+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 105

Thema: Auspuff ausbeulen??


  1. #33
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    vorher:

    nachher:

    Und hier noch die Erklärung dazu aus dem sf.net (Bilder und Text vom User RotWeiss):
    Ich hab den Auspuff am ESD-Flansch verschraubt, voll Wassser gelassen ( bei nicht so großen Dellen sollte man vieleicht nicht gleich ganz voll füllen) und habe ihn dann am Krümmer mittles einer Paltte und zwei Feststellzangen verschlossen.
    Dann ab in die GEFRIERTRUHE eine Nacht drinne gelassen und siehe da die Delle war fast raus. Nun aufgetaut und Wassser nachgeschüttet und nochmal das ganze Spiel
    Am Ende hatte der Auspuff wieder genau die ursprüngliche Form, die Delle ist komplett rausgekommen nur paar ganz kleine "knitter" sind noch drin, die aber nichts weiter machen sollten. Die Dellen am Krümmer habe ich mittels eines angschweißten Gewindestabes und einem Gewicht wieder heraus gezogen.

    Es mit wenig Aufwand und ohne Spezialwerkzeug zu machen, quasi eine Methode für jedermann. Man sollte allerdings aufpassen das man es nicht übertreibt den bei zuviel Wasser kann es den Auspuff dann natürlich auch aufdrücken und das will ja keiner
    Das alles ohne gefahr für leib und leben, ohne Brenner, ohne Flex, ohne dengel oder biegen geschweigeden Schweißen
    Geändert von totoking (17.03.2013 um 08:54 Uhr)
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hexenmeister! Wo doch der Restaurator sagt, dass es unmöglich ist!


    Toto, die Bilder funktionieren leider (bei mir) nicht, das Ergebnis würde mich sehr interessieren.
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Bilder gehen bei mir leider auch nicht.
    Aber schonmal spannend, dass es bei jemandem geklappt hat.
    Also wirklich eine Methode, die testenswert ist...
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #36
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Ich würde die Delle einfach rausschneiden, ein passendes Stück aus einem, der beiden anderen auch und Dieses einschweissen, anschliessend die Naht verschleifen und gut. Soll ja eh lackiert werden. Allerdings steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen.
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  5. #37
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mann könnte den Auspuff auch zu Beulendoktor geben ,der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #38
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Hab mit meinem S 50 einen erstanden, da wurde so nen Loch von gut 2 cm mit MAG zugehäkelt, sieht nicht schön aus, aber geht, musst den Dingerich halt so drehen, dass es nicht auffällt.
    Schweissen könnte ich auch ein Kupferrohr 10 x 0,8, erfordert zwar etwas Übung und macht durchaus auch Spass, aber Sinnvoll ist es selten oder: Nie!
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  7. #39
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Wenn man die Milchkanne oben offen reinstellt ist ja klar dass da nichts passiert. Das Wasser hat ja keinen Wiederstand. Bin mal gespannt auf die Bilder die Totoking meint.

    Ich habe ja gesagt, ich habe es ausprobiert und es hat geklappt. Hauptsache mal dagegengeredet

    Grüße, Yannik

    Edit: hier ein Link zu dem Thema im SF.net http://www.simsonforum.net/herstellu...arieren-2.html bin da leider nicht angemeldet also kann ich mmir die Bilder nicht angucken
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  8. #40
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hab die Bilder oben editiert
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #41
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Toto, sorry, aber das ist doch ganz offensichtlich Unsinn. Bei der riesigen Beule war nach einmaligem Einfrieren die Beule fast ganz verschwunden? Unmöglich behaupte ich. Oder er hat Spezialwasser welches sich stärker als die üblichen 9-10% ausdehnen kann.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #42
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    vorher:

    nachher:

