+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 105

Thema: Auspuff ausbeulen??


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    um nun nochmal zum eigentlichen Sinn des Threads zu kommen.
    Wenn das mit dem gefrorenen Wasser nicht funktioniert, würde ich mal die Methode mit der Druckluft testen.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Ja, Druckluft habe ich auch schon überlegt. Mein Problem ist nur:
    1. Wie bekomme ich den Auspuff richtig dicht?
    2. Wo bekomme ich solch einen Druck her? Mein Kompressor macht vllt. 10 bar (schätze ich jetzt mal, müsste morgen mal draufschauen). 10 bar = 1 MPa = 1N/mm^2. Das ist meiner Meinung nach zu wenig um Beulen auszudrücken.

    Was meint ihr, könnte man versuchen, den Auspuff mit Mais oder Getreide voll zu machen, dann Wasser rein und das Ganze quellen lassen? Meint ihr, damit bekommt man genug Druck? Ich glaub, das probiere ich morgen mal aus :)

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    Ja, Druckluft habe ich auch schon überlegt. Mein Problem ist nur:
    1. Wie bekomme ich den Auspuff richtig dicht?
    2. Wo bekomme ich solch einen Druck her? Mein Kompressor macht vllt. 10 bar (schätze ich jetzt mal, müsste morgen mal draufschauen). 10 bar = 1 MPa = 1N/mm^2. Das ist meiner Meinung nach zu wenig um Beulen auszudrücken.

    Was meint ihr, könnte man versuchen, den Auspuff mit Mais oder Getreide voll zu machen, dann Wasser rein und das Ganze quellen lassen? Meint ihr, damit bekommt man genug Druck? Ich glaub, das probiere ich morgen mal aus :)
    Oder mit Gummibären auffüllen und Wasser drauf kippen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Die Sache ist doch vom Prinzip her völlig simpel:

    Die Frage ist doch, welche Kraft muss aufgebracht werden, um Beulen Dellen usw. zu beseitigen. Ist die benötigte Kraft größer, als die, die das Bauteil insgesamt vertragen kann, so wird das Bauteil bei den hier beschriebenen Verfahren eben in Mitleidenschaft gezogen, und kann zerstört werden.

    Weder die Druckluft, noch die Ausdehnung von gefrorenem Wasser tun einem den Gefallen, das sie ausschließlich punktuell genau auf die Schadstelle wirken, wo sie sollen! Also genau dort, wo die benötigten Kräfte höher sind, als sie auf das gesamte Bauteil ausgeübt werden darf.

    Die Kräfte per Druckluft oder "Eis" werden auf die Oberflächen zwangsläufig gleichmäßig aufgebracht, ohne den höheren "Kraftbedarf" für die Schadstellen zu berücksichtigen.

    Sind die benötigten Kräfte zur notwendigen Umformung, also Entfernung von Beulen, geringer als die Festigkeit des Gesamtbauteils, kann das tatsächlich funktionieren. In der Regel ist das jedoch nicht der Fall.

    Deshalb bleibe ich bei meinem Votum, Unsinn... und wo ist der Beweis?

    Gruß Peter

  5. #21
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Deshalb bleibe ich bei meinem Votum, Unsinn... und wo ist der Beweis?
    Jetzt bleib mal ganz ruhig, zur Zeit sind grad ein wassergefüllter Auspuff und eine wassergefüllte Milchkanne dabei dir zu beweisen das du Recht hast. Oder eben auch nicht. Und da du ja so viel über gefrorenes Wasser weißt ist dir ja sicher bekannt das das Zeit brauch. Also ganz locker durch die Hose atmen, abwarten und Tee trinken. Auf das Ergebnis sind auch unvoreingenommene Leute gespannt.
    Geändert von Froschmaster (16.03.2013 um 10:55 Uhr)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jo Froschi Recht hast Du , ist der Tee mit Rum ?

    mfg

    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Also ganz locker durch die Hode atmen,
    Gnihihihihihih....... er hat Hode gesagt.... gniiihihihih.

    @Matze: Ich sag, dass einzige was ausbeult ist der Boden. Was machst du mit der Milchkanne danach? Nich wegwerfen!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Mit Druckluft wäre ich vorsichtig, wenn da ein Riss ist, kann dir die ganze Sache bös um die Ohren fliegen!
    Schon mal überlegt, dass ein vebeulter Auspuff nichts anderes ist als eine verbeulte PET-Flasche? Wenn man da reinpustet, springen auch zuerst die Dellen raus bevor die ganze Flasche sich ausdehnt! Das Material ist nämlich an den Knicken geschwächt und gibt dort zuerst nach. Man muss den Gefrierprozess nur rechtzeitig abbrechen, bevor alles platzt.
    Soweit meine Therorie.

