+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Aufbereitung von Lack und Plastik


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich zwar nicht zu simson kann aber natürlich auch dafür gelten.
    Also ich wollte meine Honda neu lackieren lass.
    Das weiß am moped ist vergilbt und plastikteile lackiert.
    Ich hab mal so auslangeweile ohne schöne Aufkleber die da nicht
    drauf gehörten abgekratzt.
    Wie man das dann ja kennt bleiben noch kleber rückstände zurück.

    Wie bekomm ich das jetzt da? Bremsreiniger half nix.
    Also mamas Nagellackentferner gegriffen und drauf los geputzt.
    Das ergebniss ist nun das der lack doc garnicht so schlecht ist
    wie er aussah. Ich werde den rahmen nun nicht mehr lackieren lassen
    sondern einfach nur mal putzen.

    Am vorderen palsteschutzblech der enduro waren farbspritzer, hat
    mal irgendwo gestanden wo gelackt wurde. Bekam ich auch mit dem
    Nagel zeugs ab.

    Aber da noch ne menge kratzer im Schutzblech sind und sich dort
    dreckgesammelt hat wollte ich fragen wo werde da nen rezept dafür
    hat?
    Der Dreck soll nur raus dann fallen die kratzer nicht mehr so auf.

    Außerdem ist das was vergilbt war am Lack nicht ganz weggegangen
    es ist noch lecht was zu sehen, wie bekomm ich alles weg?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    das beste um Lack aufzuarbeiten ist Rot-Weiß Paste wird auch in guten Lackiererein benutz. Ist zwar schwer zu bekommen aber klappt super.

    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Und Aceton ausm Betrieb ist genau so giftig wie Muttis Nagellackentferner. Nur billiger und in Literkannen zu haben.

    Edit: Wennde den Kram genau so intensiv benutzt wie Bremsenreiniger, dann guck hinterher mal Deine Flossen an. Tach auch, is kein Fett mehr in der Haut... und für deine zarten Atemorgane ist das auch nicht wirklich was.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Stormdevil
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Hannover /Anderten
    Beiträge
    121

    Standard

    Knack da doch mal mit nem Kärcher drüber

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. weiße plastik statt schwarzer plastik ;-)
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 19:07
  2. Aufbereitung
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 11:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.