    Und hier noch die Erklärung dazu aus dem sf.net (Bilder und Text vom User RotWeiss):
    Ich hab den Auspuff am ESD-Flansch verschraubt, voll Wassser gelassen ( bei nicht so großen Dellen sollte man vieleicht nicht gleich ganz voll füllen) und habe ihn dann am Krümmer mittles einer Paltte und zwei Feststellzangen verschlossen.
    Dann ab in die GEFRIERTRUHE eine Nacht drinne gelassen und siehe da die Delle war fast raus. Nun aufgetaut und Wassser nachgeschüttet und nochmal das ganze Spiel
    Am Ende hatte der Auspuff wieder genau die ursprüngliche Form, die Delle ist komplett rausgekommen nur paar ganz kleine "knitter" sind noch drin, die aber nichts weiter machen sollten. Die Dellen am Krümmer habe ich mittels eines angschweißten Gewindestabes und einem Gewicht wieder heraus gezogen.

    Es mit wenig Aufwand und ohne Spezialwerkzeug zu machen, quasi eine Methode für jedermann. Man sollte allerdings aufpassen das man es nicht übertreibt den bei zuviel Wasser kann es den Auspuff dann natürlich auch aufdrücken und das will ja keiner
    Das alles ohne gefahr für leib und leben, ohne Brenner, ohne Flex, ohne dengel oder biegen geschweigeden Schweißen

    Ok , das ist ja nu ein Fusseltuningauspuff Wie bekommst Du einen Originalen weichen nachbau Auspuff von Mza dicht , und wie verhinderst Du das Aufplatzen bei der Superqualität .



    mfg

    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #43
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Na das kann sicher Wiwawaldi anschaulich erklären.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #44
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Ich hab schonmal erklärt wie ich das Dicht bekommen habe. 2 Korken und ein Haufen Heißkleber. Zwar war ein Korken danach auch rausgedrückt aber die Dellen waren trotzdem raus. Und mein Auspuff war original und nicht von MZA. (Wobei ich nicht wirklich glaube dass das einen Unterschied machen würde)
    Wieso sollte ich euch denn einen Quark erzählen?! Es war nunmal so...

    Grüße, Yannik
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  13. #45
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Ich hab gestern auch mal einen verbeulten Auspuff in die Tiefkühltruhe gelegt.
    Gefüllt war er bis zur Hälfte mit Wasser und abgedichtet mit Tüten und Gewebeband.
    Ging alles wunderbar und dicht wurde es auch.
    Die großen Dellen habe ich mir markiert und nach der Nacht sind schon die ersten Ergebnisse zu erkennen. Die Dellen sind kleiner geworden, zwar noch nicht ganz raus, aber bereits besser...
    Muss man halt öfters machen. Z.Zt. ist der Puff wieder beim Auftauen
    Aber es kann jemand sagen was er will, es geht wirklich bei kleineren Dellen.
    In meinem Puff war nun keine große Delle, doch ich bin mir nicht sicher, ob das dann auch geht. Aber für kleineren funktionierts und ist eine super Sache.
    Ich werd auch noch andere Methoden testen und mal schaun, was funktioniert und was nicht.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #46
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Sehr gut ich habe gehofft dass es jemand ausprobiert hast du keine Bilder gemacht? Wär super um die letzten Zweifler hier noch zu überzeugen.

    Grüße, Yannik
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  15. #47
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Bilder hab ich leider nicht gemacht, da ich das gestern nur mal schnell ausprobieren wollte.
    Aber ich werds morgen ja nochmal machen, wenn der Auspuff komplett aufgetaut ist.
    Dann kann ich ja mal Bilder machen, wenn ichs nicht vergesse :)
    Aber es klappt wirklich

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  16. #48
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi,

    oh man kauft euch für 35 Euronen einen neuen Auspuff und die Sache stimmt, warum soviel Arbeit für nichts hineinstecken? Naja, wenn ihr Zeit habt! Es gibt für Dünnblech in der Autowerkstat einen Beulen-Doktor, der kann Beulen wunderbar entfernen. Vielleicht sucht ihr mal eine passende Werkstatt auf!

    VG
    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbeulen
    Von Raffael 16 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 20:40
  2. Tank ausbeulen
    Von beatsteak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 19:20
  3. Ausbeulen
    Von Multiman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 10:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.