+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Aufnahme für hintere Stoßdämpfer Schweißen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    51

    Standard Aufnahme für hintere Stoßdämpfer Schweißen

    Hallo,
    spricht etwas dagegen die Aufnahme für die hinteren Stoßdämpfer (hydraulisch) von meinem alten Rahmen zu übernehmen ( sprich mit einer dünnen Trennscheibe abzuflexen)? Konnte neue Teile nirgends finden und ich bin mir beim Selbermachen nicht sicher was das Material und das biegen angeht (bzw. hab ich kein Werkzeug dafür). Außerdem wäre das übernehmen schneller und einfacher.

    Danke schon mal

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Einfacher wäre es gekürzte hydr. Stoßis zu verbauen und den Rahmen nicht zu
    "verschweißen"

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    Das würde aber ca. 60 Euro kosten, ne Stange Geld wenn man es eigentlich nicht hat dafür aber ein Schweißgerät usw. in der Garage steht.

    Kann mir jemand meine Frage beantworten?

  4. #4
    Avatar von GL_Corona
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    4

    Standard

    Hast du einen "Schweißschein", dann wäre es kein Problem. Sonst kannst du es gleich lassen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Zitat Zitat von Tärminätor
    Kann mir jemand meine Frage beantworten?
    Ja, hiiiiiier ich, Fingerschnipp, Armfuchtel ....,

    denn ich habe DAS Buch und da stehen alle zulässigen Schweissarbeiten am Schwalberahmen drin :wink:

    Auf Seite 204 steht u.a.:
    Befestigung für hydr. gedämpfte Federbeine anschweissen.
    Empfohlenens Schweissverfahren: MAG,
    Zusatzwerkstoff :SG2 (watt auch immer das iss),
    Nötige Schweisserprüfung: DIN EN 287-1 135 P BW w 01 wm t 3,0 PF, PC ssnb

    Wenn Du die letzte Zeile verstanden hast, dann sollte das kein Problem sein.
    Ich hab nur Bahnof verstanden X(

    Peter

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    Ich selber nicht, aber mein Vater schweißt seit 30 Jahren alte Autos mit Schutzgas.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du einen entsprechend qualifizierten Schweißer zur Hand hast, dann kannst du das machen und die alten Halter absägen, um sie am neuen Rahmen anzuschweißen. Bedenke aber, dass es unter Umständen dein Leben sein kann, das da ausgehaucht wird, wenn der Schweißer gepfuscht hat und du bei Temo 60km/h die Straßenpappel begattest.

    Wenn du die Stoßdämpferbefestigungen selber bauen willst, dann denke ich, dass du dafür einen Blechstreifen aus ganz normalen Baustahl verwenden kannst wie z.B. St 38 oder St 42. Biegen kannst du das Blech ganz einfach mit einem Hammer im Schraubstock, wenn du etwas geschickt bist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stossdämpfer -Aufnahme hinten
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 15:47
  2. hintere Stoßdämpfer S50
    Von joker317 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 15:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.