+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Ausländische und nachproduzierte Teile


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenAndre
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    34

    Standard Ausländische und nachproduzierte Teile

    Hey Ihr!

    Was haltet ihr von nicht originalen Simson-Ersatzteilen?
    Welche Erfahrungen wurden eurerseits gemacht?

    Ich hab mir ne polnische Primärspule in meine KR 51/1 verbaut. (hatte eigentlich ne Originale bestellt, zumindest wurde die in der Artikelbeschreibung als Original angepriesen und auch ein originales Foto abgebildet).
    An dieser ist dann auch direkt nach dem Einbauen und ersten Antreten das kleine Kontaktkäbelchen gerissen.
    Ich hab bei dem Shop angerufen und nach Umtausch gefragt, nur leider standt in den AGB, dass alle Teile vom Umtausch ausgeschlossen sind (hatte vor dem Verbauen angerufen).

    Greetings André
    "Völker hört die Signale!"

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Hiho,

    hatte einen Tachoantrieb aus Taiwan (den, den praktisch alle Händler anbieten, ich weiß nicht obs noch alternative Hersteller dafür gibt) für meine S50.

    Paßt hinten und vorne nicht, mit viel Anpassungarbeit (alles auf die richtigen Größen feilen...bei einem Dichtungsgummiring natürlich schwierig...) hab ich ihn erstmal provisorisch verbaut...mir wurde von jedem Händler angeboten den Preis zurückzubekommen, das hilft der Sache, daß ich bis heute nix Passendes habe leider wenig.

    Vorm Bestellen am besten Nachfragen (falls die Ware nicht schon entsprechend ausgezeichnet ist) wo die Teile herkommen.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    das mit dem tachoantrieb ging mir auch schon so,...
    das plastik teil mit gewinde, wo die tachowelle drauf gesteckt wird passt auf keinem auge in das dafür vorgesehene loch...

    grüße

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    @André: Wenn der Händler nur halbwegs seriös ist, muss er umtauschen. Er kann sich da auch nicht mit seinen AGB rausreden, wer in Deutschland was verkaufen will, kann nicht machen was er will.

    MfG,
    Richard

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo erstmal.Es ist natürlich ärgerlich wenn man so einen Schrott kauft.Vor allem wenn es als original verkauft wird.Zurzeit sieht man viel von solchen angeboten.Gerade Asien baut ja sogut wie alles nach was es gibt.Es ist dann zwar billig aber meistens Schrott.Was mich nur wundert .Woher kaufen eigentlich die Polen Ihre Ersatzteile?In der DDR wurden maßi Mopets nach Osteuropa verkauft ,ich meine Die brauchen doch auch Teile.
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenAndre
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    34

    Standard Ja, ich war zu voreilig;)

    Bin mit dem Einbau ein wenig zu voreilig gewesen... Habe mir gedacht, du versuchst es einfach mal mit dem Teil. Naja, das Ergebnis hat sich ja dann gezeigt. Spule hat nicht einen einzigen Funken abgegeben, schon war sie inne Fritten. Ich könnte das Käbelchen auch dranlöten, nur meiner Meinung nach nutzt das eh nix, denn dann ist es brüchig und is nur ne Frage der Zeit, wann es dann als nächstes kaputt geht
    Ich denke mal, ich weiß fürs nächste Mal bescheid und kaufen werde ich bei dem Händler nix mehr.
    Lieber originale DDR-Teile verbauen, da ist man immer auf der sicheren Seite.
    Beim Trabi verbaue ich schließlich auch nur originale Teile

    Hoffe, dass das Teil ankommt. Ich will unbedingt wieder Heizen


    Greetings André
    "Völker hört die Signale!"

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard Re: Ja, ich war zu voreilig;)

    Zitat Zitat von SchwalbenAndre
    l
    Lieber originale DDR-Teile verbauen, da ist man immer auf der sicheren Seite.
    Beim Trabi verbaue ich schließlich auch nur originale Teile
    Ja, dass man das beim Trabant machen kann, ist klar. Dort gibts die entsprechenden Teile ja auch noch...

    Das Problem ist die Popularität von Simson und dass deswegen zwangsläufig die Original-Ersatzteile ausgehen.

    Ich wüsste zu gerne, wer so einen Ramsch liefert, der bei schlechter Qualität hinten und vorne nicht passt....

    Die reinste Geldschneiderei ist es, die Ware als "Originalersatzteil" (AKF, Dumcke) zu kennzeichnen, wenn sie dies nicht ist. Ich glaube kaum, dass noch original M501-Zylinder für ~35€ gehandelt werden...

    Kopfschüttelnde Grüße, Fabian

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    was mich bei akf auch n bissl nervt zur zeit ist,...

    1. ich hab glühbirnen, ausdrücklich für die tachobeleuchtung bestellt,... 1. kommen dann 1,2 watt, statt 0,6 watt birnen und 2. sind diese auch noch so super schlecht verarbeitet, dass sie einfach nicht in die fassung passen... dass find ich ehrlichgesagt eine schweinerei...

