+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 38 von 38

Thema: Auspuff ausbrennen


  1. #33
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard


  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    hey auf jede frage ne Antwort,

    so muss es sein,

    jetzt stellt sich die frage warum den auspuff lackieren einfach auf die gewünscht Farbe erhitzen

  3. #35
    Schwarzfahrer Avatar von Bremy
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Bokel
    Beiträge
    24

    Standard

    Dummschwaetzer: "Gelb angelaufenen Chrom kann z.B. man entsprechend noch mit Elsterglanz wegpolieren, weil die Oxidschicht nicht so tief ist."

    Hab ich doch gleich gesagt. aber das wollte ja wieder keiner glauben. ich hab das auch hinbekommen.
    Am besten man macht das aber gleich richtig, dann wird der auch nicht gelb^^

  4. #36
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Am besten ist es, man brennt nicht aus, sondern kratzt, wie oben bereits von Mathematthias1 empfohlen, den Auspuff innen aus.
    Das ist doch kein Akt, mit eine Gewindestange aus dem Baumarkt und einer darauf gekonterten Unterlegscheibe den Koks innen aus dem Schornstein zu hobeln. Der Krümmer, die Löcher im Gegenkonus und der Schalldämpfereinsatz werden mit einem Schraubenzieher frei gemacht bzw. mit der Drahtbürste geputzt.
    Da muß man nicht den Pyromanen spielen und wie Rumpelstilzchen um die lodernde qualmende Esse rumhopsen.

  5. #37
    Glühbirnenwechsler Avatar von schlucki
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Regenstauf / Regensburg
    Beiträge
    88

    Standard

    oder ihr macht es wie ich... hab meinen vogel mit total verrostetem auspuff bekommen... auseinanderbauen, schön senkrecht hinstellen und dann mitm hammer drauf rum dengeln. bröselt alles schön raus...allerdings ist das wohl eher nicht so ratsam, wenn man auf chrom steht...

    sollte der chrom des auspuffs erhalten bleiben und die garage nicht ausbrennen, dann kann ich beim auspuff reinigen nur die auskratz-methode empfehlen. ich hab anno dazumal mit meinem örtlichen schornsteinfeger gesprochen (der bürstet ja auch den kamin, anstatt ihn auszubrennen [was ich mir im übrigen rein optisch recht schön vorstellen könnte]), der hat mir dann tatsächlich ne bürste geschenkt... so ähnlich wie diese flaschenbürsten zum abspülen von vasen... nur ein wenig länger. war genial das teil.
    leider bei scheidung mitsamt der restlichen werkstatt bei ebay verschollen...

    ...aber auch hier soll es schornsteinfeger geben... :-)
    Wenn ich mit Gott spreche, sagt man "Gebet". Warum heisst es, wenn Gott mit mir spricht "Psychose"???

  6. #38
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    klar die müssen sich doch am besten mit zugesetzten Schornsteinen oder in diesem Fall halt Auspuffen auskennen.

    Wenn nicht tus bestimmt auch ne grobe lange shishabürste oder ähnliches kann ich mir jetzt vorstellen.

    Oder was ich selber nicht ausprobiert hab aber evtl auch klappen könnt wenn er nicht zu dreckig ist einfach mal mit Hochdruckreiniger und heiß des teil durchblaaaaasen.....
    wenns klappt wäre es echt die schonenste methode

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Auspuff ausbrennen
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 11:13
  2. Auspuff ausbrennen
    Von Enno im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 20:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.