+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ausbau Schwungscheibe


  1. #1

    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    4

    Standard Ausbau Schwungscheibe

    Hallo Leute,
    ich habe ein leicht ärgerliches Problem und da ich meine Schwalbe auch noch nicht so lange habe bin ich auch noch nicht so fit.
    Meine Schwungscheibe lässt sich nicht ausbauen, d.h. das Innengewinde hat der Vorbesitzer wohl mit nem beherzten Hammerschlag zerwürgt.
    Gibt es vielleich eine Möglichkeit sich relativ schnell und günstig zu helfen?

  2. #2
    Tankentroster Avatar von baphomet
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    also wenn das gewinde wirklich total vergriesgnaddelt ist, hilft ein 2- oder 3-klauen abzieher, solltest du aber nicht zu oft machen, denn dein polrad wird dadurch nicht gerade besser. am besten dann ein neues rein...

    hier z.b einer bei louis

    gruß b.

    edit: ahja und herzlich willkommen im forum

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Sicher, dass das Gewinde im Eimer ist? Normalerweise ist es eine 17ner Mutter, die das Polrad von Außen auf die Kurbelwelle drückt. Diese Mutter sollte auch bei schlechtem Gewinde zu entfernen sein.

    Du brauchst dazu ein Halteband, damit du die Schwungscheibe richtig gut festhalten kannst. Lass dir dabei auch von nem Kumpel oder so helfen, weil hier manchmal größere Kräfte aufgewendet werden müssen.

    Ein Halteband kann man z.B. teuer bei einem Simsonhändler kaufen, oder auch aus den Baumarkt um die Ecke ein Halteband für Autoölfilter besorgen. Ich habe so ein Halteband bei Real für 5 Eur gekauft.

    Wenn die Mutter raus ist, brauchst du einen speziellen Abzieher für die Schwungscheibe. Das ist so eine Art (Ratschen-) Nuss mit einem Außengewinde. Von oben geht dann noch eine Schraube rein, die den Abzieher zusammen mit dem Polrad von der Kurbelwelle drückt. Das Teil kostet so um die 3 bis 4 EUR und ist ein Werkzeug, das jeder Simsonfahrer haben sollte.

    AUF KEINEN FALL EINEN KLAUENABZIEHER VERWENDEN!!! DAMIT MACHST DU DAS POLRAD KAPUTT!

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ok, nach nochmaligem Nachdenken....

    Wenn das Innengewinde, in das der Polradabzieher käme, über den Jordan ist, kann man fast nur mit einem Klauenabzieher arbeiten.

    Man riskiert aber, dass die Magnete herausgedrückt werden und das Polrad damit unbrauchbar wird!

  5. #5
    Tankentroster Avatar von baphomet
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    naja wenn das innengewinde sowieso schon kaputt ist, kann er es auch mit nem abzieher rausholen oder?



    sowas meint der storm. aber ich denke so einen hast du schon oder?

  6. #6

    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    4

    Standard

    Es ist tatsächlich das Innengewinde, da der nagelneue Abzieher nicht drauf zu schrauben geht

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Vogelsberg
    Beiträge
    80

    Standard

    Eventuell die Gewindegänge mit einer Gewindefeile (Achtung Feingewinde!) wieder ausfeilen oder falls alles nichts nützt die beschädigten (max. zwei bis drei) Gewindegänge mit ner biegsamen Welle und einem Schleifkörper rausschleifen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Ist der Abzieher überhaupt für die Simson, es gibt nämlich welche mit verschiedenen Gewindesteigungen zu kaufen.

    mfg Gert

  9. #9

    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    4

    Standard hier ich nochmal

    Hallo Leute, vielen dank für die Tipps, ich denke schon, dass der Abzieher für 'ne Simson ist, habe ihn schließlich von meiner alten Simson-Werkstatt des Vertrauens für diesen Zweck bekommen, allerdings liegt die aktuell ca.700 km östlich von mir.

    Austauschen werde ich die Schwungscheibe auf jeden Fall, ich fang mal vorsichtig mit dem Versuch des Nachschleifens an und werde bishin zur Klaue alles versuchen.


    Vielen Dank nochmal und denkt an den alten Schwalbe-Piloten-Song
    "flieg nicht zu tief mein kleiner Freund"

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ausbau Kickstarterwelle
    Von Glücksrabe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 13:21
  2. Ausbau Schwingenlager Mz ETZ 250
    Von SilbernerReiter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 13:23
  3. Ausbau Hinterrad
    Von Sturzschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2003, 20:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.