+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Apple und seine Machenschaften mit Gewährleistung


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Hehe, genau so. Schade eigentlich, wo doch ein Teil der Chips für iphone aus dem Dresdner Werk kommen (90nm, 65nm Fab3/5 (PowerIC, Saving-IC), 28nm Fab1 (Multimediaschnittstelle))
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  2. #18
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    wenn ihr schon bei glühbirnen und Obsoleszens seid dann guckt doch ma hier: Bulb Fiction (German) - Verbot der Gl (is sehr zu empfehlen .. müsst aber etwas zeit mitbringen)
    es ist technich möglich glühbirnen zu bauen die ungedimmt 150.000h leuchten! wahnsinn. und wie viel energie das sparen würde und überhaupt. aber naja, lassen wir das

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zum Thema "geplante Obsoleszenz" geht's hier weiter: Kaufen für die Müllhalde...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #20

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    1

    Standard


    Leider musste ich feststellen, dass Apple seinenGewährleistungsansprüchen nicht in im geringsten nachkommt. Bei meinem Handywar während der zwei Jahre Gewährleistung das Mikrofon defekt und das ohneirgendeiner Schuld meinerseits (weder runter gefallen, noch irgendwie anders zuSchaden gekommen). Somit muss ich davon ausgehen, dass bereits zum Kauf einMangel vorgelegen hatte. Trotzdem war Apple nicht bereit das Handy auf ihreKosten zu reparieren.

    Schade, denn ich bin bis jetzt davon ausgegangen, wenn ichein so teueres Produkt kaufe, sollte es doch mindestens zwei Jahre und eigentlich sogar länger halten.Eine Frechheit, wie Apple ihre „Zusatzgarantie“ verkaufen will und mit ihrenKunden umgeht. Da ja nun der Schaden nicht in den ersten sechs Monaten auftrat,muss ich nun nachweisen, dass der Schaden bereits beim Kauf vorgelegen hat.Werde mich nun mal von einem Anwalt beraten und ggf. ein Gutachten erstellenlassen, denn das darf man sich einfach nicht bieten lassen! So geht man nichtmit Kunden um!

    Für mich steht fest, nie wieder Apple, auch wenn es einwenig schmerzt!

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Das habe ich auch. Habe mir von meinem ersten eigenem Geld ein Neues Macbook Pro für 1500€ gekauft.
    Fakt war das nach 16 Monaten die erste Taste rausgebrochen ist. Materialkosten in china vllt 2 cent. Apple sah es nicht ein die Taste zu tauschen, da ich mich ja nicht für die sauteure apple care entschieden hatte. Ich sollte in einen store kommen, neue Tastatur zum günstigen preis von knapp 300 euro einbauen lassen.
    Habe dann bei Ebay mit Zähneknirschen ne gebrauchte taste bestellt und selbst eingebaut. hat mich 7,50€ und 3 sekunden Arbeitszeit gekostet... vor 2 Wochen das Gleiche. Ich möchte dennoch nicht auf Apple verzichten, da es einfach läuft. Dann kauf ich lieber was teures und hab was was funktioniert.
    Aus dem Grund werde ich demnächst mein iPhone 3gs gegen ein neues 4s tauschen, und werde es nicht bereueren. Just my 2 Cents.
    Gruß
    Florian

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Ich habe noch ein 10 Jahre altes ibook g4. Es läuft bis heute einwandfrei, nur inzwischen etwas langsam. Leider gibt es dafür auch keine Softwareaktualisierungen mehr, was ich schade finde.
    Ich denke auch, dass die Qualität der neueren Apple-Produkte nachgelassen hat und werde mir deshalb kein Apple mehr kaufen.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Gegen das langsam laufen hilft ein neu aufsetzten. Bei den neueren Betriebssystemen ist sogar schon dafür ein Programm voristalliert. Schade ist das schon mit den Updates, jedoch ist das bei Windows noch viel schlimmer. Ich hätte gerne einen PC von 2003 genannt der noch mit Windows 7 geschweige denn 8 laufen kann. Auch der Wert sinkt nicht zu schnell bei Macs. Habe letztens mit Tränen meinen "alten" 2007er Terra PC loswerden müssen aufgrund von platzproblemen. Bei Ebay erst für 30€, dann zu verschenken, keiner wollte ihn haben. Kaufst du heute das neuste, ists morgen alt. Bin jetzt in der 11. Klasse. Ist echt schlimm. Teilweise laufen bei uns die 5.Klässer (11-12 Jahre) rum mit so Sprüchen " wie? du hast noch das "alte "iPhone 5, ich hab schon das 5s" Das regt mich echt auf. Sorry musste mal raus.
    Gruß
    Florian

  8. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von FlorianJ Beitrag anzeigen
    Teilweise laufen bei uns die 5.Klässer (11-12 Jahre) rum mit so Sprüchen " wie? du hast noch das "alte "iPhone 5, ich hab schon das 5s" Das regt mich echt auf. Sorry musste mal raus.
    Was soll man dazu sagen, ihr "Kinder" definiert euch ja nur noch über solche Gegenstände.... Denk mal nach...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Also ich lese immer nur solche Artikel von Apple:
    iPad Air Teardown: Die schwierigste Akku-Demontage, seit es iFixit gibt - Golem.de
    Apple iPad Air l
    iFixit: iPad Mini Retina nicht leichter zu reparieren - Golem.de

    Und das sei mal nur ein Auszug aus aktuellen Bewertungen. Da ich auch bei meinem Smartphone den fest eingebauten Akku selbst tauschen können möchte, ist Apple damit bei mir schon aus dem Rennen.

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ich sehe da dreimal iPad. Bei einem iPhone 4,4S und 5 kann man den Akku relativ leicht selbst wechseln. Auch ein Display kann fast jeder selbst bei einem iPhone wechseln. Was ich eher als Problem sehe ist, dass es nicht so einfach ist ein OEM Apple Ersatzteil zu bekommen.

  11. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ihr sollt ja eh mindestens jedes Jahr ein neues Telefon kaufen, wozu den Kunden die Dinger reparieren? Damit sie erst in 18Monaten ein neues Telefon kaufen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Für den Apple-Fan
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 23:24
  2. Garantie/ Gewährleistung Auspuff?
    Von nuntius im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 12:31
  3. Gewährleistung von Garantie
    Von Matze im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.