+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anzugsmoment Zylinderschrauben


  1. #1
    frode
    Gast

    Standard

    Hi,
    hab mir eine neue Zylinder-Kolben-Garnitur gekauft.
    Weiß jemand mit welchem Moment die Schrauben am Motor angezogen werden müssen?
    Über Antworten würd ich mich echt freuen!
    frode

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Welche Schrauben, oder meinst du die Muttern am Zylinderkopf? Wenn du die meinst die werden mit 7 Nm angezogen.
    Zur Erinnerung Schrauben sind die, wo das Gewinde außen ist, Muttern die die ein Loch haben und wo das Gewinde innen ist

    mfg gert

  3. #3
    frode
    Gast

    Standard

    Hallo,

    da muß ich mich ja nich wundern, da? die kantigen Dinger mit Gewinde drinnen sich nich in die Löcher drehen lassen...
    Danke für den Tip auch mit den 7Nm!

    frode von der Küste

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    mich würde bei der gelegenheit interessieren wie fest die schrauben am motorgehäuse festgezogen werden müssen (die,die beiden hälften zusammenhalten) und in welcher reihenfolge (die ist glaub ich auch wichtig-vermutlich über kreuz), da ich vorhab meine motormitteldichtung zu ersetzen. da will ich dann besonders auf den wert acht geben, dass mir das gewinde nicht ausreisst weil der motorblock ja anscheinend aus alu ist. ausserdem will ich die schlitzschrauben durch innensechskant ersetzen weil schlitz blöd ist.
    nimmt man da normal 8.8 oder welche mit geringerer festigkeit wegen dem duktilen alu ?
    gibts da nicht ein buch was empfehlenswert für motorzerlegen ist?
    hier (im nest) werden ja 2 stück empfohlen. soll ich das linke oder rechte nehmen ?

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Anzugsmoment ist auch hier 7Nm. Es sollen abwechselnd immer die am weitesten voneinander entfernt liegenden Schrauben angezogen werden, also stimmt das mit "über Kreuz" schon, sind halt nur ein paar mehr Schrauben hier. Es sind 8 Schrauben AM 6x40 nach DIN 84 und 2 Schrauben AM 6x50 nach gleicher DIN (neuer Motor). Das Zerlegen und Zusammenbauen ist gut in der Reparaturanleitung und auch im Buch von Erhard Werner gezeigt. In beiden Büchern werden aber die gleichen Bilder verwendet, die stammen wohl vom Werk.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    vielen dank für die hilfe...

    wenn ich darf würde ich gern noch ein bisschen klugscheissen:
    die DIN 84 wurde ersetzt durch DIN EN ISO 1207

    witzigerweise hat sich auch die Schüsselweite für M10 Sechskantschrauben von 17 auf 16 verringert und für M12 von 19 auf 18
    und versucht auch mal im Baumarkt 16er und 18er Schlüssel zu kaufen..

    Es gibt tatsächlich laut Norm andere Schlüsselweiten.
    Wenn man aber diese Schrauben bestellt, dann bekommt man noch die alten. Noch viel witziger ist, dass die Norm (DIN 13) Dezember 1986 in Kraft getreten ist.

    z.b. DIN 13 oder DIN EN 24014,24017 und und und...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinderschrauben richtig andrehen
    Von esel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 13:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.