+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Arabischer Frühling - wie seht ihr das?


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard Arabischer Frühling - wie seht ihr das?

    Möchte hier mal zu einer Diskussion anstiften
    Was meint ihr? Hat der Arabische Frühling für die Bevölkerung der betroffenen Staaten wirklich einen Fortschritt gebracht. Teilweise ist es ja zu beobachten, dass Tendenzen bestehen die eine Reihe von erzkonservativen Gottesstaaten bringen ähnlich wie im Iran nach dem Sturz des Shahs. Schlägt nun die Stunde von lokalen religiösen Fanatikern?

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So pauschal, wie die Frage hier im Raum steht, ist weder eine klare Antwort möglich noch eine sachliche Diskussion zu erwarten. Aber lassen wir uns überraschen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich werfe mal provokativ was in den raum:
    man freut sich hierzulande, die menschen stehen auf und stürzen ihr regime, führen wahlen durch etc.
    dann der schock: die leute wählen einfach was sie wollen...

    sowas geht doch nicht, die müssen doch was vernünftiges wählen, so wie man es ihnen anderenorts schließlich vormacht und wie man es erwartet!
    alle orte auf der welt sind doch schließlich im grunde gleich, nur das wetter ist halt anders - oder?

    ..shift happens

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Ich kann es nicht pauschal für alle arabischen Länder beurteilen. Aber im Iran gab es ja vor ca. 30 Jahren schon einmal einen "arabischen Frühling", als die Revolution den Schar absetzte und das Volk sehr optimistisch war. Na ja, und dann kam Ajatollah Chomeini aus dem Exil, und die Revolution fraß ihre eigenen Kinder.

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    ich werfe mal provokativ was in den raum:
    man freut sich hierzulande, die menschen stehen auf und stürzen ihr regime, führen wahlen durch etc.
    dann der schock: die leute wählen einfach was sie wollen...

    sowas geht doch nicht, die müssen doch was vernünftiges wählen, so wie man es ihnen anderenorts schließlich vormacht und wie man es erwartet!
    alle orte auf der welt sind doch schließlich im grunde gleich, nur das wetter ist halt anders - oder?

    Ich denke in diesen Staaten ist es noch eher möglich durch eine kleine Gruppe riesige Massen zu bewegen. Hierzulande würd jeder sitzenbleiben, sein Weizen trinken und gut ist Dort scheint man einfach aktiver zu sein

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Skipper
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    nähe Braunschweig
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Ich denke in diesen Staaten ist es noch eher möglich durch eine kleine Gruppe riesige Massen zu bewegen. Hierzulande würd jeder sitzenbleiben, sein Weizen trinken und gut ist Dort scheint man einfach aktiver zu sein
    Hm hier könnte ich (speziel) in DL eine kleine Gruppe Faniker anführen, die auch eine "Rovolution" durchgeführt haben und welche in der größten Kathastrope des 20Jhrd. geendet ist.

    Anyway, wenn wir uns auf das hier und jetzt beziehen, so möchte ich das einmal mit einem Zitat von Napoleon kommentieren:

    "Alle Revolutionen kommen aus dem Magen"

    und wie du schon richtig erkannt hast, es geht uns zu gut um einen echten Wiederstand (außerdem gegen was? Vieleicht ESM?!) zu beginnen - selbt friedlich nicht. Wir Deutschen "rächen" uns vieleicht geordnet an der Wahlurne. Vieleicht.

    Und was gerade in Syrien passiert. Das sind Vorgänge die wir aus der Ferne garnicht überblicken können. Wer betreibt hier Nebelkerzenweitwurf, wer beschuldigt wen, welche Informationen sollen wird sehen (und glauben) und wer kämpft auf welcher Seite mit. Es wird interessant werden was passiert in dieser Region, weil alle verfügbaren Szenarien Sprengstoff (politischen oder echten) in sich birgen.

    Ich hoffe das die Menschen nicht weiter leiden müssen und natürlich das alles heißer gekocht als gegessen wird.

    mfg
    Geändert von Skipper (25.08.2012 um 23:20 Uhr)
    KR51/1 (1974) - SR2E (1962) - S51/1 (1990)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Kr51|2N will nicht in den Frühling
    Von eumelo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 22:50
  2. Der Frühling kommt mit aller Macht
    Von deichschwalbe im Forum Smalltalk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 09:43
  3. Der Frühling ist da! Saison anfang!
    Von Airhead im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 20:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.