+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anhängerfrage die Hundertste! MKH/M


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard Anhängerfrage die Hundertste! MKH/M

    Hallo,

    da ich speziell zum MKH/M (also ohne Zahl) nicht viel finden konnte, stell ich mal meine Fragen hier.
    Ich kann günstig (Kiste Bier) an einen MKH/M in gutem Zustand rankommen. Der M war meines Wissens nach für den SR2 konzipiert. Ich habe hier irgendwo im Nest gelesen, dass aber irgendwann die Typbindung bei den Anhänger weggefallen war zu DDR Zeiten.
    1. Darf ich den Hänger damit legal an eine Schwalbe oder Star anhängen? Rücklichttausch gegen kombiniertes Rück und Bremslicht vorrausgesetzt.
    2. Hat der Hänger ja die angeschweißte Kugel und die Aufnahme am Moped. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das in Deutschland nicht legal ist, sondern umgedreht sein muss?
    3. Weiß jemand ob die Deichselstange auch höher ist (also wie beim /F), da die Kupplung beim SR2 ja unterm Sattel saß?

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Die Hänger sind in aller Regel nicht günstig zu bekommen. Die für "Vögel" konzipierten gibt es vergleichsweise wie Sand am Meer. Ob das zulässig ist einen solchen Hänger für SR2 an anderen Mopeds zu verwenden kann ich nicht sagen. Zu DDR-Zeiten dürfte es keine Sau interessiert haben was da dran gehangen hat am Moped. Sauber gearbeitet hast Du auch Eigenbauten genehmigt bekommen. Heute haben wir andere Zeiten. Wenn Du jemanden bei TÜV oder DEKRA gut kennst mag es möglich sein, aber sehr unwahrscheinlich.
    LG, Frank

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da es offiziell ein Mopedanhänger ist dürfte das gehen, vorrausgesetzt du rüstet die Sachen nach die du schon beschrieben hast. Dein Problem wir aber sein, das die Anhängekupplung und die Befestigung am Moped ja geprüft sein müssen und es für die Schwalbe halt nur Kupplungen mit der Kugel gibt. Eine Mutter in das Rohr einschweißen wäre vermutlich auch nicht zulässig, so hab ich mal einen /F umgerüstet.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Turmschwalbe
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    116

    Standard

    Moin zusammen!
    Ich hänge mich hier mal an diesen Trööt dran .... weil ich auch eine Frage zu einem Anhänger habe:
    Mir wird ein DDR-Mopedanhänger angeboten, der nach Photo aussieht wie ein MKH/M1. BE ist nicht mehr vorhanden. Typenschild nicht vorhanden. Aufkleber nicht mehr lesbar.

    Auf der rechten Seite ist eine Nr. schwach erkennbar .. und zwar Mo7304XXX

    und auf der linken Seite ein Bezeichnung : A-BAG-No19XX-1

    Könnte die erste Nummer auf einen MKH/M1 hindeuten?
    Und was für eine Bezeichnung könnte das auf der linken Seite sein?
    Danke f.Info!
    Geändert von Turmschwalbe (01.11.2016 um 18:29 Uhr) Grund: Korrektur
    Es grüsst vom Norden ! Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. PKW-Anhängerfrage
    Von Simsonmatze im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 18:02
  2. Anhängerfrage
    Von ATON im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 13:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.