+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Anschluss Zündspule


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Fahre nun seit einem Tag mit der neuen Spule und bilde mir ein, dass die Schwalbe irgendwie spritziger ist und besser am Gas hängt. Kann das sein? Also ich meine, kann die Zündspule dafür verantwortlich sein oder ist das nur Wunscheinbildung?

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich könnte mir vorstellen ( o.k., ich kann's jetzt nicht physikalisch genau auseinanderdröseln ) , dass, mit der neuen Zündspule, ein kräftigerer Funken erzeugt wird und somit das Gemisch besser verbrannt wird.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Na klar kann das sein. Bei deiner alten hattest Du doch keinen Mittelkontakt mehr, da musste der Funken schon mal irgendwie seinen Weg finden und hat dabei einen Teil seiner Energie verbraucht.
    Übergangswiderstand und / oder Vorfunkenstrecke.

    Peter

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Also ist Funke nicht gleich Funke? Dachte, dass allein das Vorhandensein eines Funken wichtig ist für die Verbennung und nicht die Stärke.

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Für eine vollständige Verbrennung brauchst du 4 Sachen:
    - brennbarer Stoff
    - Sauerstoff
    - Zündenergie
    - richttiges Mischungsverhältnis

    Versuch mal mit nem Streichhol ein Stück Kohle/ Holzklotz zu entzünden, und dann nimmst du mal vergleichsweise nen Bunsenbrenner.

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ja aber das im Vergaser erzeugte Luft-Benzeng-Gemisch ist doch imho hochentzündlich. Und so mies war ja mein Funke vorher auch nicht.
    Hatte noch die Überlegung, dass der schlechte Kontakt der alten Spule dafür gesorgt hat, dass der Funke nicht regelmäßig kam, sondern es dort auch mal Aussetzer gab und deswegen die Leistung n bissl runterging. Obwohl das ja alles nicht auffällig war. Allerdings kann ich jetzt n kleinen Unterschied feststellen.

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ein Fünkchen an der frischen Luft mag für den Betrachter keinen sichtbaren Unterschied geben, egal wie gut die Zündspule ihre Arbeit tut, wenn sie denn tut.

    Aber im dunklen Verbrennungsraum und unter Druck gehört schon mehr Überrredungskunst dazu, so ein kleines, armes Fünkchen zum Sprung zu motivieren.

    Peter

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. anschluss externe zündspule bei kr 51/1
    Von skambman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 13:46
  2. Robbiekae's Batteriezündung. Anschluss der Zündspule ?
    Von OFFAN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 12:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.