+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Aufruf zur Spende


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    170

    Standard

    also bei uns geht das typisieren lassen über den Blutspendedienst.
    Da werden einfach drei Röhrchen mehr abgenommen und drei Wochen später bekommt man dann Post mit seinen Werten und einer Einverständniserklärung zur Knochenmarksspende, die man dann unterschrieben zurückschicken muss.
    Falls man wirklich für einen Patienten geeignetes Knochenmark hat wird man dann nochmals angeschrieben und angerufen ob man immer noch einverstanden ist.Dazu bekommt man ausführliches Infomaterial über Risiken, Entnahmeverfahren...
    Wenn man dies ist werden einem per Kurier Röhrchen zugesandt, die man dann zu seinem Hausarzt zu einem vereinbarten Zeitpunkt bringt und sich Blut in die Röhrchen abnehmen läßt. Dann kommt wieder der Kurier und bringt die Röhrchen auf dem schnellsten Weg in die Zentrale wo sie nochmals auf Kompabilität mit dem Patienten untersucht werden. Falls dann alles passt wird man für die Entnahme vorbereitet. Es gibt zwei Möglichkeiten- entweder über die mehrmalige Blutwäsche (man bekommt vorher Medikamente zur Erhöhung der Erythrozyten) oder über die operative Entnahme von Knochenmark aus dem Beckenkamm.
    Der präoperative Verlauf sollte nicht besonders schmerzhaft sein- angeblich so wie ein starker Muskelkater.
    Bei den Medikamenten können Symptome wie bei einer Grippe auftreten. Abgeschlagenheit, Mattigkeit, erhöhte Temperatur..

    Ich finde, trotz dieser Unannehmlichkeiten sollte man sich nicht von der Knochenmarksspende abschrecken lassen!!! Es ist ein Menschenleben wert !!!

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin Gemeinde,
    Habe heut mein Typisierungspäckchen persönlich beim NKR in Hannover abgegeben. Hab mir über die Homepage das Set zuschicken lassen und hab mir gestern bei meinem Hausarzt Blut abnehmen lassen. Kostenpunkt: 0 Euro.
    Wer keine Möglichkeit hat die Probe selbst abzugeben, kann diese mit der Post zusenden.
    Nu seid Ihr dran...
    Ne Marke für ein kleines Päckchen und die Angstüberwindung vor der Nadel werdet Ihr doch sicher über haben.
    Jeder von uns kann der nächste Hilfesuchende sein.

    Gruß
    DER
    PATER

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Aufruf für Video Suhl 2008
    Von votum im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 20:19
  2. Aufruf an alle!
    Von Ulf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.