    2. die kennzeichung der "originalen" und "replika" teile lässt sehr zu wünschen übrig, bei den zylindern steht bei den einen replika-ersatzteil dran,.. und bei den anscheinend "originalen" steht auch originalteile qualität dran, allerdings nicht mza-ware... und ich bin mir sicher, dass es keine originalen ddr-bestände mehr sind... genauso bei den kurbelwellen, es werden nur replika-asien schrott teile angeboten, welche ich absolut nicht in mein motor einbauen möchte, nicht das mir das ding nach 500 km um die ohren fliegt...

    genauso siehts bei simson-taubert aus,... ok, der shop ist wirklich schnell im versand...
    aber der hersteller, ob replika, mza oder original ersatzteil steht nirgendwo...
    und da seh ich es einfach nicht ein irgend einen billig schrott zu kaufen...

    ok, wenn diese sachen bei ebay bei nicht allzu seriösen händlern nicht angegeben sind, ist jeder selber schuld der es kauft...
    aber gerade in solchen speziellen online-shops sollte es angegeben sein....
    naja... so what...

    grüße

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard Re: Ausländische und nachproduzierte Teile

    Zitat Zitat von SchwalbenAndre

    Ich hab bei dem Shop angerufen und nach Umtausch gefragt, nur leider standt in den AGB, dass alle Teile vom Umtausch ausgeschlossen sind (hatte vor dem Verbauen angerufen).
    Boah, wenn ich sowas lese wird mir schlecht. Der Verfall der Sitten.
    Das ist ja schon vorsätzlicher Beschiss.

    Jetzt weißte ja, wo du nicht mehr bestellst!!!

    PS: Der kann in seine AGBen schreiben was er will. 14 Tage Umtauschrecht gibts eigentlich immer.
    Wette jeder Jura-Student im ersten Semester lacht sich schlapp.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Macke
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    60

    Standard

    richtig!
    §309 Nr.8 b) aa) schließt ausdrücklich AGB-Klauseln aus, die ein Umtausch ausschließen.

    §309 Nr. 8 b) aa) In AGB-Klausel ist unwirksam:
    (Mängel)
    eine Bestimmung, durch die bei Verträgen über Lieferungen neu hergestellter Sachen und über Werkleistungen

    aa)
    (Ausschluss und Verweisung auf Dritte)
    die Ansprüche gegen den Verwender wegen eines Mangels insgesamt oder bezüglich einzelner Teile ausgeschlossen, auf die Einräumung von Ansprüchen gegen Dritte beschränkt oder von der vorherigen gerichtlichen Inanspruchnahme Dritter abhängig gemacht werden;




    Aber was nutzt das Wissen, wenn es nicht rechtzeitig kommt.
    Ist auf jeden Fall ne Schweinerei sowas zu verkaufen und den Kunden damit im Regen stehen zu lassen.
    In Zukunft boykottieren und als Verlust abhaken!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Stimmt! Ich glaube so einen Fehler macht man nur einmal.

    Wenn jemand keinen Wert auf Qualität legt ,der ist mit den günstigen Teilen ganz gut bedient allerdings kauft er es dann halt mehrmals

    Ich sag es mal ganz ehrlich,irgendwie bekommt man die nicht passenden Teile bei Simson mit etwas Geduld doch noch passend.Nur nicht jeder kennt sich ja gut
    aus.

    Wir können ja noch froh sein das die Ersatzteilversorgung so gut klappt.Ich denke aber das in den nächsten Jahren es immer weniger werden.Von originalen ganz zu schweigen.Ich verstehe auch Leute nicht die ein ganzes fahrendes Moped schlachten nur um es in Einzelteilen zu verkaufen weil Sie so angeblich mehr Geld dafür bekommen.Manchmal sind nämlich richtige Raritäten dabei.Schade eigentlich weil jedes geschlachtete ist eins weniger
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich möchte auch mal festhalten, daß leider sehr viele - darunter war ich auch mal - möglichst die billigsten Teile kaufen.

    Die Händler, die sich auskennen, die Garantie gewähren und auch ohne Probleme und ohne weiteres alles umtauschen (sind u.a.Schubert und Güsi) sind zwar nicht die allerbilligsten - aber letztlich sind sie preiswerter. Was bringt es ein Billigteil zu kaufen, wenn ich nach kurzer Zeit gleich nochmal eins davon brauche?
    Zudem werden in guten Onlineshops die Waren nach "Original" oder "Replik" ausgezeichnet.

    Im MZ-Lager ist das schon länger bekannt: die Billighersteller in Asien haben oft einfach nur ein paar (ungenaue) Maße und gießen halt massenhaft Plasteteile die sie hierher liefern. Das Problem ist oft, daß die selbst nicht wissen wofür diese Teile gebraucht werden.
    Ergebnis: sie halten den Belastungen nicht stand, für die sie eigentlich gebraucht werden. Fußrastengummis reißen nach kurzer Zeit ein, Dichtungsgummis werden schnell porös, etc.

