+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Auspuff Dichtmasse/Dichtungam Motorgehäuse neben Überwurfmutter?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    47

    Standard Auspuff Dichtmasse/Dichtungam Motorgehäuse neben Überwurfmutter?

    Hallo Leute,

    seit einem Radwechsel im zuge dessen ich den Auspuff teilweise lösen musste spritz mit am Anfangsstück des Auspuffs welches direkt mit dem Motorblock verbunden ist schwanze Soße durch die Gegend (an der Überwurfmutter). Zuvor war da etwas Dichtmasse drauf, die scheint verschwunden.

    Wie löse ich das Problem richtig? Ist an dieser Stelle nur die Überwurfmutter vorgesehen? Befinden sich da irgendwelche Dichtungen? Oder ist es "normal" da einfach mal Dichtmasse draufzuklatschen?

    Danke für jeden Hinweis.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    es sind genau 2 dichtungen eine unter der überwurfmutter und eine obendrauf.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hier siehst Du, wie es sein soll: buntes Bild, Teile Nr. 4

    Peter

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    47

    Standard

    Danke Peter! Das ist ganz prima!

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Reicht aber manchmal nicht, wird nicht dicht. Bei mir ist auf der Zylinderseite zusätzlich eine alte platte und eine neue drin und es spritzt trotzdem immer mal etwas raus.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wenn der Aufpuff spannungsfrei und nach "Plan" montiert wird, sollte da eigentlich nichts mehr suppen. Allerdings mokkert sich das erst nach etlichen Kilometern dicht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    gibt aber auch unterschiede bei den dichtungen.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja und? Ich nehme seit längerem massive Kupferdichtungen und bin überzeugt von diesen. Die pfitzen sich nicht schon nach der 3. Umdrehung der Überwurfmutter kaputt und sind sogar meist mehrfach verwendbar. Die Hohldichtungen sind ausschließlich für den Einmalgebrauch. Dafür passen sich letztere aber besser an Unebenheiten von Krümmergewinde und Krümmerbördelkante an.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    was anderes habe ich nicht gesagt oder? ich nehme oben die festen und unter der mutter die hohldichtungen.
    aber auch erst seid ich hier ein tipp bekommen habe. aus alu habe ich auch schon welche gesehen.

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    was anderes habe ich nicht gesagt oder?
    Nö.
    Post #7 war einfach eine sinnfreie und nichtssagende Aussage.
    Deswegen meine Antwort.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    ich kann das umbauen auf einen federkrümmer wärmstens empfehlen. ist im nu montiert, hällt 100% dicht, schont das krümmergewinde.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    jo gramatisch gesehen hätte unterschiedliche dichtungen heissen sollen

    wenn mal jemand den auspuff zwischen krümmer und mittelstück nicht dicht bekommt,ich meine den nachbau mit der breiten schelle beim star.
    streifen aus ner konservendose 90mm lang und 20mm breit geht prima auf den krümmer und man sieht es nicht. am besten aus der mitte raus mit den rillen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Dauerplastische Dichtmasse
    Von I.M. Weasel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 13:56
  2. Mitteldichtung mit Dichtmasse oder ohne ?
    Von arnie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 11:22
  3. Dichtungsfett gleich Dichtmasse?
    Von Enno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 08:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.