+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Anschlagpuffer beim Fussbremshebel?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard Anschlagpuffer beim Fussbremshebel?

    Hallo an alle,

    ich habe folgende Frage:

    An meinen beiden Schwalben schlägt der Fussbremshebel bei unbetätigter Stellung genau von unten an das Trittbrett an. Nun ist vorne am Hebel noch so eine Art Loch, wo man eventuell etwas anbringen könnte (so eine Art Gummipuffer, ähnlich wie bei der Stitzbank unten dran sind), um den Anschlag, der genau auf das Trittbrett wirkt, zu mildern. Ich hab irgendwie das Gefühl, das da was am Hebel fehlt.

    Oder ist es normal und serienmässig, dass der Fussbremshebel direkt mit dem Trittbrett in Berührung kommt und "nichts dazwischen" ist?

    Viele Grüße
    Gofter

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bei der /1er kommt da wirklich so ein kleiner Gummipuffer in dieses Loch, ähnlich wie du es beschrieben hast. Bei der /2er ist es eine Gummischeibe, die das Anschlagen verhindert.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo gofter,

    das ist tatsächlich normal dass der Fußbremshebel an dem Trittblech anliegt, das kann man nicht verhinern, wenn mn das Trittblech abmontiert kommt der Hebel einem sogar noch weiter entgegen, da er unter Spannung (Feder) steht. Eine Gummimuffe oder so habe ich noch nie an einer Schwalbe an der Stelle gesehen.
    Die Frage ist auch was das Gummiteil denn verhindern soll-Macken oder Kratzer von Unten im Trittblech?
    Gruß

    Lutz

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ähhhhh.... Lutz???
    Da gehört aber was hin, auch wenn es meistens fehlt.

    Teil 39 ist es bei der /1er, wenn ich mich nicht irre
    Angehängte Grafiken
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Da gehört glaub' ich eine Gummischeibe hin, das Thema hatten wir neulich schon mal mit Foto. Die Gummischeibe wird von oben über das Bremspedal gezogen und dann wird das Trittblech montiert. So daß die Gummischeibe dann dazwischen ist.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    meinetwegen dann glaub ich dir das mal kauf ich mir halt so ein Anschlagsmuffendingsda

    Edit: Hier der Link, ich glaub das ist das Ding:

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...-von-Nabe.html

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Wie gesagt - das Thema gab's schon mal. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass bei der /2 eine Scheibe hingehört. Das steht auch so im Ersatzteilkatalog drin.

    Hier nochmal das alte Thema:

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...heibe+veterama

    @Lutz: das ist nicht die Gummischeibe fürs Bremspedal, sondern so wie es ja auch ín der Artikelbeschreibung steht die Scheibe für den Bremshebel an der Radnabe.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    also meine schwalbe hat auf dem bremshebel so einen kleinen gummifropfen der wenn man nicht auf der bremse steht gegn das trittbrett drückt damit es nicht klappert!!

    sieht auch nicht irgendwie aus als wenn der vorbesitzer da was dran getan hätte
    also ich glaub das das da hingehört.

    mfg

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten, dann werde ich mal schauen, ob ich mir so einen Gummiring selber schnitzen kann!

    Viele Grüße
    Gofter

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kleb einfach mit Gummilösung oder Kontaktkleber ein Stück Gummi oben auf den Hebel. Fertig!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Kleb einfach mit Gummilösung oder Kontaktkleber ein Stück Gummi (etwa 8 mm dick) oben auf den Bremshebel. Fertig!

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Kleb einfach mit Gummilösung oder Kontaktkleber ein Stück Gummi oben auf den Hebel. Fertig!
    Mit Verlaub...vergiß es...das hält von 12 bis Mittag...

    Besuche einen Elektronikladen Deines Vertrauens und frage nach "Geräte-Gummifüßen "...so was da in passender Größe :

    Das schraubst Du mit passender Schraube in dem Loch fest und Ruhe ist... :wink:

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede fussbremshebel s50/s51
    Von ekim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 19:52
  2. Schwalbe rattert beim Fahren...beim Schieben auch...Ist das
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 22:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.