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Man muss den Mund um die Delle legen und dann die Delle heraus saugen!
    BLECH STATT PLASTIK!

  10. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja genau, aber erst wenn der Gegenstand minus 25°C erreicht hat. Dann die Lippen ordentlich befeuchten und Saugvorgang starten! Die Delle sieht man dann garantiert nicht mehr!!!!!!!

    So, die Kanne ist tiefgefroren, passiert ist nix! Ich gehe einfach mal davon aus, das sie innerhalb der letzten 13h vollständig gefroren ist. Aber ich kann sie gerne auch noch einen Tag länger im Froster stehen lassen.

    Galerie: Galerie: Milchkanne - abload.de

    Ich bin kein gelernter Fotograf, aber man sollte erkennen können, das es Schwachfug ist. Falls die Galerie nicht geöffnet werden kann muss ich sie nochmal hochladen, bei abload.de kann man mittlerweile private und öffentlich Galerien anlegen, das habe ich noch nicht ganz begriffen. Wird wohl so sein, das man die Bilder nur nach dem einloggen anschauen kann, testet es einfach....

    Resultat, ein Schuss in den Ofen!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #27
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    Bringt euch bestimmt nicht groß weiter, aber meine alte Sigg Flasche hatte eine doch sehr Tiefe Delle. Als ich in meinem jugendlichen Wahnsinn über die Sommerferien meinen Rucksack nicht entleert hatte und dadurch der Apfelsaft in der Flasche gären konnte und zu Wein wurde, war die Delle auch weg. Den Druck hat auch die ganze Küche gespürt....durfte dann erstmal alles putzen was sich doch sehr explosionsartig entleert hatte.

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von klausausafrika
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Düsseldorf benrath
    Beiträge
    690

    Standard

    Die Idee ist nicht schlecht mit dem Wein. Wenn man den Auspuff ordentlich mit Früchten füllt, Hefe dazu gibt und lange genug wartet, hat man lecker zweitakt Wein. Man könnte den Auspuff auch luftdicht verschließen, der Nasa mitgehen und sie bitten , ihn im Orbit mal rauszuhalten. Der Auspuff wird sich dann schlagartig ausdehnen und alle Beulen sind weg.

    Ich hab noch einen. Um den druck gezielt an die Beule zu bringen besorgt man sich So einen richtig üblen polenboeller, führt ihn in den Auspuff ein und sprengt die Beule gezielt heraus.

    Ich habe lang keinen So unterhaltsamen threat wie diesen gelesen. Macht bloß weiter, das Wochenende ist noch lang.

  13. #29
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    @Matze: Du hast dem Wasser ja auch nicht die Möglichkeit genommen, nach oben auszuweichen. Der Druck entlädt sich immer an der schwächsten Stelle, was in diesem Fall natürlich die Öffnung war. Also nochmal versuchen, diesmal die Kanne fest verschließen und kein Luftpolster lassen

  14. #30
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von klausausafrika Beitrag anzeigen
    Ich habe lang keinen So unterhaltsamen threat wie diesen gelesen. Macht bloß weiter, das Wochenende ist noch lang.
    Wirst du wohl still sein?! Nicht, das das hier noch ein plötzliches Ende findet.

    Jungs, dreht ein Video, wenn die Teile abheben!! :-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #31
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Jaja, lästert mal. Ich hab's versucht und die Dellen sind zumindest kleiner geworden. Leider ist doch noch eine Menge nach unten ausgelaufen, so das die Dellen, die weiter oben waren, nicht ausgebeult wurden. Ich probiere es heute Abend nochmal. Ich erkläre mir das ganze folgendermaßen:
    Der Druck verteilt sich natürlich gleichmäßig auf den Umfang. Er ist an den Dellen jedoch höher, weil die eine verhältnismäßig größere Oberfläche haben, als der Rest des Umfangs (Kreis = ideales Verhältnis von Fläche zu Umfang). Weiterhin wird durch den Druck durch das Eis der Auspuff in Umfangsrichtung gedehnt. Ja, Stahl ist dehnbar. Erst elastisch, dann plastisch. Ich hoffe einfach mal, das ich nicht in den plastischen Bereich komme, das hängt sicher von der Temperatur ab. Dadurch wird die Delle "rausgezogen". Das der Auspuff nach oben nicht abgedichtet wird, ist wie bei der Michkanne, ziemlich egal, weil das Eis, wenn es gefroren ist, nicht mehr fließt und sich gleichmäßig in alle Richtungen ausdehnt.

  16. #32
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Man muss den Mund um die Delle legen und dann die Delle heraus saugen!

    Och mann , nicht immer die Geheimtipps verraten
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbeulen
    Von Raffael 16 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 20:40
  2. Tank ausbeulen
    Von beatsteak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 19:20
  3. Ausbeulen
    Von Multiman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 10:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.