    Im MZ-Forum unter http://ets250.com/Forum/portal.php wurde daher ein Thread mit einer Negativ-Liste erstellt um Teile zu identifizieren, die nichts taugen.

    Wäre vielleicht auch für hier ne Idee, oder?
    Müßte ein Mod sich aber gut drum kümmern daß da kein Mist oder Spam landet.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    hallo!
    ich habe letztes jahr auch meine schwalbe restauriert und deshalb großeinkauf bei den händlern gemacht und mus sagen, dass die wualität echt mies ist!
    mein gepäckträger, der fängt jetzt nach einem 3/4 jahr an zurosten, obwohl ich die schwalbe so gut wie immer abdecke, wenn ich nicht fahre!
    mit der tachowelle musste ich bei mir auch erstmal friemeln und selbst der mza auspuff ist ganz schön billig. da habe ich jetzt schon rost ansätze oben!

    aber mit dem umtauschrecht dürfen sie glaube nach 309 ff nicht machen!
    wenn sie das reinschreiben, wird die klasel unwirksam und es tritt die regelmäßige verjährungsfrist ein, soll heißen: 3 jahre gewährleistung!
    wer sowas in die agb schreibt, lässt die bestimmt von seinem schwiegersohn machen! also dagegen würde ich richtig vorgehen!

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Das Problem mit dem Auspuff kenne ich :cry: :cry: :cry:

    Bei mir ist es aber nur der Krümmer meines Sr 80.Habe Ihn letztes Jahr im April gekauft ,letzte Woche habe ich den Zylinder gewechselt und gemerkt das er Rost ansetzt wie Sau.OK bei meinen Altagsmopet stört es mich nicht so sehr ,allerdings bei meiner restaurierten KR 51/1 schon.Die Teile sind schon sehr günstig verchromt.Ich hatte mir vor einiger Zeit einen neuen Auspuff (Spitztüte für 51/1)gekauft habe mich natürlich sehr über den Preis gefreut 35 Euro nagelneu.Ich dachte den Preis kann man nicht schlagen mit selber neu verchromen usw,Ein Kenner wird natürlich sehen das es kein original ist.
    Ich habe aber noch den orig.alten Auspuff mit Spitztüte muß Ihn dann wohl mal neu verchromen lassen.Jetzt aber mal was Positives.Ich finde die Kabelbäume eine gute Idee.Günstig und komplett und passt.
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenAndre
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    34

    Standard So, habe einen guten Tipp bekommen;)

    Also

    Nach den §§ 355 und 356 BGB regeln das Widerrufs- und das Rückgaberecht für Verbraucher (nach §13 BGB) .
    Demnach hat man ein Recht den Verbrauchervertrag (Kaufvertrag) innerhalb einer Frist zu widerrufen. Die Frist ist in der Regel 14 Tage.

    Also, wenn euch jemand erzählen möchte, dass ihr die Ware nicht zurückgeben kann, liegt er in seiner Annahme falsch. Der Widerruf sollte nur eben am Besten schriftlich erfolgen!!!

    Bei mir isses dummerweise so gewesen, dass ich die Spule in meinem Eifer einfach verbaut habem hätte ich sie mal umgetauscht. Zum Glück sind die nicht sooo teuer

    Greetings André
    _________________________________
    3 Minuten später:

    Hatte mir ja ne neue Spule bestellt.
    Die ist eben angekommen. Laugh
    Eine super Verpackung und richtig gut in Zeitungen eingepackt, dass der Spule ja nix passieren konnte... Laugh

    Worauf ich hinaus will: Wollte euch die Adresse des Shops nochmal hier hin posten, falls ihr den noch net kennt Very Happy

    Moped-Shop-Taubert

    Greetings André smokin

    Und auch dir sei der EDIT-Button ans Herz gelegt, um sinnlose Doppelposts zu verhinden.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Was gibt dir der Taubert eigentlich, dass du ihn hier heute so inflationär bejubelst? Ein "Geheimtipp", den noch keiner kennt, ist er ja nun nicht...

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Hidi
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Grasleben
    Beiträge
    102

    Standard Hallo

    Zitat Zitat von martin90
    moin
    was mich bei akf auch n bissl nervt zur zeit ist,...

    1. ich hab glühbirnen, ausdrücklich für die tachobeleuchtung bestellt,... 1. kommen dann 1,2 watt, statt 0,6 watt birnen und 2. sind diese auch noch so super schlecht verarbeitet, dass sie einfach nicht in die fassung passen... dass find ich ehrlichgesagt eine schweinerei...

    GENAU denn selben kack hatte ich auch.... okay das mit der fassung ließ sich ja noch provisorisch machen.... aber sie war einfach viel zu dunkel bzw. glimmte nur son bisschen X(
    und ich habe bis jetzt noch keine 0,6 watt birne in einem shop gefunden! ihr?

    grüße hidi

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. teile
    Von pallo im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 18:35
  2. sl1-Teile
    Von schwalbenlutz im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 20:50
  3. KR 50 Teile !
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.