizettel steht dann zB bei der Anhängerkupplung extra drauf was das Funktiontionsgebiet ist. zB der und der Wagen / das Baujahr / die Motorisierung in Originalzustand . ISt er tiefergelegt ab zum TÜV trotz E-ZEichen )

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anhängerbetrieb
    Von bernie im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 17:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.